Citrix ADC Ingress Controller

TCP-Profilunterstützung für Dienste vom Typ LoadBalancer

Dieses Thema enthält Informationen zum Anwenden von TCP-Profilen für Dienste des Typs LoadBalancer. Die TCP-Profilunterstützung für Dienste des Typs LoadBalancer ähnelt der TCP-Profilunterstützung auf Ingress. Informationen zur TCP-Profilunterstützung auf Ingress finden Sie unter TCP-Profilunterstützung auf Ingress.

Ein TCP-Profil ist eine Sammlung von TCP-Einstellungen. Anstatt die Einstellungen für jede Entität zu konfigurieren, können Sie TCP-Einstellungen in einem Profil konfigurieren und das Profil an alle erforderlichen Entitäten binden.

Der Citrix Ingress Controller stellt die folgenden Dienstanmerkungen für das TCP-Profil für Dienste des Typs bereit LoadBalancer. Sie können diese Anmerkungen verwenden, um die TCP-Einstellungen für den Citrix ADC zu definieren.

Anmerkung zum Dienst Beschreibung
service.citrix.com/frontend-tcpprofile Verwenden Sie diese Beschriftung, um das Front-End-TCP-Profil (Clientebene) zu erstellen.
service.citrix.com/backend-tcpprofile Verwenden Sie diese Anmerkung, um das Backend-TCP-Profil (Server Plane) zu erstellen.

Benutzerdefinierte TCP-Profile

Mithilfe von Dienstanmerkungen für TCP können Sie benutzerdefinierte Profile mit dem Namen des virtuellen Servers oder der Dienstgruppe cs erstellen und an den entsprechenden virtuellen Server (frontend-tcpprofile) und die entsprechende Dienstgruppe (backend-tcpprofile) binden.

Anmerkung zum Dienst Beispiel
service.citrix.com/frontend-tcpprofile service.citrix.com/frontend-tcpprofile: '{"ws":"enabled", "sack" : "enabled"}'
service.citrix.com/backend-tcpprofile service.citrix.com/backend-tcpprofile: '{"ws":"enabled", "sack" : "enabled"}'

Eingebaute TCP-Profile

Integrierte TCP-Profile erstellen kein Profil und binden einen bestimmten Profilnamen in Annotation an den entsprechenden virtuellen Server (Frontend-tcpprofile) und die Dienstgruppe (Backend-Tcpprofile).

Im Folgenden finden Sie Beispiele für integrierte TCP-Profile.

service.citrix.com/frontend-tcpprofile: "tcp_preconf_profile"
service.citrix.com/backend-tcpprofile: '{"citrix-svc":"tcp_preconf_profile"}

Beispiel: Service vom Typ Load Balancer mit der TCP-Profilkonfiguration

In diesem Beispiel werden TCP-Profile für eine Beispielanwendung konfiguriert tea-beverage. Diese Anwendung wird mithilfe eines Dienstes vom Typ LoadBalancer mithilfe der Datei tea-profile-example.yaml bereitgestellt und bereitgestellt.

Eine schrittweise Anleitung zum Bereitstellen von Diensten des Typs LoadBalancerfinden Sie unter [Dienst des Typs LoadBalancer] (/en-us/citrix-k8s-ingress-controller/network/type-loadbalancer.html).

Es folgt ein Snippet der Dienstkonfiguration mit TCP-Profil.

  apiVersion: v1
  kind: Service
  metadata:
  name: tea-beverage
  annotations:
    service.citrix.com/secure_backend: '{"443-tcp": "True"}'
    service.citrix.com/service_type: 'SSL'
    service.citrix.com/backend-tcpprofile: '{"ws":"ENABLED", "sack" : "enabled"}'
    service.citrix.com/frontend-tcpprofile: '{"ws":"ENABLED", "sack" : "enabled"}'
  spec:
    type: LoadBalancer
    loadBalancerIP: 10.105.158.194
  ports:
  - name: tea-443
  port: 443
  targetPort: 443
  selector:
  name: tea-beverage

Hinweis:

Das TCP-Profil wird für Single-Port-Dienste unterstützt.

TCP-Profilunterstützung für Dienste vom Typ LoadBalancer