Management-Zugriff auf das Hochverfügbarkeitspaar

Wenn Sie ein Paar mit hoher Verfügbarkeit (Hochverfügbarkeit) konfigurieren, weisen Sie dem Paar eine virtuelle IP-Adresse (VIP) zu, mit der Sie die beiden Appliances so verwalten können, als wären sie eine einzelne Einheit. Nachdem Sie den Hochverfügbarkeitsmodus aktiviert haben, ist die Verwaltung der sekundären Appliance über ihre IP-Adresse meist deaktiviert, wobei die meisten Parameter ausgegraut sind. Eine Warnmeldung zeigt den Grund auf jeder Seite an. Verwenden Sie die Hochverfügbarkeits-VIP für alle Verwaltungsaufgaben. Sie können jedoch den Hochverfügbarkeitsstatus der sekundären Appliance über die Verwaltungsschnittstelle deaktivieren.

Management-Zugriff auf das Hochverfügbarkeitspaar