Mikroapps

Integration von Salesforce

Durch Integration mit Salesforce können Sie von überall auf Leads, Konten, Verkehrschancen, Fälle und Verträge zugreifen.

Zum Aktivieren der Salesforce-Integration führen Sie folgende Schritte aus. Stellen Sie sicher, dass Sie die Voraussetzungen erfüllen, und richten Sie die Salesforce-Integration ein. Nachdem Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, wird die vorhandene Überwachungsprotokollierung beibehalten, einschließlich aller Aktionen, die mit Citrix Mikroapps ausgeführt werden.

Eine Liste aller vorkonfigurierten Salesforce-Mikroapps finden Sie unter Verwenden von Salesforce-Mikroapps.

Prüfung der Voraussetzungen

Nach dem Einrichten dieser Integration in Salesforce benötigen Sie folgende Angaben, um die Integration in Citrix Workspace-Mikroapps hinzuzufügen:

  • Benutzername
  • Kennwort
  • Sicherheitstoken

Für OAuth 2.0:

  • Verbraucherschlüssel
  • Verbrauchergeheimnis
  • Basis-URL für OAuth-Autorisierung

Hinweis:

Sofern verfügbar, sollten Sie stets OAuth 2.0 zur Dienstauthentifizierung verwenden. OAuth 2.0 stellt sicher, dass Ihre Integration höchste Sicherheitsansprüche mit Ihrer konfigurierten Mikroapp erfüllt.

Für die Integration ist ein regulärer API-Zugriff auf Ihre Salesforce-Instanz erforderlich. Wir empfehlen daher, ein dediziertes Benutzerkonto in Salesforce zu erstellen. Verwenden Sie dann dieses Konto, um die Salesforce-Integration zu konfigurieren. Dieses Konto:

  • muss volle Datenzugriffsrechte erhalten
  • muss API-fähig sein
  • darf keine zweistufige Authentifizierung zulassen.

Die Verwendung eines dedizierten Kontos ist für Auditprotokolle nützlich, da die über Workspace durchgeführten Aktivitäten dadurch leichter unterschieden werden können. Diese Seite enthält Lernprogramme für Salesforce Classic und Salesforce Lightning Experience. Beide Lernprogramme richten sich an Systemadministratoren in Salesforce.

Hinweis:

Salesforce Contact Edition und Salesforce Group Edition unterstützen keine API. In Salesforce Professional Edition ist sie nicht automatisch enthalten. Die Unterstützung kann jedoch auf Wunsch aktiviert werden.

Die Anzahl von API-Anforderungen ist in Salesforce begrenzt. Wenn Sie planen, häufig umfangreiche Datenmengen zu synchronisieren, finden Sie weitere Informationen unter Limits und Zuteilungen für Salesforce-API-Anforderungen.

  • Konfigurieren Sie in Citrix Gateway die Unterstützung für Single Sign-On für Salesforce, damit Benutzer sich nur einmal anmelden und ihre Anmeldeinformationen nicht erneut eingeben müssen. Folgen Sie den Anweisungen unter Konfigurieren von Single Sign-On für Salesforce. Weitere Hinweise zum Konfigurieren von SSO finden Sie unter Citrix Gateway Service.

Hinzufügen eines neuen Profils

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich unter www.salesforce.com an.
  2. Gehen Sie zum Symbol Setting und wählen Sie Setup > Administration > Manage Users > Profiles > New Profile.
  3. Wählen Sie für Existing Profile die Einstellung System Administrator, damit der Benutzer, den Sie für dieses Profil erstellen, über volle Datenzugriffsrechte verfügt.
  4. Geben Sie einen Profilnamen ein und wählen Sie Save. Verwenden Sie einen Profilnamen wie Citrix Workspace-Zugang, um das Profil leichter zu erkennen, wenn Sie es als neuen Benutzer im folgenden Verfahren hinzufügen.

    Es wird ein Profilfenster mit Ihrem neuen Profil angezeigt.

Aktivieren des API-Zugriffs für das erstellte Profil

  1. Wählen Sie im Bereich Profile die Option Edit.
  2. Scrollen Sie nach unten zu “Administrative Permissions” und aktivieren Sie das Kontrollkästchen API Enabled.
  3. (Optional) Wenn das Kennwort nicht ablaufen soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Password Never Expires.

