Citrix SD-WAN WANOP

Upgrade-Prozess (OS)

Das neue WANOP OS Kernel-Upgrade wird von welcher SD-WAN-Version unterstützt?

Citrix SD-WAN Version 10.1 und höher.

Wird das neue Betriebssystem auf allen SD-WAN-Plattformen unterstützt?

Ja. Das Betriebssystem-Upgrade wird auf allen SD-WAN WANOP (VPX, Physical, Cloud) und Premium/Enterprise Edition-Appliances unterstützt.

Was sind die WANOP VPX-Profile (RAM/Disk/vCPU), die mit Release 10.1 unterstützt werden?

  • 6 GB RAM, 100 GB Festplatte und 2 vCPUs
  • 6 GB RAM, 250 GB Festplatte und 2 vCPUs
  • 8 GB RAM, 500 GB Festplatte und 4 vCPUs
  • 16 GB RAM, 500 GB Festplatte und 4 vCPUs

Was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen WANOP mit Version 10.0 oder niedriger im Vergleich zu 10.1?

Feature 10.0 oder früher 10.1 oder höher Kommentare
Unterstützung für Video-Caching auf WANOP Unterstützt Nicht unterstützt keine
Minimale RAM-Anforderung für WANOP VPX 4 GB RAM 6 GB RAM keine
WANOP VPX-Bereitstellungsassistent Unterstützt Nicht unterstützt keine
Primäre /APA Adapter-Management-IP-Adresse für WANOP VPX DHCP ist standardmäßig deaktiviert DHCP ist standardmäßig aktiviert keine
Upgrade-Unterstützung auf vorhandenem eigenständigen WANOP VPX auf XenServer Unterstützt nicht unterstützt. Frisches SD-WAN 10.1 XVA-Images sollte importiert werden keine
Upgrade-Unterstützung für physische WANOP-Plattform mit XenServer 6.0 Hypervisor-Version (Plattformen, die mit 7.2.2 oder einer früheren Werksbasisimageversion ausgeliefert werden, würde XenServer 6.0 Version verwenden) Version 10.1 Unterstützt Sie müssen XenServer auf Version 6.5 aktualisieren (mit WANOP XenServer 6.5 Upgrade-Paket) und dann WANOP 10.1 Upgrade durchführen Klicken Sie auf Konfiguration GUI, würde XenServer Hypervisor Version anzeigen

Upgrade von WANOP VPX läuft auf eigenständigem XenServer (mit WO Build 10.0 oder früher) auf 10.1 Version wird unterstützt, Wenn nicht, warum?

Dieses Upgrade wird aufgrund der PV-zu-HVM-Konvertierung nicht unterstützt. Sie müssen eine neue SD-WAN-Version auf 10.1 XenServer WANOP VPX mit dem XVA-Image bereitstellen.

Upgrade von WANOP VPX läuft auf eigenständigen ESXi/Hyper-V (mit WO Build 10.0 oder früher) auf 10.1 Version wird unterstützt, Wenn nicht, warum?

Dieses Upgrade wird unterstützt. Bitte beachten Sie vor dem Upgrade die Änderungen der neuen RAM-Ressourcenanforderungen.

Upgrade von WANOP auf physische Appliance (mit WANOP Build 10.0 oder früher) auf 10.1 Version wird unterstützt, Wenn nicht, warum?

Dieses Upgrade wird unterstützt. Voraussetzung für dieses Upgrade ist das Hosting von XenServer Hypervisor (auf physischer SD-WAN-Appliance) für XenServer Version 6.2/6.5 oder höher. Dies kann über die Registerkarte Konfiguration überprüft werden.

lokalisierte Grafik

Wenn die physische WANOP-Appliance nicht mit XenServer 6.2/6.5 oder höher ausgeführt wird, was muss der Benutzer ausführen?

Sie müssen XenServer aktualisieren, bevor Sie die SD-WAN WO Version aktualisieren. In diesem folgenden Anwendungsfall lassen Sie uns beispielsweise eine Aktualisierung der SD-WAN 800 WANOP-Plattform mit 7.2.2 (die XenServer 6.0 Version hat) in Erwägung ziehen.

  1. Beim Upgrade dieser Appliance auf Version SD-WAN 10.1 tritt die folgende Fehlermeldung auf.

    lokalisierte Grafik

  2. Aktualisieren Sie XenServer mit ns-sdw-xen65-pkg_v1.5.upg auf 6.5 (dies kann von der Citrix Download-Website heruntergeladen werden.

    lokalisierte Grafik

  3. Wenn SD-WAN WO nicht über 9.0 oder höher verfügt, würde ein Upgrade auf XenServer 6.5 nicht durchgeführt. Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt.

    lokalisierte Grafik

  4. Nehmen wir an, der Benutzer hat die WO-Version jetzt auf 10.0.2 aktualisiert.

    lokalisierte Grafik

  5. Aktualisieren Sie nun XenServer mit ns-sdw-xen65-pkg_v1.5.upg auf 6.5.

    lokalisierte Grafik

    lokalisierte Grafik

    lokalisierte Grafik

    lokalisierte Grafik

  6. Aktualisieren Sie jetzt SD-WAN auf Version 10.1.

    lokalisierte Grafik

    lokalisierte Grafik

Client zu Server ICMP Ping funktioniert einwandfrei, aber TCP-Datenverkehr geht nicht über die WANOP VPX-Appliance (Deaktivierung der WANOP-Datenverarbeitung funktioniert einwandfrei)?

Überprüfen Sie die Firewall-Einstellungen auf Client, Server und Router. Wenn WANOP VPX oder Client/Server als VM gehostet werden, stellen Sie sicher, dass die Prüfsumme auf der Endhost-VM deaktiviert ist.

Beispiel für Linux-Befehle:
    ethtool -K eth0 tx off
    ethtool -K eth0 rx off
    ethtool --offload eth0 tx off
    ethtool --offload eth0 rx off

Aktivieren Sie den Parameter Checksum.SendForceSW auf beiden WO VPXs sollte ON sein.

Beispiel:
    Checksum.SendForceSW on

Gibt es Änderungen am SDWAN SE/EE/WO Appliance-Upgrade-Prozess aufgrund des neuen WO OS Kernel?

- Nein.

Upgrade-Prozess (OS)