Hinweise

Die Funktion Alerts überwacht Leistungsprobleme oder Anomalien Ihrer konfigurierten Plattformen von einem Endbenutzer-Netzwerk auf der ganzen Welt aus.

Erstellen Sie Benachrichtigungen

Um Warnmeldungen zu erstellen, die die Leistung Ihrer Plattformen überwachen, müssen Sie zunächst Ihre Plattformen einrichten. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Plattformen, um zum Plattformbildschirm zu gelangen und Ihre Plattformen einzurichten.

So fügen Sie eine neue Warnung hinzu:

  1. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Benachrichtigungen, um zur Seite Alerts zu gelangen und Alerts zu erstellen.
  2. Klicken Sie auf der Seite Alerts auf ERSTE SCHRITTE oder auf das +-Symbol in der oberen rechten Ecke.

    Erste Schritte

  3. Gehen Sie im Fenster Neue Warnung wie folgt vor

    • den Namen der Warnung eingeben
    • Wählen Sie die relative Plattform aus, die überwacht werden soll
    • Wählen Sie Peer-Plattformen aus, mit denen Sie vergleichen möchten (Sie können bis zu 5 Peers auswählen). Dieser Parameter ist optional.
    • klicken Sie auf Weiter.

    Neue Warnung

  4. Wählen Sie den Standort und das Netzwerk aus, für die Sie die Warnungen überwachen möchten, und klicken Sie auf Weiter.

    Neues Alert-Netzwerk

  5. Wählen Sie den entsprechenden KPI, den Schwellenwertund die Mindestdauer des Ereignisses, das die Warnung auslöst.

    Neue Warnungs-KPIs

    Intelligent Traffic Management bietet die folgenden KPIs:

    • Reaktionszeit: Der Wert des Schwellenwerts gibt den Maximalwert (in Millisekunden) an, der akzeptiert wird, bevor die Warnung ausgelöst wird. Damit eine Warnung ausgelöst wird, sollte die Messung mindestens für die vom Benutzer gewählte Zeit ≥ minimum_duration über dem Schwellenwert liegen. Derselbe Alarm wird ausgelöst, nachdem die Messung erneut für mindestens eine Zeit ≥ Mindestdauer unterhalb des Schwellenwerts empfangen wurde.

    • Verfügbarkeit: Der Wert des Schwellenwerts gibt den minimal akzeptierten Wert an, bevor die Warnung ausgelöst wird. Damit eine Warnung ausgelöst wird, sollte die Messung mindestens für die vom Benutzer gewählte Zeit ≥ minimum_duration niedriger sein als der Schwellenwert. Derselbe Alarm wird ausgelöst, nachdem eine Messung über dem Schwellenwert für mindestens eine Zeit größer oder gleich ≥ Mindestdauer erneut empfangen wurde.

    • Durchsatz: Der Wert des Schwellenwerts gibt den Mindestwert (in kbps) an, der akzeptiert wird, bevor die Warnung ausgelöst wird. Damit eine Warnung ausgelöst wird, sollte die Messung mindestens für die vom Benutzer gewählte Zeit ≥ minimum_duration niedriger sein als der Schwellenwert. Derselbe Alarm wird ausgelöst, nachdem eine Messung über dem Schwellenwert für mindestens eine Zeit größer oder gleich ≥ Mindestdauer erneut empfangen wurde.

  6. Geben Sie die E-Mail-Adressen ein, an die Sie Benachrichtigungen senden möchten, wählen Sie den Warnungstyp und das Mindestintervall zwischen Warnungs-E-Mails aus.

    Neue Alert-E-Mail

    Die Warnungstypen sind wie folgt:

    • Sofort: Diese Option sendet sofort eine E-Mail, wenn eine Warnung ausgelöst wird.
    • Tägliche Zusammenfassung: Diese Option sendet nur eine E-Mail pro Mitternacht in Universal Time Coordinated (UTC), einschließlich aller Ereignisse, die ausgelöst werden.
    • Sofortige und tägliche Zusammenfassung: Diese Option ist eine Kombination aus sofortigem und täglichem E-Mail-Versand.
  7. Nachdem Sie eine Warnung konfiguriert haben, können Sie die Alerts auf der Registerkarte Alerts und die globale Map auf der Registerkarte Visualizer sehen. Um den Bericht für eine bestimmte Warnung anzuzeigen, klicken Sie auf der Registerkarte Alerts auf Bericht anzeigen .

Neues Alert-Dashboard

Auf der folgenden Berichtsseite werden Ereignisse angezeigt, die pro Tag für jeden Monat überwacht werden. Im folgenden Screenshot werden beispielsweise 3 Vorfälle am selben Tag im Januar 2022 überwacht.

Neue Alert-Ereignisse

Sie können auf einen bestimmten Vorfall oder ein Ereignis klicken, um die Details anzuzeigen, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

Neues warnungsspezifisches Ereignis

Hinweise