Citrix SD-WAN Center

HDX-Bericht

HDX-Bericht

Wählen Sie einen der folgenden Berichtstypen aus der Dropdownliste aus:

  • HDX-Site-Statistiken
  • HDX-Zusammenfassung (gilt sowohl für verfügbare HDX-Informationskanal als auch für nicht verfügbare Sitzungen)
  • HDX-Benutzersitzungen (nur für HDX-Informationskanal verfügbar Sitzungen)
  • HDX-Apps (nur für HDX-Informationskanal verfügbar Sitzungen)

HDX-Site-Statistiken

HDX-Bericht liefert detaillierte HDX-Daten pro Standort.Die Daten für jede Site werden in zwei Ansichten angezeigt.

Übersichtsansicht

In der Ansicht “Zusammenfassung” werden die folgenden Daten für eine Site angezeigt:

  • QoE-Index: Quality of Experience (QoE) ist ein numerischer Wert zwischen 0 und 100. Je höher der Wert, desto besser die Benutzererfahrung.
  • Benutzer — Die Anzahl der aktiven Benutzer auf der Site.
  • TCP-Flows: Anzahl der aktiven HDX-Sitzungen in der Site, die das TCP-Protokoll verwenden.
  • UDP-Flows — Die Anzahl der aktiven HDX-Sitzungen auf der Site, die das UDP-Protokoll verwenden.
  • Sitzungen: Die Gesamtzahl aktiver HDX-Sitzungen auf der Site, die Sitzungen mit Small-Scale Integration (SSI) und Medium-Scale Integration (MSI) umfasst.

Detailansicht

Sie können auf eine einzelne Site klicken, um Details zu allen Variablen anzuzeigen, die QoE beeinflussen.Jedes Zeilenpaar zeigt die QoE-Faktoren für Daten, die auf lokalen und entfernten Seiten für einen bestimmten virtuellen Pfad berechnet werden.

Latenz-, Jitter- und Paket drop-Variablen, die sich auf den QoE auswirken, sind die effektive Zahl, die das Citrix SD-WAN Gerät gemessen. Beispielsweise könnte es einen größeren Prozentsatz des Paketabfalls im Netzwerk geben, da Citrix SD-WAN die Paketabfälle durch ein eigenes Protokoll korrigiert, wäre der effektive Paketverlust der Anwendung viel geringer, wodurch die QoE für HDX-Anwendungen verbessert wird.

Ebenso verbessert die Latenzverbesserung durch Paketduplizierung auch die QoE für HDX-Anwendungen. Das heißt, Citrix SD-WAN verbessert die QoE für HDX-Datenverkehr, da die Faktoren verbessert werden, die sich auf den QoE auswirken. Weitere Informationen, siehe HDX QoE.

So zeigen Sie HDX-Berichtean:

Navigieren Sie im Citrix SD-WAN Center zu Berichterstellung > HDXund wählen Sie im Zeitachsensteuerungsfenster einen Zeitraum aus.

Sie können Berichte eines bestimmten Zeitrahmens auswählen und anzeigen, indem Sie die Zeitleistensteuerelemente verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Zeitleisten-Steuerelemente.

Sie können Berichtsansichten auch erstellen, speichern und öffnen. Weitere Informationen finden Sie unter Ansichten verwalten.

HDX-Berichte

HDX-Zusammenfassung

Wählen Sie den HDX-Übersichtsbericht und die Site aus der Dropdownliste aus. Der HDX-Zusammenfassungsbericht zeigt den Bericht jedes Benutzers an, der sich während des ausgewählten Zeitraums angemeldet hat.

HDX-Zusammenfassung

Im HDX-Zusammenfassungsbericht können Sie die folgenden Parameter anzeigen:

  • Benutzer: Name des Benutzers.
  • Client-IP: Client-IP-Adresse.
  • SSI-Sitzungen: Anzahl der aktiven Single Stream ICA (SSI) -Sitzungen.
  • MSI-Sitzungen: Anzahl der aktiven Multi Stream ICA (MSI-Sitzungen).
  • Bytes vom Client: Größe in Bytes vom Client.
  • Bytes vom Server: Größe in Bytes vom Server.
  • HDX-Kanalverfügbarkeit: Gibt den Verfügbarkeitsstatus des HDX-Informationskanals Ja/Neinan. Wenn der Kanal nicht verfügbar ist, wird der Benutzername als Bindestrich (-) angezeigt.

