Überwachen

Über das Monitor-Dashboard können Sie die Desktopnutzung, Sitzungen und Maschinen in der Citrix Virtual Apps and Desktops Standard für Azure-Bereitstellung anzeigen. Sie können auch Sitzungen steuern, Maschinen mit Strom verwalten, laufende Anwendungen beenden und laufende Prozesse beenden.

So greifen Sie auf das Monitor-Dashboard zu:

  1. Melden Sie sich bei Citrix Cloud an, falls Sie es noch nicht getan haben. Wählen Sie im oberen linken Menü Meine Dienste > Virtual Apps und Desktops Standard aus.
  2. Klicken Sie im Dashboard Verwalten im Dienst auf die Registerkarte Überwachen.

Mehrere Anzeigen beziehen sich auf Bereitstellungsgruppen und Kataloge. In Citrix Virtual Apps and Desktops Standard für Azure sind diese Begriffe gleichwertig.

Überwachung der Desktopnutzung

Die Seite Verwaltete Desktopnutzung wird standardmäßig angezeigt, wenn Sie auf die Registerkarte Monitor klicken. Wird auf dieser Seite alle fünf Minuten aktualisiert.

Klicken Sie auf Verwendung, um von einer anderen Monitor-Dashboard-Anzeige zur Seite Managed Desktop Usage zurückzukehren.

  • Übersicht über Maschinen und Sitzungen: Sie können die Anzeige so anpassen, dass Informationen über alle Kataloge (Standard) oder einen ausgewählten Katalog angezeigt werden. Sie können auch den Zeitraum anpassen: den letzten Tag, die Woche, den Monat oder drei Monate.

    Die Zählungen oben im Display geben die Gesamtzahl der Maschinen sowie die Anzahl der eingeschalteten und ausgeschalteten Maschinen an. Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Wert, um anzuzeigen, wie viele Einzelsitzung und Mehrfachsitzung sind.

    Das Diagramm unter den Zählungen zeigt die Anzahl der eingeschalteten Maschinen und Spitzen-Sitzungen an regulären Punkten während des ausgewählten Zeitraums. Bewegen Sie den Mauszeiger auf einen Punkt des Graphen, um die Anzahl an diesem Punkt anzuzeigen.

    Übersicht über Maschinen und Sitzungen

  • Top 10s: Um eine Top-10-Anzeige anzupassen, wählen Sie einen Zeitraum aus: die letzte Woche (Standard), Monat oder drei Monate. Sie können die Anzeige auch so anpassen, dass nur Informationen über Aktivitäten angezeigt werden, die Maschinen mit Einzelsitzungen, Computer mit mehreren Sitzungen oder Anwendungen betreffen.

    • Top 10 Häufige Benutzer: Listet die Benutzer auf, die Desktops während des Zeitraums am häufigsten gestartet haben. Wenn Sie den Mauszeiger auf einer Linie zeigen, werden die Gesamtstarts angezeigt.
    • Top 10 Aktive Kataloge: Listet die Kataloge mit der längsten Dauer während des ausgewählten Zeitraums auf. Dauer ist die Summe aller Benutzersitzungen aus diesem Katalog.

Desktop-Nutzungsbericht

Um einen Bericht herunterzuladen, der Informationen über Desktopstarts im letzten Monat enthält, klicken Sie auf der Seite Verwaltete Desktopnutzung auf Desktopstartaktivität. Eine Meldung zeigt an, dass die Anforderung verarbeitet wird. Der Bericht wird automatisch an den standardmäßigen Downloadspeicherort auf dem lokalen Computer heruntergeladen.

Filtern und Suchen, um Maschinen und Sitzungen zu überwachen

Wenn Sie Sitzungs- und Maschineninformationen überwachen, werden standardmäßig alle Maschinen oder Sitzungen angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Filtern Sie die Anzeige nach Sitzungs- oder Maschinentyp.
  • Verfeinern Sie die Anzeige von Sitzungen oder Maschinen, indem Sie die gewünschten Kriterien auswählen und einen Filter mithilfe von Ausdrücken erstellen.
  • Speichern Sie die von Ihnen erstellten Filter zur Wiederverwendung.

