System

Die Systemfunktionen enthalten konzeptionelle Informationen und Konfigurationsanweisungen, die Sie bei der Konfiguration einer Citrix SWG-Appliance möglicherweise verweisen möchten.

In der folgenden Tabelle werden die Features in einer Citrix SWG-Appliance beschrieben.

Grundlegende Operationen- Betriebs- und Konfigurationsdetails einer Citrix ADC-Appliance auf Systemebene.

Authentifizierung und Autorisierung- Konfigurationsdetails beim Erstellen von Benutzern, Benutzergruppen und Befehlsrichtlinien sowie beim Zuweisen von Richtlinien zu Benutzerkonten

TCP-Konfiguration- Konfigurationsdetails des TCP-Profils und der TCP-Funktionen auf einer Citrix ADC-Appliance.

HTTP-Konfiguration- Konfigurationsdetails zum HTTP-Profil und HTTP-Funktionen auf einer Citrix ADC-Appliance.

SNMP- Ein Netzwerkverwaltungsprotokoll, das die Citrix ADC-Appliance überwacht und umgehend auf Probleme auf der Appliance reagiert.

Audit-Protokollierung- Ein Standardprotokoll zum Protokollieren von Citrix ADC-Appliance-Zuständen und Statusinformationen, die von verschiedenen Modulen im Kernel und in den Daemons auf Benutzerebene erfasst werden. Für die Überwachungsprotokollierung können Sie SYSLOG- oder NSLOG-Protokoll oder beides verwenden.

Call Home- Ein Benachrichtigungssystem zur Überwachung und Behebung kritischer Fehlerbedingungen auf einer Citrix SWG-Appliance.

Reporting Tool- Eine webbasierte Schnittstelle, auf die von einer Citrix SWG-Appliance zugegriffen wird, um Systemleistungsberichte als Diagramme anzuzeigen.