Zuweisen einer Management-IP-Adresse über die serielle Konsole

Wenn Sie die Einstellungen des Computers nicht ändern möchten, können Sie die Erstkonfiguration durchführen, indem Sie die Appliance mit einem seriellen Nullmodemkabel an den Computer anschließen. Stellen Sie sicher, dass Sie physischen Zugriff auf die Appliance haben.

So konfigurieren Sie die Appliance über die serielle Konsole

  1. Schließen Sie ein serielles Nullmodemkabel an den Konsolenanschluss der Appliance an.
  2. Schließen Sie das andere Ende des Kabels an den seriellen COM-Anschluss eines Computers an, auf dem ein Terminalemulator ausgeführt wird, z. B. Microsoft HyperTerminal, mit den Einstellungen 9600, N, 8,1, p.
  3. Drücken Sie auf der HyperTerminal-Ausgabe die Eingabetaste. Auf dem Terminalbildschirm wird die Anmeldeaufforderung angezeigt. > Hinweis: Je nach verwendetem Terminalprogramm müssen Sie möglicherweise zwei oder drei Mal die Eingabetastedrücken.
  4. Melden Sie sich an der Anmeldeaufforderung an der Appliance mit den folgenden Standardanmeldeinformationen an:
    • Benutzername: nsroot
    • Kennwort: nsroot.
  5. Führen Sie an der Eingabeaufforderung $ den folgenden Befehl aus, um zur Shell-Eingabeaufforderung der Appliance zu wechseln:$ ssh 169.254.0.10
  6. Geben Sie Ja ein, um die Verbindung mit dem Verwaltungsdienst fortzusetzen.
  7. Melden Sie sich an der Shell-Eingabeaufforderung der Appliance mit den folgenden Standardanmeldeinformationen an:
    • Kennwort: nsroot.
  8. Führen Sie an der Anmeldeaufforderung den folgenden Befehl aus, um das Menü Konfiguration der initialen Netzwerkadressen des Verwaltungsdienstes zu öffnen:\# networkconfig
  9. Geben Sie **1 ein, und drücken Sie die Eingabetaste**, um Option 1 auszuwählen, und geben Sie eine neue Verwaltungs-IP-Adresse für den Verwaltungsdienst an.
  10. Geben Sie 2 ein, und drücken Sie die Eingabetaste, um Option 2 auszuwählen, und geben Sie eine neue Verwaltungs-IP-Adresse für den XenServer-Server an.
  11. Geben Sie 3 ein, und drücken Sie die Eingabetaste, um Option 3 auszuwählen, und geben Sie dann die Netzwerkmaske für die IP-Adresse des Verwaltungsdienstes an.
  12. Geben Sie 4 ein, und drücken Sie die Eingabetaste, um Option 4 auszuwählen, und geben Sie dann das Standardgateway für die IP-Adresse des Verwaltungsdienstes an.
  13. Geben Sie 8 ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Einstellungen zu speichern und zu beenden.
  14. Greifen Sie auf die SD-WAN-Appliance zu, indem Sie die neue Verwaltungsdienst-IP-Adresse der Appliance in einen Webbrowser eines Computers im Verwaltungsnetzwerk eingeben.
  15. Um die Konfiguration fortzusetzen, akzeptieren Sie das Zertifikat und fahren Sie fort. Die Option zum Fortfahren variiert je nach verwendeter Webbrowser.
  16. Führen Sie die Schritte 4 bis 25 derKonfigurieren der Appliance durch Anschließen eines Computers an den Ethernet-PortProzedur aus, um den Konfigurationsprozess abzuschließen.

Zuweisen einer Management-IP-Adresse über die serielle Konsole