    Hinweis:

    Das Verwenden dieser Option stellt eine potenzielle Sicherheitslücke dar.

  4. Wählen Sie Speichern.

Hinzufügen von Rückruf-URLs

Fügen Sie Ihrer Instanzkonfiguration eine benutzerdefinierte URL hinzu, um Zugriff auf private Daten zu gewähren und OAuth-authentifizierte Benutzeraktionen zu aktivieren. Der erste Callback in der Liste ändert sich nicht. Der zweite Callback hängt von der Zielanwendung ab und ist beim Erstellen der Integration in Ihrer URL-Adressleiste zu finden. Der Abschnitt {yourmicroappserverurl} setzt sich zusammen aus dem Mandanten, der Region und der Umgebung: https://{tenantID}.{region(us/eu/ap-s)}.iws.cloud.com.

  1. Melden Sie sich bei Salesforce als Administrator an.
  2. Navigieren Sie zu Platform Tools > Apps > App Manager.
  3. Wählen Sie New Connected App.
  4. Füllen Sie unter Basic Information die folgenden Felder aus:
    • Name der verbundenen App
    • API-Name
    • E-Mail-Kontaktadresse
  5. Aktivieren Sie unter API das Kontrollkästchen Enable OAuth Settings.
  6. Geben Sie im Feld Callback URL die folgenden autorisierten Umleitungs-URLs mit Ihrer Mikroappserver-URL ein:

    • https://{yourmicroappserverurl}/admin/api/external-services/com.sapho.services.salesforce.SalesforceService/auth/serverContext
    • https://{yourmicroappserverurl}/app/api/auth/serviceAction/callback
  7. Wählen Sie neben Selected OAuth Scopes die folgenden Bereiche unter Available OAuth Scopes und wählen Sie Add, um sie ins Feld Selected OAuth Scopes zu verschieben:
    • Access and manage your data (api)
    • Access your basic information (id, profile, email, address, phone)
    • Perform Anforderung on your behalf any time (refresh_token, offline_access)
  8. Wählen Sie Speichern.

(Optional) Einschränken von Anmelde-IP-Bereichen

Wenn Ihre Organisation IP-Bereiche für Benutzerprofile festlegt, können Sie den Anmeldezugriff auf Benutzerebene steuern. Definieren Sie im Benutzerprofil einen Bereich zulässiger IP-Adressen. Weitere Informationen finden Sie unter Restrict Log-in IP Ranges in the Enhanced Profile User Interface.

Wenn Sie Anmelde-IP-Bereiche einschränken, müssen Sie im folgenden Verfahren keinen Sicherheitstoken generieren.

Hinzufügen eines neuen Benutzers

Erstellen Sie ein dediziertes Benutzerkonto für die Verbindung mit Salesforce. Verwenden Sie das neue Profil, das Sie zuvor unter Hinzufügen eines neuen Profils hinzugefügt haben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zu Setup > Administer > Manage Users > Users > New User.
  2. Füllen Sie die rot markierten, erforderlichen Felder aus.
  3. Legen Sie die Benutzerlizenz unter User Licence auf Salesforce fest.
  4. Wählen Sie unter Profile das Profil, das Sie zuvor hinzugefügt haben. Im obigen Beispiel wurde Citrix Workspace Access empfohlen, um die Zuordnung beim Hinzufügen des Profils zu erleichtern.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Einrichten des neuen Benutzers

Nachdem Sie ein dediziertes Benutzerkonto hinzugefügt haben, erhalten Sie eine E-Mail über die angegebene Adresse.

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die E-Mail und klicken Sie auf den Link.
  2. Melden Sie sich bei Salesforce an.
  3. Legen Sie ein Kennwort und eine Kennwortfrage fest.

Erstellen eines Sicherheitstoken

Wenn Sie eingeschränkte Anmelde-IP-Bereiche für das dedizierte Benutzerprofil festgelegt haben, können Sie diesen Schritt überspringen. Der Sicherheitstoken ist nicht erforderlich für Konten, die sich über einen per Positivliste zugelassenen IP-Block mit der Salesforce-API verbinden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich an und wählen Sie den Kontonamen aus.
  2. Gehen Sie zu My Settings > Personal > Reset My Security Token.
  3. Wählen Sie Reset Security Token.

