Citrix ADC Ingress Controller

Problembehandlung des Citrix Ingress Controller während der Laufzeit

Sie können den Citrix Ingress Controller mit den folgenden Methoden debuggen:

  • Ereignisbasiertes Debugging
  • Protokollbasiertes Debugging

Ereignisbasiertes Debugging

Ereignisse sind Kubernetes-Entitäten, die Informationen über den Ausführungsablauf in anderen Kubernetes-Entitäten bereitstellen können.

Das ereignisbasierte Debugging für den Citrix Ingress Controller ist auf Pod-Ebene aktiviert. Um ereignisbasiertes Debugging zu aktivieren, sollten die RBAC-Clusterrollenberechtigungen für den Pod mit den Clusterrollenberechtigungen in der Datei citrix-k8s-ingress-controller.yaml übereinstimmen.

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um die Ereignisse für den Citrix Ingress Controller anzuzeigen.

    Kubectl describe pods <citrix-k8s-ingress-controller pod name> -n <namespace of pod>

Sie können die Ereignisse im Abschnitt “Ereignisse” anzeigen.

In diesem Beispiel wurde der Citrix ADC absichtlich nicht erreichbar gemacht und dieselben Informationen sind im Abschnitt Ereignisse zu sehen.

        kubectl describe pods cic-vpx-functionaltest -n functionaltest

        Name:         cic-vpx-functionaltest
        Namespace:    functionaltest

        Events:
        Type     Reason     Age   From                                Message
        ----     ------     ----  ----                                -------
        Normal   Pulled     33m   kubelet, rak-asp4-node2             Container image "citrix-ingress-controller:latest" already present on machine
        Normal   Created    33m   kubelet, rak-asp4-node2             Created container cic-vpx-functionaltest
        Normal   Started    33m   kubelet, rak-asp4-node2             Started container cic-vpx-functionaltest
        Normal   Scheduled  33m   default-scheduler                   Successfully assigned functionaltest/cic-vpx-functionaltest to rak-asp4-node2

        Normal   Created    33m   CIC ENGINE, cic-vpx-functionaltest  CONNECTED: Citrix ADC:<Citrix ADC IP>:80
        Normal   Created    33m   CIC ENGINE, cic-vpx-functionaltest  SUCCESS: Test LB Vserver Creation on Citrix ADC:
        Normal   Created    33m   CIC ENGINE, cic-vpx-functionaltest  SUCCESS: ENABLING INIT features on Citrix ADC:
        Normal   Created    33m   CIC ENGINE, cic-vpx-functionaltest  SUCCESS: GET Default VIP from Citrix ADC:
        Warning  Created    17s   CIC ENGINE, cic-vpx-functionaltest  UNREACHABLE: Citrix ADC: Check Connectivity::<Citrix ADC IP>:80

Sie können den Ereignisabschnitt verwenden, um den Ereignisfluss innerhalb des Citrix Ingress Controller zu überprüfen. Ereignisse geben Auskunft über den Ablauf der Ereignisse. Zum weiteren Debuggen sollten Sie die Protokolle des Citrix Ingress Controller-Pods überprüfen.

Protokollbasiertes Debugging

Sie können die Protokollebene des Citrix Ingress Controller zur Laufzeit mithilfe der ConfigMap-Funktion ändern. Informationen zum Ändern der Protokollebene zur Laufzeit finden Sie in der ConfigMap-Dokumentation .

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um Protokolle auf dem Citrix Ingress Controller zu überprüfen.

kubectl logs <citrix-k8s-ingress-controller> -n namespace
Problembehandlung des Citrix Ingress Controller während der Laufzeit