HDX-Benutzersitzungen

Im Bericht über HDX-Benutzersitzungen werden alle von den Benutzern verwendeten Sitzungsdetails angezeigt. Wählen Sie die Site, den Benutzer und SSI oder MSI aus der Dropdownliste aus. Standardmäßig werden in den Feldern Benutzer auswählenund SSI/MSI auswählen ALLE angezeigt.

HDX-Benutzersitzungen

Sie können über die Optionen Suchen oder Filtern:+ die gewünschten Sitzungsinformationen ermitteln.

  • Sitzungsschlüssel: Der Sitzungsschlüssel stellt die eindeutige Identität für eine ICA-Sitzung dar.
  • Client-IP: Client-IP-Adresse für jede Sitzung.
  • Server-IP: Server-IP-Adresse für jede Sitzung.
  • Sitzungstyp: Typ der Sitzungen (Desktop, App).
  • SSI/MSI: Zeigt an, ob es sich um eine SSI- oder MSI-Sitzung handelt.
  • Servername: Zeigt den Namen des Servers an.
  • Serverversion: Zeigt die Version des Servers an.
  • ICA RTT (ms): Zeigt die ICA Round Trip Time (RTT) in Millisekunden an. Dies ist eine End-to-End-Roundtripzeit zwischen Client und Server.
  • WAN-Latenz: Latenz über das WAN, d.h. zwischen den beiden SD-WANs über den virtuellen Pfad. Diese Latenz schließt keine Client- oder serverseitige Netzwerklatenz ein.
  • ACR: Zeigt die Anzahl der automatischen Clientwiederverbindung an.
  • Bytes vom Client: Größe in Bytes vom Client.
  • Bytes vom Server: Größe in Bytes vom Server.
  • Verbindungsstatus: Bewegen Sie die Maus, um den Verbindungsstatus zu sehen.
    • Für MSI gibt es vier Verbindungen. Diese Verbindungen sind auf L4-Ebene (TCP/UDP-Zustand).
    • Für SSI gibt es nur eine Verbindung.

      MSI-SSI

  • Paket vom Client: Anzahl der Pakete vom Client.
  • Paket vom Server: Anzahl der Pakete vom Server.

HDX-Apps

Sie können alle Anwendungen sehen, die von einem bestimmten Benutzer oder von allen Benutzern verwendet werden. Wählen Sie die Site und den Benutzer aus, um die Anwendungsdetails anzuzeigen.

HDX-Apps

  • Anwendungsname: Gibt den Namen der HDX-Anwendung an.
  • Sitzungsschlüssel: Stellt den eindeutigen Sitzungsschlüssel bereit, der für diese bestimmte Anwendung verwendet wird.
  • SSI/MSI: Zeigt an, ob es sich um eine SSI- oder MSI-Sitzung handelt.
  • Anwendungsstartzeit: Gibt die Startzeit der Anwendung mit Datum an.
  • Anwendungsbeendigungszeit: Gibt die Beendigungszeit der Anwendung mit Datum an. Wenn eine Anwendung aktiv ist, zeigt sie statt der Beendigungszeit aktiv an.
  • Anwendungsdauer (min): Gibt die Anwendungsdauer in Minuten an.

Hinweis

  • Im Fall eines unbeabsichtigten Fehlers, z. B. wenn die HDX-Sitzungsinformationen auf dem Gerät nicht verfügbar sind, werden die benutzerbasierten HDX-Berichte nicht angezeigt, selbst wenn die HDX-Benutzerberichterstellung aktiviert ist. Einige Felder wie Benutzername, Servername, Serverversion, ICA RTT in den Berichten werden möglicherweise als NAangezeigt.
  • Die Anwendungsbeendungszeit im HDX-Apps-Bericht wird nur angezeigt, wenn SD-WAN die Anwendungsbeendungszeit von Xen Application/Xen Desktop Server erhält. Ansonsten werden einige Anwendungen als aktiv gemeldet, selbst wenn sie geschlossen sind.
  • Aufgrund der Beschränkung von Citrix Virtual Apps and Desktops (früher XenApp und XenDesktop) ist der Anwendungsname, der im Bericht HDX Apps angezeigt wird, auf nur 19 Zeichen beschränkt.
HDX-Bericht