    Der neue Sicherheitstoken wird an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie in den persönlichen Einstellungen für dieses Konto angegeben haben. Sie erhalten auch dann einen neuen Sicherheitstoken, wenn das Kennwort für dieses Konto zurückgesetzt wurde.

Sie können nun das Hinzufügen der Integration abschließen. Geben Sie Benutzernamen und Kennwort des dedizierten Benutzerkontos in die Eingabefelder der Salesforce-Dienstdefinition ein.

Wenn die IP-Adresse auf einer Positivliste ist, müssen Sie keinen Sicherheitstoken eingeben. Andernfalls fügen Sie den Sicherheitstoken ein, der an die E-Mail-Adresse des dedizierten Kontos gesendet wurde.

Filtern von Abfragen

Die meisten Salesforce-Entitäten unterstützen Filterprozesse. Wählen Sie vordefinierte Abfragen oder schreiben Sie eigene benutzerdefinierte Abfragen. Verwenden Sie hierfür die SOQL-Sprache von Salesforce. Weitere Informationen finden Sie unter Salesforce Object Query Language (SOQL)..

Hinzufügen der Integration zu Citrix Workspace Mikroapps

Fügen Sie die Salesforce-Integration zu Citrix Workspace-Mikroapps hinzu, um eine Verbindung zu Ihrer Anwendung herzustellen. Dadurch werden vorkonfigurierte Mikroapps mit Benachrichtigungen und Aktionen bereitgestellt, die in Ihrem Workspace sofort einsatzbereit sind.

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf der Seite “Übersicht” auf Starten.

    Die Seite “Integrationen verwalten” wird geöffnet.

  2. Wählen Sie Neue Integration hinzufügen und Neue Integration aus Citrix-Vorlagen hinzufügen.
  3. Wählen Sie die Salesforce-Kachel.
  4. Geben Sie einen Namen für die Integration ein.

    Salesforce-Connectorparameter, Benutzername, Kennwort, Benutzerauthentifizierung, Sicherheitstoken

  5. Geben Sie die Dienstauthentifizierung ein, die Sie in den vorherigen Verfahren erfasst haben.
    • Geben Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort zur Dienstauthentifizierung bei Ihren Zielsystemen ein.
  6. Wählen Sie als Authentifizierungsmethode OAuth 2.0.
    • Geben Sie den Verbraucherschlüssel und das Verbrauchergeheimnis ein, die Sie im Verfahren unter “Voraussetzungen” erfasst haben.
    • Geben Sie Ihre Basis-URL für die OAuth-Autorisierung ein. Ermöglicht Ihnen das Konfigurieren einer benutzerdefinierten SSO-Anmeldeseite für Ihre Salesforce-Instanz. Geben Sie Ihre Domäne ein. Dies ist dieselbe wie die SFDC-URL, bei der Sie sich normalerweise anmelden, und sie erfordert sicheres HTTPS. Beispiel: https://{your_domain}/services/oauth2/authorize.
  7. Geben Sie Ihre Connectorparameter ein.
    • Geben Sie Ihren Sicherheitstoken ein.
    • Aktivieren Sie Sandbox, wenn Ihre Daten in einer Sandbox-Umgebung geladen werden sollen.
    • Lassen Sie die Umschaltfläche Gelöschte Datensätze bei inkrementeller Synchronisierung suchen und aus dem Cache entfernen aktiviert. Wird nach der ersten inkrementellen Synchronisierung die Fehlermeldung Laden gelöschter Entitäten des Typs nicht möglich angezeigt, können Sie die Umschaltfläche deaktivieren, um das Problem zu umgehen.
  8. Wählen Sie Hinzufügen.

Die Seite Mikroappintegrationen wird geöffnet und zeigt die hinzugefügte Integration mit zugehörigen Mikroapps an. Hier können Sie eine weitere Integration hinzufügen, vorkonfigurierte Mikroapps einrichten oder eine neue Mikroapp für diese Integration erstellen.

