Integration von Google Analytics

Durch Integration mit Google Analytics können Sie den Datenverkehr über die konfigurierte Mikroapp überwachen. Citrix Workspace-Mikroapps fassen Nachrichten zusammen, sodass Benutzer den Datenverkehr zentral an einem Ort verfolgen können und Analysen nicht manuell über die Website überprüfen müssen. Nachdem Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, wird die vorhandene Überwachungsprotokollierung beibehalten, einschließlich aller Aktionen, die mit Citrix Mikroapps ausgeführt werden.

Eine Liste aller vorkonfigurierten Google Analytics-Mikroapps finden Sie unter Verwenden von Google Analytics-Mikroapps.

Prüfung der Voraussetzungen

Zum Einrichten der Integration wird vorausgesetzt, dass Sie die Google Analytics-Instanz Ihrer Organisation als Administrator verwalten. Sie müssen über die folgenden Details verfügen, um die Integration in Citrix Workspace Mikroapps hinzuzufügen:

  • Google Analytics-Konto
  • Client-ID und Clientgeheimnis
  • Anzeige-ID
  • Anmeldeinformationen für die OAuth 2.0-Autorisierung

Hinzufügen von Rückruf-URLs

Fügen Sie Ihrer Instanzkonfiguration eine benutzerdefinierte URL hinzu, um Zugriff auf private Daten zu gewähren und OAuth-authentifizierte Benutzeraktionen zu aktivieren. Der erste Callback in der Liste ändert sich nicht. Der zweite Callback hängt von der Zielanwendung ab und ist beim Erstellen der Integration in Ihrer URL-Adressleiste zu finden. Der Abschnitt {yourmicroappserverurl} setzt sich zusammen aus dem Mandanten, der Region und der Umgebung: https://{tenantID}.{region(us/eu/ap-s)}.iws.cloud.com.

Melden Sie sich als Administrator bei Google Analytics an und fügen Sie die folgenden autorisierten Umleitungs-URLs für diese Integration hinzu:

  • https://{yourmicroappserverurl}/admin/api/external-services/com.sapho.services.googleanalytics.GoogleAnalyticsService/auth/serverContext
  • https://{yourmicroappserverurl}/app/api/auth/serviceAction/callback

Hinzufügen der Integration zu Citrix Workspace Mikroapps

Fügen Sie die Google Analytics-Integration zu Citrix Workspace-Mikroapps hinzu, um eine Verbindung zu Ihrer Anwendung herzustellen. Dadurch werden vorkonfigurierte Mikroapps mit Benachrichtigungen und Aktionen bereitgestellt, die in Ihrem Workspace sofort einsatzbereit sind.

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf der Seite “Übersicht” auf Starten.

    Die Seite “Integrationen verwalten” wird geöffnet.

  2. Wählen Sie Neue Integration hinzufügen und Neue Integration aus Citrix-Vorlagen hinzufügen.
  3. Wählen Sie die Google Analytics-Kachel.
  4. Geben Sie einen Namen für die Integration ein.

    Google Analytics-Connectorparameter, ID, Geheimnis, Anzeige-ID, Maximale Tagesanzahl für Statistik

  5. Geben Sie die Connectorparameter ein, die Sie in den vorherigen Verfahren erfasst haben:
    • Geben Sie Ihre Client-ID und den geheimen Clientschlüssel ein.
    • Geben Sie die Anzeige-ID ein.
    • Geben Sie die Maximale Tagesanzahl für Statistik ein (Standardwert 30).
  6. Aktivieren Sie bei Bedarf OAuth-Autorisierung für Benutzer in Aktionen verwenden.
  7. Wählen Sie Mit Google Analytics-Konto anmelden, um die OAuth-Autorisierung zu aktivieren. Eine Google-Anmeldeseite wird auf einer neuen Registerkarte geöffnet. Sie werden aufgefordert, einen Kontonamen einzugeben, ein Kennwort einzugeben und den Zugriff zu bestätigen.
  8. Wählen Sie Hinzufügen.

Die Seite Mikroappintegrationen wird geöffnet und zeigt die hinzugefügte Integration mit zugehörigen Mikroapps an. Hier können Sie eine weitere Integration hinzufügen, vorkonfigurierte Mikroapps einrichten oder eine neue Mikroapp für diese Integration erstellen.

Sie können nun die erste Datensynchronisierung festlegen und ausführen. Da unter Umständen eine große Datenmenge von Ihrer integrierten Anwendung zur Mikroapps-Plattform übermittelt wird, empfehlen wir, für die erste Datensynchronisierung auf der Seite Tabelle Entitäten zu filtern, um die Synchronisierung zu beschleunigen.

Weitere Informationen finden Sie unter Überprüfen erforderlicher Entitäten und Festlegen der Datensynchronisierung im Artikel zum Konfigurieren der Integration.

Weitere Informationen zu API-Endpunkten und Tabellenentitäten finden Sie unter Google Analytics-Connectorspezifikationen.

Verwenden von Google Analytics-Mikroapps

Vorhandene Anwendungsintegrationen werden mit vorkonfigurierten Mikroapps geliefert. Beginnen Sie mit diesen Mikroapps und passen Sie sie an Ihre Erfordernisse an.

Google Analytics-Mikroapps

Unsere Integration von Google Analytics bietet folgende vorkonfigurierte Mikroapps:

Sitzungsmetriken: Anzeige von Sitzungen und Sitzungsmetriken.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Tägliche Sitzungszahl gesunken Wenn die tägliche Sitzungszahl um einen definierten Wert sinkt (Standardwert: 10 %), erhalten Benutzer eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Tägliche Sitzungszahl gestiegen Wenn die tägliche Sitzungszahl um einen definierten Wert steigt (Standardwert: 10 %), erhalten Benutzer eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Wöchentliche Sitzungszahl gesunken Wenn die wöchentliche Sitzungszahl um einen definierten Wert sinkt (Standardwert: 10 %), erhalten Benutzer eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Wöchentliche Sitzungszahl gestiegen Wenn die wöchentliche Sitzungszahl um einen definierten Wert steigt (Standardwert: 10 %), erhalten Benutzer eine Benachrichtigung.
Seite “Sitzungen” Liste aller Sitzungen.

Benutzermetriken: Anzeige von Benutzermetriken.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Tägliche Benutzerzahl gefallen Wenn die tägliche Benutzerzahl um einen definierten Wert sinkt (Standardwert: 10 %), erhalten Benutzer eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Tägliche Benutzerzahl gestiegen Wenn die tägliche Benutzerzahl um einen definierten Wert steigt (Standardwert: 10 %), erhalten Benutzer eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Wöchentliche Benutzerzahl gefallen Wenn die wöchentliche Benutzerzahl um einen definierten Wert sinkt (Standardwert: 10 %), erhalten Benutzer eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Wöchentliche Benutzerzahl gestiegen Wenn die wöchentliche Benutzerzahl um einen definierten Wert steigt (Standardwert: 10 %), erhalten Benutzer eine Benachrichtigung.
Seite “Benutzer” Liste aller Benutzermetriken.