Zuweisen einer Management-IP-Adresse über den Ethernet-Port

Verwenden Sie das folgende Verfahren für die Erstkonfiguration jeder SD-WAN 1000- oder 2000-Appliance mit Windows Server. Das Verfahren führt die folgenden Aufgaben aus:

  • Konfigurieren Sie die Appliance für die Verwendung auf Ihrer Site.
  • Installieren Sie die Citrix Lizenz.
  • Beschleunigung aktivieren.
  • Traffic Shaping aktivieren (nur Inlinemodus).

Bei Inline-Bereitstellungen ist diese Konfiguration möglicherweise alles, was Sie benötigen, da die meisten Beschleunigungsfunktionen standardmäßig aktiviert sind und keine zusätzliche Konfiguration erfordern.

Wenn Sie die Appliance konfigurieren möchten, indem Sie sie über die serielle Konsole mit dem Computer verbinden, weisen Sie die IP-Adresse des Verwaltungsdienstes in Ihrem Arbeitsblatt zu, indem Sie dasZuweisen einer Management-IP-Adresse über die serielle KonsoleVerfahren abschließen, und führen Sie dann Schritte 4 bis 15 des folgenden Verfahrens.

Hinweis:

Sie müssen physischen Zugriff auf die Appliance haben.

So konfigurieren Sie die Appliance durch Anschließen eines Computers an den Ethernet-Port 0/1 der SD-WAN-Appliance

  1. Stellen Sie die Ethernet-Port-Adresse eines Computers (oder eines anderen Browsers mit einem Ethernet-Port) auf 192.168.100.50 mit einer Netzwerkmaske von 255.255.0.0 ein. Auf einem Windows-Gerät erfolgt dies durch Ändern der Eigenschaften des Internetprotokolls Version 4 der LAN-Verbindung, wie unten gezeigt. Sie können die Felder für Gateway und DNS-Server leer lassen. lokalisierte Grafik
  2. Schließen Sie diesen Computer über ein Ethernet-Kabel an den Port mit der Bezeichnung PRI an der SD-WAN-Einheit an.
  3. Schalten Sie die Appliance ein. Verwenden Sie den Webbrowser auf dem Computer, indem Sie die standardmäßige IP-Adresse des Verwaltungsdienstes verwendenhttp://192.168.100.1.
  4. Verwenden Sie auf der Anmeldeseite die folgenden Standardanmeldeinformationen, um sich bei der Appliance anzumelden:
  • Benutzername: nsroot
  • Kennwort: nsroot
  1. Starten Sie den Konfigurationsassistenten, indem Sie auf Erste Schritteklicken.
  2. Geben Sie auf der Seite Plattformkonfiguration die entsprechenden Werte aus Ihrem Arbeitsblatt ein, wie im folgenden Beispiel gezeigt: lokalisierte Grafik
  3. Klicken Sie auf Fertig. Es wird ein Bildschirm mit der Meldung Installation in Progress… angezeigt. Dieser Vorgang dauert etwa 2 bis 5 Minuten, abhängig von der Netzwerkgeschwindigkeit.
  4. Es wird eine Umleitung zu neuen Verwaltungs-IP-Meldung angezeigt.
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Trennen Sie den Computer vom Ethernet-Port, und verbinden Sie den Port mit dem Verwaltungsnetzwerk.
  7. Setzen Sie die IP-Adresse Ihres Computers auf die vorherige Einstellung zurück.
  8. Melden Sie sich von einem Computer im Verwaltungsnetzwerk an der Appliance an, indem Sie die neue IP-Adresse des Verwaltungsdienstes (z. B.https://<Managemnt_IP_Address>) in einem Webbrowser eingeben.
  9. Um die Konfiguration fortzusetzen, akzeptieren Sie das Zertifikat und fahren Sie fort. Die Option zum Fortfahren variiert je nach verwendeter Webbrowser.
  10. Melden Sie sich bei der Appliance an, indem Sie den Benutzernamen nsroot und das Kennwort von Ihrem verwenden-Arbeitsblatt .
  11. Informationen zum Abschließen des Konfigurationsprozesses finden Sie unter Bereitstellen der Appliance.