Sie können nun die erste Datensynchronisierung festlegen und ausführen. Da unter Umständen eine große Datenmenge von Ihrer integrierten Anwendung zur Mikroapps-Plattform übermittelt wird, empfehlen wir, für die erste Datensynchronisierung auf der Seite Tabelle Entitäten zu filtern, um die Synchronisierung zu beschleunigen.

Weitere Informationen finden Sie unter Überprüfen erforderlicher Entitäten und Festlegen der Datensynchronisierung im Artikel zum Konfigurieren der Integration.

Weitere Informationen zu API-Endpunkten und Tabellenentitäten finden Sie unter Salesforce-Connectorspezifikationen.

Verwenden von Salesforce-Mikroapps

Vorhandene Anwendungsintegrationen werden mit vorkonfigurierten Mikroapps geliefert. Beginnen Sie mit diesen Mikroapps und passen Sie sie an Ihre Erfordernisse an.

Salesforce-Mikroapps

Unsere Integration von Salesforce bietet folgende vorkonfigurierte Mikroapps:

Konten: Suchen, Anzeigen und Bearbeiten von Konten.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Konto wurde Ihnen zugewiesen (vorhanden) Wenn der Besitzer eines Kontos geändert wird, erhält der neue Kontobesitzer eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Konto wurde Ihnen zugewiesen (neu) Wenn einem Benutzer ein neues Konto zugewiesen wird, erhält er eine Benachrichtigung.
Seite “Kontodetails” Ansicht eines Kontos mit Details wie Kontakten und Link zu Kontaktdetails.
Seite “Kontaktdetails” Schreibgeschützte Ansicht eines Kontakts mit Details.
Seite “Konto bearbeiten” Formular zum Bearbeiten eines Kontos.
Seite “Meine Konten” Personalisierte Liste mit Konten.

Fälle: Suchen, Anzeigen und Bearbeiten von Fällen.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Fall wurde Ihnen zugewiesen (vorhanden) Wenn der Besitzer eines Falls geändert wird, erhält der neue Besitzer eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Fall wurde Ihnen zugewiesen (neu) Wenn einem Benutzer ein neuer Fall zugewiesen wird, erhält er eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Neuer Fall für Ihr Konto Wenn ein neuer Fall mit Bezug zum Benutzerkonto erstellt wird, erhält der Benutzer eine Benachrichtigung.
Seite “Kontodetails” Ansicht eines Kontos mit Details wie Kontakten und Link zu Kontaktdetails.
Seite “Falldetails” Ansicht eines Falls mit Schaltfläche zum Öffnen der Bearbeitungsseite.
Seite “Kontaktdetails” Schreibgeschützte Ansicht eines Kontakts mit Details.
Seite “Fall bearbeiten” Formular zum Bearbeiten eines Falls.
Seite “Meine offenen Fälle” Personalisierte Liste der Fälle, die einem Benutzer zugewiesen sind.

Kontakte: Suchen, Anzeigen und Bearbeiten von Kontakten.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Kontakt wurde Ihnen zugewiesen (vorhanden) Wenn der Besitzer eines Kontakts geändert wird, erhält der neue Besitzer eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Kontakt wurde Ihnen zugewiesen (neu) Wenn einem Benutzer ein neuer Kontakt zugewiesen wird, erhält er eine Benachrichtigung.
Seite “Kontaktdetails” Ansicht eines Kontakts mit Schaltfläche zum Öffnen der Bearbeitungsseite.
Seite “Kontakt bearbeiten” Formular zum Bearbeiten eines Kontakts.
Seite “Meine Kontakte” Personalisierte Liste mit Kontakten.

Verträge: Suchen, Anzeigen und Bearbeiten von Verträgen.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Vertrag aktualisiert Wenn ein Vertragsdetail geändert wird, erhält der Besitzer des Vertrags eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Auslaufender Vertrag Wenn ein definierter Grenzwert vor oder nach Ablauf eines Vertrags erreicht wird (Standardwert: 3 Tage), erhält der Besitzer eine Erinnerungsbenachrichtigung.
Benachrichtigung: Neuer Vertrag zur Aktivierung Wenn einem Benutzer eine Aufforderung zum Genehmigen und Aktivieren eines neuen Vertrags zugewiesen wird, erhält er eine Benachrichtigung.
Seite “Kontodetails” Ansicht eines Kontos mit Details wie Kontakten und Link zu Kontaktdetails.
Seite “Kontaktdetails” Schreibgeschützte Ansicht eines Kontakts mit Details.
Seite “Vertragsdetails” Ansicht eines Vertrags mit Schaltfläche zum Öffnen der Bearbeitungsseite und Aktivieren des Vertrags.
Seite “Vertrag bearbeiten” Formular zum Bearbeiten eines Vertrags.
Seite “Meine Verträge anzeigen, deren Aktivierung aussteht” Personalisierte Liste von Verträgen mit ausstehender Aktivierung.

