Citrix ADC SDX

Festlegen des Port für IPMI BMC Failover

Bei der LOM-Firmware-Version 3.x oder höher besteht der Standardmodus für das Failover zwischen dem dedizierten LOM-Port und dem gemeinsam genutzten LOM-/Managementport darin, auf den aktiven Port zu übergehen. Standardmäßig ist keine Benutzerkonfiguration erforderlich außer der Auswahl des Port, an den das Kabel angeschlossen werden soll. Das Motherboard verfügt über einen Ethernet-Switch zwischen dem Management-MAC und dem Managementport sowie zwischen dem LOM-MAC und dem LOM-Port. Die folgende Abbildung zeigt den Ethernet-Switch.

Abbildung 1. Ethernet-Switch

Ethernet-Switch

Sie können diesen Switch so einstellen, dass er den LOM-Verkehr über den dedizierten LOM-Port oder über den gemeinsamen Verwaltungsport leitet. Ein dedizierter LOM-Port entfernt den Managementport als Single Point of Failure, während ein gemeinsam genutzter LOM-Port/Managementport die Verkabelungskosten senkt.

Festlegen des Port für IPMI BMC Failover

In diesem Artikel