Citrix SD-WAN VPX WANOP

Citrix SD-WAN WANOP VPX ist eine virtuelle Citrix SD-WAN-Appliance, die auf Citrix XenServer, VMware ESX oder ESXi, Microsoft Hyper-V und Amazon AWS-Virtualisierungsplattformen gehostet werden kann. Eine SD-WAN WANOP VPX Appliance unterstützt die meisten Funktionen einer physischen SD-WAN WANOP Appliances.

Da es sich bei der SD-WAN WANOP Edition VPX um eine virtuelle Maschine handelt, können Sie die Hardware Ihrer Wahl genau dort bereitstellen, wo Sie sie benötigen, und in Kombination mit anderen virtuellen Maschinen, Servern, VPN-Einheiten oder anderen Appliances eine Einheit erstellen, die genau Ihren Anforderungen entspricht.

Citrix SD-WAN WANOP VPX Software ist verfügbar als:

  • Eine virtuelle Xen Maschine, die unter XenServer 5.5 und höher ausgeführt wird.
  • Eine virtuelle VMware vSphere-Maschine, die unter ESX/ESXi 4.1—6.0 ausgeführt wird.
  • Eine virtuelle Hyper-V-Maschine unter 64-Bit-Windows 2008 R2 SP1 - 2012.
  • Eine Amazon AWS-Instanz.
  • Eine Microsoft Azure-Instanz.

Hinweis: XenServer und VMware vSphere unterstützen VLAN-Trunking, Hyper-V jedoch nicht.

Informationen zur Konfiguration von SD-WAN WANOP VPX auf XenServer, VMware ESX, Microsoft Hyper-V und Amazon AWS finden Sie unter Pages 691 - 749 inCloudBridge 7.4 PDF.

Wenn eine neu installierte virtuelle SD-WAN WANOP VPX-Maschine gestartet ist und ausgeführt wird, können Sie sie so konfigurieren, wie Sie eine physische SD-WANOP-Appliance konfigurieren würden. Weitere Informationen finden Sie in der Citrix SD-WAN WANOP-Dokumentation.

Citrix SD-WAN VPX WANOP