Konto erstellen: Erstellen eines neuen Kontos.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Seite “Konto erstellen” Formular zum Erstellen eines neuen Kontos.

Fall erstellen: Erstellen eines neuen Falls.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Seite “Fall erstellen” Formular zum Erstellen eines neuen Falls.

Kontakt erstellen: Erstellen einen neuen Kontakts.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Seite “Kontakt erstellen” Formular zum Erstellen eines neuen Kontakts.

Vertrag erstellen: Erstellen eines neuen Vertrags.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Seite “Vertrag erstellen” Formular zum Erstellen eines neuen Vertrags.

Ereignis erstellen: Erstellen eines neues Ereignisses.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Seite “Ereignis erstellen” Formular zum Erstellen eines neuen Ereignisses.

Lead erstellen: Erstellen einen neuen Leads.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Seite “Lead erstellen” Formular zum Erstellen eines neuen Leads.

Verkaufschance erstellen: Erstellen einer neuen Verkaufschance.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Seite “Verkaufschance erstellen” Formular zum Erstellen einer neuen Verkaufschance.

Aufgabe erstellen: Erstellen einer neuen Aufgabe.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Seite “Aufgabe erstellen” Formular zum Erstellen einer neuen Aufgabe.

Ereignisse: Suchen, Anzeigen und Bearbeiten von Ereignissen.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Ereigniserinnerung Wenn ein definierter Grenzwert vor oder nach dem geplanten Termin für ein Ereignis erreicht wird (Standardwert: 1 Stunde), erhält der Besitzer eine Erinnerungsbenachrichtigung.
Seite “Kontodetails” Ansicht eines Kontos mit Details wie Kontakten und Link zu Kontaktdetails.
Seite “Kontaktdetails” Schreibgeschützte Ansicht eines Kontakts mit Details.
Seite “Ereignis bearbeiten” Formular zum Bearbeiten eines Ereignisses.
Seite “Ereignisdetails” Ansicht eines Ereignisses mit Schaltfläche zum Öffnen der Bearbeitungsseite.
Seite “Meine Ereignisse” Personalisierte Liste mit Ereignissen.

Leads: Suchen, Anzeigen, Bearbeiten und Umwandeln von Leads.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Lead wurde Ihnen zugewiesen (vorhanden) Wenn der Besitzer eines Leads geändert wird, erhält der neue Besitzer eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Lead wurde Ihnen zugewiesen (neu) Wenn einem Benutzer ein neuer Lead zugewiesen wird, erhält er eine Benachrichtigung.
Seite “Lead umwandeln” Formular zum Umwandeln eines Leads.
Seite “Lead bearbeiten” Formular zum Bearbeiten eines Leads.
Seite “Meine aktiven Leads” Personalisierte Liste mit Leads.

Verkaufschancen: Suchen, Anzeigen und Bearbeiten von Verkaufschancen.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Verkaufschance wurde Ihnen zugewiesen (vorhanden) Wenn der Besitzer einer Verkaufschance geändert wird, erhält der neue Besitzer eine Benachrichtigung.
Benachrichtigung: Verkaufschance wurde Ihnen zugewiesen (neu) Wenn einem Benutzer eine neue Verkaufschance zugewiesen wird, erhält er eine Benachrichtigung.
Seite “Kontodetails” Ansicht eines Kontos mit Details wie Kontakten und Link zu Kontaktdetails.
Seite “Kontaktdetails” Schreibgeschützte Ansicht eines Kontakts mit Details.
Seite “Verkaufschance bearbeiten” Formular zum Bearbeiten einer Verkaufschance.
Seite “Meine offenen Verkaufschancen” Personalisierte Liste mit Verkaufschancen.
Seite “Verkaufschancendetail” Ansicht einer Verkaufschance mit Schaltfläche zum Öffnen der Bearbeitungsseite.

