XenApp - und XenDesktop Beschleunigung

Hinweis

In dieser Diskussion bezieht sich XenApp auf die ICA- und CGP-Protokollströme. Daher gilt das, was über XenApp gesagt wird, auch für XenDesktop.

Die XenApp/XenDesktop-Beschleunigung (ICA/CGP) besteht aus drei Komponenten:

  • Komprimierung— Die Appliance arbeitet mit XenApp Clients und -Servern zusammen, um XenApp-Datenströme für interaktive Daten (Tastatur/Maus/Display/Audio) und Batchdaten (Drucken und Dateiübertragungen) zu komprimieren. Diese Interaktion erfolgt transparent und erfordert keine Konfiguration der Appliance. Auf älteren XenApp -Servern (Version 4.x) ist eine kleine Konfiguration erforderlich, die unten beschrieben wird.

  • Multistream-ICA— Neben der Komprimierung unterstützen Citrix SD-WAN WANOP-Appliances das neue Multistream-ICA-Protokoll, bei dem bis zu vier Verbindungen für die verschiedenen ICA-Prioritäten verwendet werden, anstatt alle Prioritäten über dieselbe Verbindung zu multiplexen. Dieser Ansatz verleiht interaktiven Aufgaben eine höhere Reaktionsfähigkeit, insbesondere in Kombination mit der Traffic-Gestaltung der Appliance.

  • Traffic Shaping— Der Citrix SD-WAN WANOP Traffic Shaper verwendet die Prioritätsbits in den XenApp Datenprotokollen, um die Priorität der Verbindung in Echtzeit zu modulieren, wobei die Bandbreitenfreigabe jeder Verbindung dem entspricht, was die Verbindung gerade übertragen wird.

    Hinweis

    Multistream-ICA ist standardmäßig deaktiviert. Sie kann auf der Seite Features aktiviert werden. Multistream-ICA und AutoQoS erfordern die Aktivierung der Sitzungszuverlässigkeit.

Um ICA-Verbindungen für XenApp und XenDesktop Version 7.0 und höher zu optimieren, unterstützt die Citrix SD-WAN WANOP-Appliance Citrix Receiver für Chrome Version 1.4 und höher sowie Citrix Receiver für HTML5 Version 1.4 und höher.

HDX-Transportprotokoll von UDP/EDT zu TCP — Unter bestimmten Netzwerkbedingungen kann UDP/EDT nicht als optimiertes Protokoll zur Bereitstellung von HDX-Datenverkehr verwendet werden. Sie können das Protokoll in TCP ändern, damit WANOP Folgendes bereitstellen kann:

  • Vorteile für Compression/DDup
  • Sichtbarkeit (lokale Berichte und HDX Insight)

WANOP kann EDT-Verkehr blockieren und die Sitzung auf TCP erzwingen. Während der Sitzungsinitiierung startet Citrix Receiver die Sitzung sowohl auf TCP als auch auf EDT. Wenn EDT-Sitzung nicht eingerichtet ist, wird die TCP-Sitzung verwendet. WANOP GUI bietet eine Option, um die Sitzung auf TCP-Protokoll auf der Featuesseite zu erzwingen.

lokalisierte Grafik

XenApp - und XenDesktop Beschleunigung