Integration von Circle CI

Durch Integration mit Circle CI können Sie Ihren integrierten Build-Lebenszyklus verfolgen und bearbeiten. Wenn Circle CI in Citrix Workspace-Mikroapps integriert ist, können Benutzer diverse Elemente im Git-Build-Prozess zentral überwachen und bearbeiten und müssen nicht die Website manuell auf neue Inhalte überprüfen.

Zum Aktivieren von Circle CI führen Sie folgende Schritte aus. Stellen Sie sicher, dass Sie die Voraussetzungen erfüllen, und richten Sie die Integration in Circle CI ein. Nachdem Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, wird die vorhandene Überwachungsprotokollierung beibehalten, einschließlich aller Aktionen, die mit Citrix Mikroapps ausgeführt werden.

Prüfung der Voraussetzungen

Zur Integration von Circle CI benötigen Sie Folgendes:

  • Ein Circle CI-Konto.
  • Einen Circle CI-Token.

Hinzufügen der Integration zu Citrix Workspace Mikroapps

Fügen Sie die Circle CI-Integration zu Citrix Mikroapps hinzu, um eine Verbindung zu Ihrer Anwendung herzustellen. Dadurch werden vorkonfigurierte Mikroapps mit Benachrichtigungen und Aktionen bereitgestellt, die in Ihrem Workspace sofort einsatzbereit sind.

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf der Seite “Übersicht” auf Starten.

    Die Seite “Integrationen verwalten” wird geöffnet.

  2. Wählen Sie “Neue Integration hinzufügen”.
  3. Wählen Sie die Circle CI-Kachel.
  4. Geben Sie einen Namen für die Integration ein.
  5. Geben Sie die Connectorparameter ein, die Sie in den vorherigen Verfahren erfasst haben.
    • Geben Sie Ihre URL ein.
    • Geben Sie Ihren Token ein.
    • Geben Sie einen Wert für Von Build abzurufende Tage ein (Standardwert 30 Tage).
  6. Wählen Sie Hinzufügen.

Circle CI-Integrationsparameter

Die Seite Mikroappintegrationen wird geöffnet und zeigt die hinzugefügte Integration mit zugehörigen Mikroapps an. Hier können Sie eine weitere Integration hinzufügen, vorkonfigurierte Mikroapps einrichten oder eine neue Mikroapp für diese Integration erstellen.

Sie können nun die erste Datensynchronisierung festlegen und ausführen. Da unter Umständen eine große Datenmenge von Ihrer integrierten Anwendung zur Mikroapps-Plattform übermittelt wird, empfehlen wir, für die erste Datensynchronisierung auf der Seite Tabelle Entitäten zu filtern, um die Synchronisierung zu beschleunigen.

Weitere Informationen finden Sie unter Überprüfen erforderlicher Entitäten und Festlegen der Datensynchronisierung im Artikel zum Konfigurieren der Integration.

Verwenden von Circle CI-Mikroapps

Vorhandene Web-/SaaS-Integrationen werden mit vorkonfigurierten Mikroapps geliefert. Beginnen Sie mit diesen Mikroapps und passen Sie sie an Ihre Erfordernisse an.

Unsere Integration von Circle CI bietet folgende vorkonfigurierte Mikroapps:

Circle CI - wird nachgereicht

Ereignisbenachrichtigungen

Sie werden benachrichtigt, wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt:

  • wird nachgereicht