Mikroapps

Anwendungsintegrationen erweitern Citrix Workspace, und ihre Mikroapps bieten Benutzern eine innovative Benutzererfahrung und Benutzeroberfläche. Senden Sie relevante, umsetzbare Benachrichtigungen in Kombination mit intuitiven Mikroappworkflows und ermöglichen Sie Benutzern den Zugriff auf wichtige Anwendungsfälle von Geschäftssystemen und Anwendungen direkt in Workspace.

Benutzer sparen Zeit durch weniger Kontextwechsel und müssen sich nicht erst in diverse Anwendungen einarbeiten, um einmalige Interaktionen auszuführen. Dies verbessert die Benutzererfahrung, da Benutzer sich auf ihre Hauptaufgaben konzentrieren können.

Wenn Sie den Mikroappsdienst testen, bietet das Citrix Service Operations-Team eine fortlaufende Onboarding-Hilfe. Das Team bleibt außerdem mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass die Mikroapps-Plattform ordnungsgemäß ausgeführt und konfiguriert wird. Das Onboarding umfasst folgende Schritte:

  • Richten Sie ein Citrix Cloud-Konto und den Zugriff auf die Citrix Workspace-Benutzeroberfläche ein.
  • Richten Sie den Zugriff auf Mikroapps ein.
  • Laden Sie die Citrix Workspace-App zur Nutzung herunter, oder verwenden Sie die Workspace-URL.
  • Besprechen Sie die Integrationsanforderungen mit Citrix.
  • Lesen Sie das Whitepaper zur Sicherheit, die technische Sicherheitsübersicht für Citrix Workspace-Mikroapps und den Leitfaden zur sicheren Bereitstellung für die Citrix Cloud-Plattform.
  • Lesen Sie die Integrationsprüfliste, um Probleme in Bezug auf Sicherheits-, Rechts- und Entwicklungsfragen zu beheben.
  • Lesen Sie unsere Dokumentation zur Spezifikation von Zielanwendungen.

Weitere Informationen zum Onboarding von Citrix Workspace-Mikroapps finden Sie unter Erste Schritte.

Übersicht

Der Citrix Workspace-Mikroappsdienst stellt Aktionen und Benachrichtigungen aus Ihren Anwendungen direkt in Ihrem Workspace oder in anderen Kanälen bereit. Sie erstellen Integrationen aus Ihren Anwendungsdatenquellen im Mikroappsdienst und können damit Aktionen aus Ihren Anwendungen in Workspace nutzen.

Mikroapps liefern umsetzbare Formulare und Benachrichtigungen. Mikroapps können auf Quellsysteme zurückschreiben. OAuth 2.0 ist der empfohlene Authentifizierungsmechanismus zum Schreiben in SaaS-Anwendungen. Um eine optimale Benutzererfahrung bei Benutzeraktionen zu ermöglichen, wird für jeden Benutzer ein spezifischer Zugriffstoken gespeichert.

Das folgende Diagramm bietet einen allgemeinen Überblick über das Integrationsschema:

Das Übersichtsdiagramm für Mikroapps zeigt, wie Anwendungen mit dem Mikroappsdienst verbunden sind. Sie sehen außerdem, wie Benachrichtigungen und Seiten in Ihren Kanälen gerendert werden.

Terminologie

Citrix Mikroapps ist als Bestandteil von Citrix Workspace Intelligence erhältlich. Weitere Informationen zu Citrix Workspace finden Sie in der Dokumentation zu Citrix Workspace.

Citrix Workspace: Diese Plattform ist eine Grundkomponente von Citrix Cloud, die sämtliche digitalen Workspace-Ressourcen Ihrer Citrix Workspace-Benutzerumgebung auflistet und bereitstellt.

Mikroapps: Dies sind kleine, aufgabenspezifische Anwendungen mit zielgerichteter Funktionalität. Diese Apps ermöglichen es Benutzern, schnell und einfach Aktivitäten auszuführen, die einen bestimmten Zweck verfolgen. Mikroapps liefern umsetzbare Formulare und Benachrichtigungen. Mikroapps können auf Quellsysteme zurückschreiben.

Mikroappsdienst: Dieser Dienst umfasst mehrere Komponenten in Citrix Cloud und stellt Aktionen aus Ihren Anwendungen direkt in Ihrem Workspace oder in anderen Kanälen bereit. Mikroappsdienste umfassen den Administrator, Server und Cache der Mikroapps.

