Citrix SD-WAN

Konfigurieren eines externen USB-LTE-Modems

Sie können ein externes 3G/4G-USB-Modem auf bestimmten Citrix SD-WAN Appliances anschließen. Die Appliances verwenden das 3G/4G-Netzwerk zusammen mit anderen Verbindungen, um ein virtuelles Netzwerk zu bilden, das Bandbreite aggregiert und Ausfallsicherheit bietet. Wenn auf den anderen Schnittstellen ein Verbindungsfehler auftritt, wird der Datenverkehr automatisch über das USB-LTE-Modem umgeleitet. Die folgenden Appliances unterstützen ein externes USB-Modem:

  • Citrix SD-WAN 210 SE
  • Citrix SD-WAN 210 SE LTE
  • Citrix SD-WAN 110 SE
  • Citrix SD-WAN 110 LTE Wi-Fi SE

Die Citrix SD-WAN 210 SE LTE und Citrix SD-WAN 110 LTE Wi-Fi SE Appliances verfügen über ein eingebautes LTE-Modem. Aktives Dual LTE wird auf diesen Geräten unterstützt.

Anschließen des USB-Modems

Aktivieren und testen Sie das USB-Modem gemäß den Richtlinien Ihres Mobilfunkanbieters.

Perquisites für externes LTE-Modem:

  • Verwenden Sie die unterstützten USB LTE Dongles. Die unterstützten Dongle-Hardwaremodelle sind Verizon USB730L und AT & T USB800.
  • Stellen Sie sicher, dass eine SIM-Karte in den USB-LTE-Dongle eingelegt ist. Die CDC Ethernet LTE Dongles sind mit einer statischen IP-Adresse vorkonfiguriert, dies stört die Konfiguration und verursacht Verbindungsfehler oder intermittierende Verbindung, wenn die SIM-Karte nicht eingelegt ist.
  • Bevor Sie einen CDC Ethernet LTE-Dongle in die SD-WAN-Appliance einsetzen, schließen Sie den externen USB-Stick an einen Windows/Linux-Computer an und stellen Sie sicher, dass das Internet mit der richtigen APN- und Mobile Data Roaming-Konfiguration ordnungsgemäß funktioniert.

Hinweis

  • Die Citrix SD-WAN Appliances unterstützen jeweils nur einen USB-LTE-Dongle. Wenn mehr als ein USB-Dongle angeschlossen ist, ziehen Sie alle Dongles ab und stecken Sie nur einen Dongle an.
  • Die Citrix SD-WAN Appliances unterstützen keinen Benutzernamen und kein Kennwort für USB-Modems. Stellen Sie sicher, dass der Benutzername und das Kennwort während des Setups auf dem Modem deaktiviert sind.

Um die Details zum externen Modem anzuzeigen, navigieren Sie in der Benutzeroberfläche der Appliance zuKonfiguration> Appliance-Einstellungen > Netzwerkadapter > Mobiles Breitband. Wählen Sie Externes Modem als Modemtyp aus.

Statusinformationen

Hinweis

  • Die SIM-PIN und andere LTE-Modemkonfigurationen werden derzeit nicht unterstützt.
  • Die Modellnummer des LTE-USB-Dongle wird im Abschnitt “ Statusinformationen “ nicht angezeigt.

Mit Citrix SD-WAN Center können Sie alle LTE-Standorte in Ihrem Netzwerk remote anzeigen und verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter Remote-LTE-Standortverwaltung.

Konfigurieren des externen USB-Modems

Um ein externes USB-Modem zu konfigurieren, navigieren Sie im Konfigurationseditor zu Sites, wählen Sie eine Site aus und klicken Sie auf Interface-Gruppen. Die externe USB-Modemschnittstelle LTE-E1 steht zur Konfiguration zur Verfügung. Weitere Informationen zum Konfigurieren einer Zweigstelle für LTE finden Sie unter Konfigurieren des Zweigs für LTE.

LTE-E1-Schnittstelle

Zero-Touch-Bereitstellung über LTE

Voraussetzungen für die Aktivierung des Zero-Touch-Bereitstellungsdienstes über USB-LTE-Modem:

  • Legen Sie das USB-Modem in die Citrix SD-WAN Appliance ein. Weitere Informationen finden Sie unter Anschließen des USB-Modems.
  • Stellen Sie sicher, dass die SIM-Karte auf dem USB-Modem über einen aktivierten Datentarif verfügt.
  • Stellen Sie sicher, dass der Verwaltung/Datenport nicht verbunden ist. Wenn der Verwaltung/Datenport verbunden ist, trennen Sie ihn.
  • Stellen Sie sicher, dass der Internetdienst für die LTE-Schnittstelle definiert ist.

Wenn die Appliance eingeschaltet ist, verwendet der Zero-Touch-Bereitstellungsdienst den LTE-E1-Port, um die neueste SD-WAN-Software und SD-WAN-Konfiguration zu erhalten.

Verwenden Sie die Benutzeroberfläche des SD-WAN Centers, um die Appliance für den Zero-Touch-Bereitstellungsdienst bereitzustellen und zu konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter Zero Touch-Bereitstellung. Informationen zur Zero-Touch-Bereitstellung über SD-WAN Orchestrator finden Sie unter Zero Touch Deployment.

Unterstützte USB-Modems

Die folgenden Modems sind mit Citrix SD-WAN Appliances kompatibel.

Hinweis:

Citrix kontrolliert nicht die Firmware-Aktualisierungen des Mobilfunkanbieters. Daher ist die Kompatibilität der neuen Modem-Firmware mit der Citrix SD-WAN -Software nicht gewährleistet. Das Modem-Firmware-Update wird vom Kunden gesteuert. Citrix empfiehlt, ein Firmware-Update an einem einzelnen Standort zu testen, bevor es über das gesamte Netzwerk übertragen wird.

Region Wireless Carrier/ Manufacturer USB-Modem Citrix SD-WAN 210 SE/LTE Citrix SD-WAN 110 SE/LTE-WiFi Schnittstellen
USA Verizon Globales Modem USB730L Ja Ja Nur 4G
  AT&T AT&T Globales Modem USB800 Ja Ja Nur 4G
Konfigurieren eines externen USB-LTE-Modems