Citrix SD-WAN Plattformen

Inlinemodus

Im Inlinemodus geht der Datenverkehr an einen der Ethernet-Ports der Appliance und aus den anderen über. Wenn zwei Standorte mit Inline-Appliances kommunizieren, wird jede TCP-Verbindung zwischen ihnen beschleunigt. Der gesamte andere Datenverkehr wird transparent durchlaufen, als ob die Appliance nicht da wäre.

Abbildung 1. Inlinemodus, Beschleunigung des gesamten Datenverkehrs auf einem WAN

lokalisiertes Bild

Hinweis: Jeder TCP-basierte Datenverkehr, der durch beide Einheiten fließt, wird beschleunigt. Es ist keine Adressumsetzung, Proxyvermittlung oder Einrichtung pro Standort erforderlich. Der Inlinemodus ist die automatische Erkennung und automatische Konfiguration.

Die Konfiguration wird im Inlinemodus minimiert, da Ihr WAN-Router die Existenz der Appliance nicht kennen muss.

Je nach Konfiguration kann sich die Link-Down-Propagierung des Inlinemodus auf den Verwaltungszugriff auf die Appliance auswirken, wenn eine Verbindung ausfällt.

Der Inlinemodus ist am effektivsten, wenn er auf den gesamten Datenverkehr angewendet wird, der in und aus einer Site fließt. Er kann jedoch nur für einen Teil des Datenverkehrs der Site verwendet werden.

Inlinemodus