Zurückschreiben: Dieser Vorgang, auf Englisch “Write-back” genannt, beschreibt, wie Daten zurückgegeben werden. Beim Ausführen einer Aktion werden Daten in die integrierte Anwendung zurückgeschrieben und dann mit dem Cache neu synchronisiert.

System of Record (SoR): Diese Zielanwendung enthält wertvolle Informationen für Citrix Workspace-Benutzer. Sie verwendet JSON-REST und alle gängigen Authentifizierungsmechanismen (OAuth 2.0, NTLM, Basic Auth, Bearer Auth).

HTTP-Integration: Benutzerdefinierte Integration, die Sie aus Ihren Anwendungsdatenquellen auf der Mikroappsplattform erstellen. Mit diesen Integrationen können Sie Daten aus Ihren Anwendungen an Ihren Workspace senden und Zurückschreibungen im Zielsystem durchführen.

Mikroappgenerator: Low-Code-Tool, mit dem Entwickler ereignisgesteuerte Mikroapps (Ereignisbenachrichtigungen) und vom Benutzer initiierte Mikroapps (Aktionsseiten) erstellen können.

Ereignisbenachrichtigungen: Diese ereignisgesteuertem Mikroapps benachrichtigen Benutzer automatisch (z. B. mit einer Feedbenachrichtigung bzw. Karte im Workspace-Aktivitätsfeed), wenn etwas ihre Aufmerksamkeit erfordert. Zum Beispiel “Neue Kostenabrechnung genehmigen” und “Neues Seminar verfügbar”.

Aktionsseite: Dies sind vom Benutzer initiierte Mikroapps, mit denen Aktionen leichter in Workspace initiiert werden können. Zum Beispiel “Urlaub beantragen”, “Helpdesk-Ticket senden” und “Verzeichnis durchsuchen”.

Kanäle: Dienen zur Übertragung von mikroappsbezogenen Benachrichtigungen. Beispiele sind Ihr Benachrichtigungsfeed in Workspace, Mobilbenachrichtigungen in Workspace-Apps und MS Teams-Ereignisse. Ereignisse sind auf Ihren Feed übertragene Benachrichtigungen, die auf Änderungen in Datenquellen durch das Rendern von Mikroappseiten basieren.

Benachrichtigungsdienst: Dieser Dienst ermöglicht Systemwarnungen von Datenquellen, die ohne Aufforderung von Benutzern an Benachrichtigungsfeeds übertragen werden.

Datensynchronisierung: Diese Funktion sendet Daten von Ihren integrierten Anwendungen an die Mikroappsplattform, so dass ein Vergleich mit dem Cache erfolgen kann. Eine vollständige Synchronisation wird in der Regel alle 24 Stunden durchgeführt. Inkrementelle Synchronisationen können für alle fünf Minuten konfiguriert werden. Die Datensynchronisierung wird beim Einrichten der Datenendpunkte konfiguriert.

Einrichten von Integrationen

Nutzen Sie unsere vorkonfigurierten Mikroapps, die mit vorlagenbasierten Integrationen verfügbar sind. Eine Liste aller verfügbaren vorlagenbasierten Integrationen und vorkonfigurierten Mikroapps finden Sie unter Einrichten von Integrationen.

Sie können auch benutzerdefinierte Integrationen erstellen, die Ihren Anforderungen entsprechen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer benutzerdefinierten Anwendungsintegration.

Hinzufügen und Anpassen von Mikroapps

Nach dem Einrichten Ihrer Integration bereiten Sie Ihre Mikroapps und ihre Seiten und Benachrichtigungen vor.

Passen Sie vorhandene vorkonfigurierte Mikroapps an oder erstellen Sie eigene Mikroapps für ein Benutzererlebnis, das Ihre Anforderungen erfüllt und tägliche Workflows optimiert. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen von Mikroapps.

So geht es weiter

Informationen zu geltenden Sicherheitsvorschriften finden Sie unter Leitfaden zur sicheren Bereitstellung für die Citrix Cloud-Plattform und Citrix Workspace-Mikroapps – Technische Sicherheit.

Informationen zu den Citrix Cloud-Konnektivitätsanforderungen finden Sie unter Anforderungen an die Internetkonnektivität.

Weitere Informationen zum Einrichten finden Sie unter Erste Schritte.

Weitere Informationen zum Definieren von Identitätsanbietern und Konten finden Sie unter Identitäts- und Zugriffsverwaltung.