Appliance-Fehler in verschiedenen Bereitstellungsmodi behandelt

Citrix SD-WAN WANOP-Appliances bieten Schutz vor Verlust der Konnektivität bei Software-, Hardware- und Stromausfällen. Diese Sicherheitsvorkehrungen sind modusabhängig.

Im Inlinemodushalten Appliances bei Hardware-, Software- oder Stromausfall die Netzwerkkontinuität aufrecht. Falls vorhanden, wird das Bypass-Relais in der Appliance geschlossen, wenn Strom verloren geht oder ein anderer Fehler auftritt. Inline-Appliances ohne Bypass-Karte blockieren normalerweise den Datenverkehr im Falle eines schwerwiegenden Fehlers, aber sie leiten den Datenverkehr unter bestimmten Bedingungen weiter, nämlich wenn der Netzwerk-Stack läuft, die Beschleunigungssoftware jedoch deaktiviert wurde oder sich aufgrund anhaltender Fehler heruntergefahren hat.

Vorhandene beschleunigte Verbindungen reagieren in der Regel nach einem Fehler nicht mehr und werden schließlich von der Anwendung oder dem Netzwerkstapel an einem der Endpunkte beendet. Einige beschleunigte Verbindungen können nach dem Fehler als nicht beschleunigte Verbindungen fortgesetzt werden. Neue Verbindungen werden im nicht beschleunigten Modus ausgeführt.

Wenn die Appliance wieder online geschaltet wird, werden vorhandene Verbindungen als nicht beschleunigte Verbindungen fortgesetzt. Neue Verbindungen werden beschleunigt.

Im WCCP-Modusumgeht der Router eine Appliance, die nicht mehr reagiert, und öffnet die Verbindung erneut, wenn die Appliance erneut reagiert. Das WCCP-Protokoll verfügt über eine integrierte Gesundheitsprüfung.

Wenn die Option Verify-Availability im virtuellen Inlinemodusverwendet wird, verhält sich der Router wie im WCCP-Modus, wobei die Appliance umgangen wird, wenn sie nicht verfügbar ist, und die Verbindung wieder hergestellt wird. Wenn die Verify-Availability nicht verwendet wird, werden alle an die Appliance weitergeleiteten Pakete gelöscht, wenn die Appliance nicht verfügbar ist.

Im Gruppenmoduskann eine Appliance so konfiguriert werden, dass sie Öffnen (Bridging deaktiviert) oder geschlossen (Bridging oder Umgehungsrelais aktiviert) fehlschlägt.

Wenn eine HA-Appliance im Hochverfügbarkeitsmodus ausfällt, übernimmt die andere automatisch. Die Bypasskarten der Geräte sind im HA-Modus deaktiviert. Wenn sich die HA-Appliances im Inlinemodus befinden und beide Appliances ausfallen, geht die Konnektivität verloren.

Im Redirector-Modusführt das Citrix SD-WAN WANOP-Plug-In die Integritätsprüfung für Redirector-Modus-Appliances durch und umgeht nicht reagierende Appliances und sendet stattdessen Datenverkehr direkt an Endpunktserver.

Appliance-Fehler in verschiedenen Bereitstellungsmodi behandelt