Citrix ADC Ingress Controller

Definitionen für benutzerdefinierte VIP-Ressourcen

Citrix bietet eine CustomResourceDefinitions (CRD) namens VIP für die asynchrone Kommunikation zwischen dem IPAM-Controller und dem Citrix Ingress Controller.

Der IPAM-Controller wird von Citrix für die IP-Adressverwaltung bereitgestellt. Es weist dem Dienst eine IP-Adresse aus einem definierten IP-Adressbereich zu. Der Citrix Ingress Controller konfiguriert die dem Dienst zugewiesene IP-Adresse als virtuelle IP (VIP) in Citrix ADX VPX. Und der Dienst wird mithilfe der IP-Adresse verfügbar gemacht.

Wenn ein neuer Dienst erstellt wird, erstellt der Citrix Ingress Controller ein CRD-Objekt für den Dienst mit einem leeren IP-Adressfeld. Der IPAM-Controller hört auf das Hinzufügen, Löschen oder Ändern der CRD und aktualisiert sie mit einer IP-Adresse auf die CRD. Sobald das CRD-Objekt aktualisiert wurde, konfiguriert der Citrix Ingress Controller automatisch die Citrix ADC-spezifische Konfiguration in der Tier-1-Citrix ADC VPX.

Hinweis:

Die VIP-CRD wird für OpenShift-Strecken nicht unterstützt. Sie können OpenShift-Ingress verwenden, um die VIP-CRD zu verwenden.

Stellen Sie die VIP CRD bereit

Stellen Sie die VIP-CRD mit dem folgenden Befehl bereit:

kubectl create -f https://raw.githubusercontent.com/citrix/citrix-k8s-ingress-controller/master/crd/vip/vip.yaml

Verwandte Artikel

Definitionen für benutzerdefinierte VIP-Ressourcen