Citrix SD-WAN-Plattformen

Citrix SD-WAN 5100 SE

Das SD-WAN 5100 SE ist eine 2-HE-Appliance. Jedes Modell verfügt über zwei 10-Core-Prozessoren für insgesamt 20 physische Kerne (40 Kerne mit Hyperthreading) und 128 GB (GB) Speicher. Aktuelle Informationen zur Leistung und Bandbreitenkapazität finden Sie auch im aktuellen Datenblatt, das regelmäßig aktualisiert wird unter: citrix.com; Datenblatt.

Die Frontplatte der SD-WAN 5100 SE Appliance verfügt über folgende Anschlüsse:

  • 10/100Base-T-Kupfer-Ethernet-Anschluss (RJ45), auch Lights-Out-Management-Port (LOM) genannt Sie können diesen Port verwenden, um die Appliance unabhängig von der Software der Appliance remote zu überwachen und zu verwalten.
  • RS232 serieller Konsolenport.
  • Zwei 10/100/1000Base-T-Kupfer-Ethernet-Management-Ports (RJ45). Diese Ports werden verwendet, um eine direkte Verbindung mit der Appliance für Systemverwaltungsfunktionen herzustellen.
  • Acht 10G-Ports: 4 LC-Glasfaser-Ports mit Bypass, 4 SFP+-Ports (kein Bypass).
  • Zwei USB-Anschlüsse (für eine zukünftige Version reserviert).

Die folgenden Komponenten sind auf der Rückseite der SD-WAN 5100 SE Appliance sichtbar:

  • 2 x 1 TB herausnehmbares Festplattenlaufwerk.
  • Netzschalter, der die Stromversorgung des Geräts ausschaltet, als ob Sie das Netzteil trennen würden. Drücken Sie den Schalter fünf Sekunden lang, um das Gerät auszuschalten.
  • Deaktivieren Sie die PS-Alarmtaste. Diese Taste ist nur funktionsfähig, wenn das Gerät über zwei Netzteile verfügt. Drücken Sie diese Taste, um den Stromalarm stummzuschalten, wenn Sie das Gerät nur an eine Steckdose angeschlossen haben oder wenn ein Netzteil defekt ist und Sie das Gerät weiter betreiben möchten, bis es repariert ist.
  • Zwei redundante, Hot-Swap-fähige Netzteile.

5100 SE Einheit

Upgrade der 5100 SE-Appliance auf eine 5100 PE-Einheit

Solid-State-Laufwerk (SSD) einlegen

  1. Legen Sie die erforderliche SSD in die Standard-Edition-Appliance ein. Anweisungen zum Einsetzen einer SSD finden Sie unter Solid State Drive (vor Ort austauschbare Einheit).
    1. Die 5100 SE Appliance benötigt 800 GB mehr SSD. Stecken Sie die SSD in den dritten Schacht. 5100 Rückwand
  2. Starten Sie die Appliance über die SD-WAN-Webverwaltungsschnittstelle neu.
  3. Stellen Sie sicher, dass die auf der Appliance installierte Softwarereleaseversion SD-WAN 10.0 ist. Folgen Sie den hier angegebenen Schritten; aktualisieren Sie die neue Appliance.
  4. Installieren Sie die Premium (Enterprise) Edition-Plattformlizenz. Lizenzinformationen finden Sie auf der Citrix SD-WAN-Produktdownloadseite.
  5. Aktualisieren Sie das Netzwerk mit einem einstufigen Upgrade auf Softwareversion 10.0 oder höher.

Hinweis: Citrix SD-WAN 5100-SE ist eine Bare-Metal-Plattform. Sie können sich mit admin/password direkt an der Appliance-Konsole und dann an der Shell-Eingabeaufforderung anmelden.

Konfigurieren der Verwaltungs-IP-Adresse mithilfe der seriellen Konsole

  1. Zugriff auf die serielle Konsole der Appliance.
  2. Melden Sie sich mit den Anmeldeinformationen root/nsroot an.
  3. Geben Sie den Befehl ssh admin@169.254.0.60 -l admin ein.
  4. Geben Sie das Kennwort ein: password.
  5. Geben Sie den Befehl management_ip ein.
  6. Geben Sie den Befehl set interface 192.168.100.1 255.255.255.0 192.168.100.254 ein.
  7. Geben Sie den Befehl apply ein.
Citrix SD-WAN 5100 SE