Citrix SD-WAN Plattformen

Citrix SD-WAN WANOP 800

Die Citrix SD-WAN WANOP 800-Plattform verfügt über einen Dual-Core-Prozessor und 8 GB Arbeitsspeicher. Die Plattform hat eine Bandbreite von bis zu 6 Mbit/s bzw. bis zu 10 Mbit/s.

Die folgende Abbildung zeigt die Frontplatte einer SD-WAN WANOP 800-Einheit.

Abbildung 1. Citrix SD-WAN 800, Frontplatte

lokalisiertes Bild

  • Die Vorderseite des SD-WAN 800 Geräts verfügt über einen Netzschalter und fünf LEDs.

  • Der Ein-/Ausschalter schaltet die Hauptspannung (die Stromversorgung zum Netzteil) ein oder aus.

  • Die Reset-Taste startet die Appliance neu.

Die LEDs liefern kritische Informationen über verschiedene Teile der Appliance.

  • Stromausfall (Power Failing) — Gibt an, dass ein Netzteil ausgefallen ist.
  • Informations-LED — Gibt Folgendes an:
Status Beschreibung
Kontinuierlich an und rot Das Gerät ist überhitzt. (Dies kann auf Kabelüberlastung zurückzuführen sein.)
Blinkend rot (1 Hz) Lüfterausfall.
Blinkend rot (0,25 Hz) Stromausfall.
einfarbig blau Lokale UID wurde aktiviert. Verwenden Sie diese Funktion, um den Server in einer Rack-Mount-Umgebung zu lokalisieren.
Blinkend blau (300 m/s) Remote-UID ist eingeschaltet. Verwenden Sie diese Funktion, um den Server von einem Remotestandort aus zu identifizieren.
  • NIC1 und NIC2: Zeigt die Netzwerkaktivität an den LAN1- und WAN1-Ports an.
  • HDD — Gibt den Status des Festplattenlaufwerks an.
  • Strom (Power) — Zeigt beim Blinken an, dass das Netzteil Strom empfängt und normal arbeitet.

Die folgende Abbildung zeigt die Rückseite einer SD-WAN 800-Einheit.

Abbildung 2. Citrix SD-WAN 800 Appliance, Rückwand

lokalisiertes Bild

Die folgenden Komponenten sind auf der Rückseite einer SD-WAN 800-Einheit sichtbar:

  • Lüfter
  • Einzelnetzteil, Nennleistung bei 200 Watt, 110—240 Volt
  • Beschleunigte Paare von Ethernet-Ports (APA und aPb), die als beschleunigte Brücken funktionieren. Individuelle Port-Zuweisungen: LAN1 ist APA.1, WAN1 ist APA.2, LAN2 ist APB.1, LAN2 ist APB.2.
  • Serieller RS-232 Konsolenanschluss
  • Ein Aux-Ethernet-Port und ein Managementport
  • Zwei USB-Ports
  • Ein Solid-State-Laufwerk (SSD)
    • SD-WAN 800 - 240 GB SSD

Führen Sie die folgenden Aufgaben für die Erstkonfiguration einer SD-WAN-Appliance aus:

  • Konfigurieren Sie die Appliance für die Verwendung auf Ihrer Site.
  • Installieren Sie die Citrix Lizenz.
  • Beschleunigung aktivieren.
  • Traffic Shaping aktivieren (nur Inlinemodus).

Sie können die Appliance konfigurieren, indem Sie die Appliance entweder über den Ethernet-Port oder die serielle Konsole mit Ihrem Computer verbinden. Mit dem folgenden Verfahren können Sie die Appliance konfigurieren, indem Sie sie über den Ethernet-Port mit Ihrem Computer verbinden.

[Wenn Sie die Appliance konfigurieren möchten, indem Sie sie über die serielle Konsole mit dem Computer verbinden, weisen Sie die IP-Adresse des Verwaltungsdienstes von Ihrem zu,Appliance einrichten[]indem Sie die Zuweisen einer Management-IP-Adresse über die serielle Konsole()-Verfahren.]

Citrix SD-WAN WANOP 800