Wählen Sie eine Appliance basierend auf der Kapazität

Für den ordnungsgemäßen Betrieb muss Ihre Citrix SD-WAN WANOP-Appliance über ausreichende Ressourcen verfügen, um die Anzahl der zu beschleunigenden WAN-Verbindungen zu unterstützen und alle Benutzer dieser Links zu unterstützen. Bei der Auswahl einer Citrix SD-WAN WANOP-Appliance sind drei Kapazitäten wichtig: Verbindungskapazität (Bandbreite), Benutzerkapazität und Festplattenkapazität.

Verbindungskapazität

Bei der Auswahl einer Citrix SD-WAN WANOP-Appliance ist der wichtigste Faktor, dass sie Ihre WAN-Verbindungen unterstützt. Wenn Ihre Site über einen einzelnen WAN-Link verfügt, sollte Ihre Appliance die Verbindungsgeschwindigkeit unterstützen. Beispielsweise kann ein Citrix SD-WAN WANOP 2000-010 Verbindungen mit bis zu 10 Mbit/s unterstützen, was für eine Verbindung mit 8 Mbit/s, aber nicht für eine Verbindung mit 12 Mbit/s geeignet wäre. Wenn Ihre Site über mehrere Links verfügt, die von einer einzelnen Appliance beschleunigt werden sollen, sollte die Appliance die Gesamtgeschwindigkeit aller hinzugefügten WAN-Verbindungen unterstützen.

Die maximale unterstützte Geschwindigkeit wird durch eine Kombination der Appliance-Hardware und der Produktlizenz bestimmt. Die lizenzierte Bandbreite ist die maximale Verbindungsgeschwindigkeit, die von der Lizenz unterstützt wird.

Produkt Lizenzierte WAN BW Serie
Aktuelle Produkte  
SD-WAN WANOP Plug-in Nicht zutreffend
SD-WAN WANOP 400 2-6 Mbit/s
SD-WAN WANOP 800 2-10 Mbit/s
SD-WAN WANOP 2000, 2000WS 10-50 Mbit/s
SD-WAN WANOP 3000 5 0-155
SD-WAN WANOP 4000 310-1.000 Mbit/s
SD-WAN WANOP 5000 1.500-2.000 Mbit/s
SD-WAN WANOP VPX 1-45 Mbit/s

Tabelle 1. Lizenzierte Bandbreitengrenzen nach Produktlinie

XenApp/XenDesktop-Benutzerkapazität

Jede Appliance wird für eine maximale Anzahl von XenApp- oder XenDesktop Benutzern bewertet. Dieser Wert sollte nicht überschritten werden, wenn Ihre Bereitstellung XenApp oder XenDesktop verwendet. Wenn Sie XenApp oder XenDesktop nicht verwenden, sollten Sie diese Zahl als ungefähre Anleitung für die Anzahl der Benutzer anderer Anwendungen betrachten.

Produkt Maximale Benutzer
SD-WAN WANOP Plug-in 1
SD-WAN WANOP 400 10-30
SD-WAN WANOP 800 20-100
SD-WAN WANOP 2000, 2000WS 100-300
SD-WAN WANOP 3000 300-500
SD-WAN WANOP VPX 20-350
SD-WAN WANOP 4000 750-2,500
SD-WAN WANOP 5000 3,500-5,000

Tabelle 2. XenApp/XenDesktop-Benutzerkapazität

Datenträgergröße

Festplattenspeicher wird hauptsächlich für den Komprimierungsverlauf verwendet, und mehr Speicherplatz führt zu einer höheren Komprimierungsleistung.

Die SD-WAN WANOP 4000/5000 Serie bietet eine Festplattenkapazität von 1,8 TB bis 2,4 TB. Im Vergleich zu 2,1 TB für das SD-WAN WANOP 3000, 470 GB für das SD-WAN WANOP 2000, 80 GB für das SD-WAN WANOP 800 und 40 GB für das SD-WAN WANOP 400. SD-WAN WANOP VPX hat eine Festplattenkapazität von 100-500 GB. Idealerweise sollte eine Appliance über eine Datenträgerkapazität verfügen, die größer ist als die Zykluszeit der Daten der Verbindung. Beispielsweise sollte ein Link, der hauptsächlich täglich Aktualisierungsdatenverkehr enthält, 24 Stunden Festplattenkapazität oder mehr. Mit einem Link, der hauptsächlich Benutzersitzungen trägt, kann dieses Fenster kleiner sein. (Ein 1 Mbit/s Link kann etwa 10 GB pro Tag bei voller Geschwindigkeit übertragen.)

Tabelle 3. Beispiele für die Datenlebensdauer für Datenträgergrößen

Appliance-Modell Verbindungsgeschwindigkeit: 1 Mbit/s Verbindungsgeschwindigkeit: 10 Mbit/s Verbindungsgeschwindigkeit: 100 Mbit/s Verbindungsgeschwindigkeit: 1000 Mbit/s
Datenlebensdauer bei 33% Link-Auslastung        
SD-WAN WANOP 800 23 Tage 2.3 Tage Nicht zutreffend Nicht zutreffend
SD-WAN WANOP 2000, 2000WS 141 Tage 14 Tage Nicht zutreffend Nicht zutreffend
SD-WAN WANOP 5000 717 Tage 72 Tage 7.2 Tage 17 Stunden
Datenlebensdauer bei 100% Link-Auslastung        
SD-WAN WANOP 800 8 Tage 19 Stunden Nicht zutreffend Nicht zutreffend
SD-WAN WANOP 2000, 2000WS 47 Tage 4.7 Tage Nicht zutreffend Nicht zutreffend
SD-WAN WANOP 5000 239 Tage 24 Tage 2.4 Tage 6 Stunden

Wählen Sie eine Appliance basierend auf der Kapazität