Citrix SD-WAN Plattformen

Citrix SD-WAN 410 SE

Die SD-WAN 410 SE Plattform verfügt über einen Dual-Core-Prozessor und 8 GB Speicher. Diese Plattform hat eine Bandbreite von bis zu 150 Mbit/s.

Die folgende Abbildung zeigt die Frontplatte einer SD-WAN 410 SE Einheit.

lokalisiertes Bild

Der Ein-/Ausschalter schaltet die Hauptspannung (die Stromversorgung zum Netzteil) ein oder aus. Drücken Sie den Schalter für zwei Sekunden, um den Strom auszuschalten.

Die Reset-Taste startet die Appliance neu.

  • APA, aPb und aPC — Geben Sie die Netzwerkaktivität an den LAN- und WAN-Ports an.

  • Port umgehen — Gibt den Status des dritten Paares von Bypass-Ports an.

  • Power— Zeigt beim Blinken an, dass die Appliance auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird.

Die LEDs liefern kritische Informationen über verschiedene Teile der Appliance.

  • Betriebsanzeige — Gibt an, dass ein Netzteil ausgefallen ist.
  • Informations-LED — Gibt Folgendes an:
Status Beschreibung
Kontinuierlich auf Orange Daten-Ports befinden sich im Bypass-Modus (FTW)
Kontinuierlich ein und rot. Das Gerät ist überhitzt. (Dies kann auf Kabelüberlastung zurückzuführen sein.)
Langsames Blinken - 1 Blinken pro Sekunde Lüfterausfall.
Schnelles Blinken - 4 Blinken pro Sekunde Stromausfall.
einfarbig blau Lokale UID wurde aktiviert. Verwenden Sie diese Funktion, um den Server in einer Rack-Mount-Umgebung zu lokalisieren.
Schnelles Blinken - 3—4 Blinken pro Sekunde Remote-UID ist eingeschaltet. Verwenden Sie diese Funktion, um den Server von einem Remotestandort aus zu identifizieren.
Solide Grün Die Appliance ist betriebsbereit.

Hinweis:

Die Begriffe FTW und Bypass sind austauschbar. Der Bypass-Port ist der FTW-Anschluss.

lokalisiertes Bild

Die obige Abbildung zeigt die Rückseite einer SD-WAN 410 SE Einheit.

Die folgenden Komponenten sind auf der Rückseite einer SD-WAN 410 SE Appliance sichtbar:

  • Lüfter - Diese Plattform ist für den Einsatz in einem Zweig in der Regel Desktop mit Umgebungslufttemperatur montiert vorgesehen.
  • Einzelnetzteil, Nennleistung bei 200 Watt, 110—240 Volt. Das Netzteil verfügt über eine LED, die den Status des Netzteils anzeigt, wie unter hardware-common-components-con1.html
  • Ein RJ45-Managementport.
  • Ein RJ45-Konsolenanschluss.
  • 6X1 GigE Kupfer (1000BASE-TX).
  • VGA-Anschluss.
  • Zwei USB-Anschlüsse.

Informationen zum Installieren der Schienen, zur Rackmontage der Hardware und zum Anschließen der Kabel finden Sie unter “Installation der Hardware.”

Informationen zum Ausführen der Erstkonfiguration Ihrer Appliance finden Sie unter “Erstkonfiguration.”

Portbeschriftung für SD-WAN 410

Alle Datenports werden in der Reihenfolge beschriftet, in der sie vom Betriebssystem aufgelistet werden. Die Ports verwenden ungerade Portnummern für LAN-Ports und gerade Portnummern für WAN-Ports. 1/1 wird für den ersten LAN-Anschluss, 1/2 für den ersten WAN-Port, 1/3 für den zweiten LAN-Port, 1/4 für den zweiten WAN-Port, 1/5 für den dritten LAN-Port und 1/6 für den dritten WAN-Port verwendet.

Citrix SD-WAN 410 SE