Überprüfen der Videozwischenspeicherung

Diagramme und Daten auf der Seite Überwachung, Dashboard und Nutzung helfen Ihnen, die Vorteile Ihrer Videozwischenspeicherungskonfiguration zu bewerten. Das Datenreduktionsverhältnis, das sich aus der Videozwischenspeicherung ergibt (ähnlich dem gesamten Komprimierungsverhältnis), wird im Dashboard, auf der Überwachungsseite des Videocaches und auf der Seite Nutzungsdiagramm angezeigt. Beim Bewegen des Mauszeigers über das Datenreduktionsverhältnis auf der Seite Dashboard wird der Prozentsatz des Caching-Vorteils zusammen mit dem Prozentsatz der Komprimierungsvorteile auf den unterstützten Plattformen angezeigt.

Der Zweck der Zwischenspeicherung besteht nicht nur darin, Bandbreite zu sparen, sondern auch die Leistung zu erhöhen, die Belastung der Videoserver zu verringern und die Auswirkungen von Netzwerküberlastung zu verringern.

Die geschätzten WAN-Bandbreiteneinsparungen, die sich aus dem Video-Caching ergeben, werden wie folgt angezeigt:

  • Auf der Seite Dashboard können Sie den Caching-Vorteil als Prozentsatz anzeigen, indem Sie den Cursor über das Feld Datenreduktion im Dashboard bewegen. Sie können auch die aus dem Cache bereitgestellten Bytes (Cached Data) unter Aggregated Link Throughput anzeigen.

    lokalisierte Grafik

  • Auf der Seite Überwachung > Video-Caching können Sie die Anzahl der zwischengespeicherten Objekte und die Cache-Trefferquote (in Prozent) anzeigen. Der Balken und die Zeitdiagramme zeigen die Anzahl der Anfragen und Bytes an, die aus dem Cache über 1 Minute, 1 Stunde, 1 Tag, 1 Woche und 1 Monat bereitgestellt werden. Diese Daten werden auch in tabellarischer Form unterhalb des Graphen angezeigt.

    lokalisierte Grafik

  • Auf der Seite Überwachung > Optimierung > Nutzungsdiagramm können Sie die zwischengespeicherten Daten im Diagramm LAN-Überwachung anzeigen.

    lokalisierte Grafik

  • Auf der Seite Überwachung > Video-Caching > **HTTP-Statusliste** können Sie das verbesserte Cacheverhalten überwachen. Auf dieser Seite wird der Status von HTTP-Verbindungen in Bezug auf Video-Caching gemeldet.

  • Auf der Seite Überwachung > Optimierung > Verbindungen können Sie die zwischengespeicherten Verbindungen auf der Registerkarte Beschleunigte Verbindungen anzeigen. Sowohl Cache-Treffer als auch Cache-Fehlschläge werden hier angezeigt. Die Cache-Verbindungen werden hier angezeigt, auch wenn sie nicht beschleunigt werden. Das heißt, die zwischengespeicherten Verbindungen werden hier angezeigt, auch wenn eine Citrix SD-WAN WANOP-Appliance nicht an der Verbindung beteiligt ist. Die SpalteBandbreiteneinsparungen (%) zeigt ein Balkendiagramm an, wie viel WAN-Bandbreite durch die Transaktion gespeichert wurde, sei es durch Caching oder Komprimierung. Das Ziel von Caching und Komprimierung ist zwar die Erhöhung der Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit und nicht die Verringerung der Bandbreitenauslastung, aber die Erhöhung der Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit sind oft mit der Reduzierung der Bandbreite verbunden. Das heißt, eine 90% ige Bandbreiteneinsparung impliziert eine 10-fache Erhöhung der Geschwindigkeit.

    lokalisierte Grafik

Überprüfen der Videozwischenspeicherung