Ausstehende Kontogenehmigungen: Suchen und Genehmigen von Konten.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Neues Konto zur Genehmigung Wenn einem Akteur ein neues Konto zur Genehmigung gesendet wird, erhält er eine Benachrichtigung.
Seite “Konto genehmigen” Formular zum Genehmigen oder Ablehnen eines Kontos.
Seite “Meine ausstehenden Kontogenehmigungen” Personalisierte Liste ausstehender Kontogenehmigungen und Links zur Genehmigungsseite.

Ausstehende Kontaktgenehmigungen: Suchen und Genehmigen oder Ablehnen von Kontakten.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Neuer Kontakt zur Genehmigung Wenn einem Akteur ein neuer Kontakt zur Genehmigung gesendet wird, erhält er eine Benachrichtigung.
Seite “Kontakt genehmigen” Formular zum Genehmigen oder Ablehnen eines Kontakts.
Meine ausstehenden Kontaktgenehmigungen Personalisierte Liste ausstehender Kontaktgenehmigungen und Links zur Genehmigungsseite.

Ausstehende Vertragsgenehmigungen: Suchen und Genehmigen von Verträgen.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Neuer Vertrag zur Genehmigung Wenn einem Akteur ein neuer Vertrag zur Genehmigung gesendet wird, erhält er eine Benachrichtigung.
Seite “Vertrag genehmigen” Formular zum Genehmigen oder Ablehnen eines Vertrags.
Meine ausstehenden Vertragsgenehmigungen Personalisierte Liste ausstehender Vertragsgenehmigungen und Links zur Genehmigungsseite.

Aufgaben: Suchen, Anzeigen und Bearbeiten von Aufgaben.

Benachrichtigung oder Seite Workflows für Anwendungsfälle
Benachrichtigung: Aufgabenerinnerung Wenn ein definierter Grenzwert vor oder nach dem geplanten Ausführungstermin einer Aufgabe erreicht wird (Standardwert: 1 Stunde), erhält der Besitzer eine Erinnerung.
Seite “Kontodetails” Ansicht eines Kontos mit Details wie Kontakten und Link zu Kontaktdetails.
Seite “Kontaktdetails” Schreibgeschützte Ansicht eines Kontakts mit Details.
Seite “Task bearbeiten” Formular zum Bearbeiten einer Aufgabe.
Seite “Meine offenen Aufgaben” Personalisierte Liste mit Aufgaben.
Seite “Aufgabendetails” Ansicht einer Aufgabe mit Schaltfläche zum Öffnen der Bearbeitungsseite.

Hinzufügen einer Tabelle für Auswahllistenwerte

Aufgrund der Art des Salesforce-Schemas sind nicht alle Daten als Tabellenentitäten verfügbar. Mit der Tabelle picklistvalue können Sie die Auswahlliste für jedes Salesforce-Objekt und alle zugehörigen Optionen anzeigen.

  1. Öffnen Sie eine Salesforce-Mikroapp und navigieren Sie zum Seitengenerator.
  2. Ziehen Sie eine zuvor markierte Select-Komponente in das Feld.
  3. Deaktivieren Sie unter Eigenschaften auswählen die Option Zur Datenspalte zuordnen. Auf diese Weise können Sie alle Salesforce-Objekte anzeigen.
  4. Wählen Sie im Menü Datentabelle die Option picklistvalue.
  5. Wählen Sie Filter bearbeiten, um den Datenfilter zu öffnen.
  6. Wählen Sie das Objekt und das Feld, aus denen Sie Daten benötigen. Wählen Sie Alle Bedingungen müssen erfüllt sein und Speichern, um den Filter zu schließen. Der folgende Screenshot zeigt beispielhaft das Einrichten des Filters: Einrichten von Filtern für Auswahllistenwerte Dieser Screenshot zeigt die Datenbankobjekte und -felder, auf die wir zugreifen möchten: Beispiel einer Salesforce-Datenbank
  7. Schließen Sie das Einrichten dieser Komponente ab. Weitere Informationen finden Sie unter Komponenten des Seitengenerators.