Erstkonfiguration

Nachdem Sie die Verbindungen überprüft haben, können Sie die SD-WAN 4000-, 4100- und 5100-Appliances im Netzwerk bereitstellen.

Auf der von Citrix ausgelieferten Appliance sind standardmäßig IP-Adressen konfiguriert. Um die Appliance im Netzwerk bereitzustellen, müssen Sie die entsprechenden IP-Adressen auf der Appliance konfigurieren, um den Netzwerkverkehr zu beschleunigen.

Die Erstkonfiguration besteht aus folgenden Aufgaben:

  • Die Erstkonfiguration besteht aus folgenden Aufgaben:
  • Identifizieren Sie die Voraussetzungen für die Erstkonfiguration.
  • Erfassen Sie verschiedene Werte, die in der Erstkonfigurationsprozedur erforderlich sind.
  • Konfigurieren Sie die Appliance, indem Sie sie an den Ethernet-Port anschließen.
  • Weisen Sie die Verwaltungs-IP-Adresse über die serielle Konsole zu.

Standardmäßig befinden sich die Fail-to-Wire-Netzwerkadapter im Umgehungszustand.

Erstkonfiguration