Steuern der Anwendungen eines Benutzers

Sie können Anwendungen und Prozesse für einen Benutzer anzeigen und verwalten, der über eine laufende Sitzung oder einen zugewiesenen Desktop verfügt.

  1. Klicken Sie im Monitor-Dashboard im Dienst auf Suchen, und geben Sie den Benutzernamen (oder die Anfangszeichen des Benutzernamens) ein. Wählen Sie in den Suchergebnissen den gesuchten Benutzer aus. (Klicken Sie erneut auf Suchen, um das Benutzersuchfeld ohne Suche zu reduzieren.)
  2. Wählen Sie eine Sitzung für diesen Benutzer aus.

    Suchen einer Benutzersitzung im Monitor-Dashboard

    Der Aktivitätsmanager listet die Anwendungen und Prozesse für die Sitzung des Benutzers auf.

  3. Klicken Sie zum Beenden einer Anwendung auf der Registerkarte Anwendungen im Activity Manager in die Zeile der Anwendung, um diese Anwendung auszuwählen, und klicken Sie dann auf Anwendung beenden.

    Beenden der Anwendung eines Benutzers im Monitor-Dashboard

  4. Um einen Prozess zu beenden, klicken Sie auf der Registerkarte Prozesse im Aktivitäts-Manager in die Zeile des Prozesses, um diesen Prozess auszuwählen, und klicken Sie dann auf Prozess beenden.
  5. Klicken Sie oben rechts auf Details, um Sitzungsdetails anzuzeigen. Um zur Anzeige von Anwendungen und Prozessen zurückzukehren, klicken Sie oben rechts auf Aktivitäts-Manager.
  6. Um die Sitzung zu steuern, klicken Sie auf Sitzungssteuerung > Abmelden oder Sitzungssteuerung > Verbindung trennen.

Überwachen und Steuern von Sitzungen

Die Sitzungsanzeigen werden jede Minute aktualisiert.

Zusätzlich zum Anzeigen von Sitzungen können Sie eine oder mehrere Sitzungen trennen oder Benutzer von Sitzungen abmelden.

  1. Klicken Sie im Monitor-Dashboard im Dienst auf Filter.

    Filtermonitor-Displays

  2. Wählen Sie die Ansicht Sitzungen aus. Sitzungen werden im Monitor-Dashboard angezeigt

  3. Um die Anzeige anzupassen, klicken Sie auf Spalten auswählen, und aktivieren Sie die Kontrollkästchen der Elemente, die angezeigt werden sollen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK. Die Sitzungsanzeige wird automatisch aktualisiert.

    Spalten, die in der Ansicht Dashboard-Sitzungen Monitor angezeigt werden können

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben jeder Sitzung, die Sie steuern möchten.
  5. Um die Sitzung abzumelden oder zu trennen, wählen Sie entweder Sitzungssteuerung > Abmelden oder Sitzungssteuerung > Trennen.

Denken Sie daran, dass der Energieverwaltungszeitplan für den Katalog auch das Trennen von Sitzungen und das Abmelden von Benutzern von getrennten Sitzungen steuern kann.

Alternativ zum obigen Verfahren können Sie auch nach einem Benutzer suchen, die Sitzung auswählen, die Sie steuern möchten, und dann die Sitzungsdetails anzeigen. Auch die Optionen zum Abmelden und Trennen sind dort verfügbar.

Sitzungsinformationsbericht

Um Sitzungsinformationen herunterzuladen, klicken Sie in der Sitzungsanzeige auf Exportieren. Eine Meldung zeigt an, dass die Anforderung verarbeitet wird. Der Bericht wird automatisch an den standardmäßigen Downloadspeicherort auf dem lokalen Computer heruntergeladen.

Überwachungs- und Leistungssteuerungsmaschinen

Maschinen-Displays werden jede Minute aktualisiert.

  1. Klicken Sie im Monitor-Dashboard im Dienst auf Filter.
  2. Wählen Sie die Ansicht Maschinen aus.

    Maschinen werden im Monitor-Dashboard angezeigt

    Standardmäßig werden in der Anzeige Betriebssystemmaschinen für Single-Sitzungen aufgeführt. Alternativ können Sie Computer mit mehreren Sitzungen anzeigen.

  3. Um die Anzeige anzupassen, klicken Sie auf Spalten auswählen, und aktivieren Sie die Kontrollkästchen der Elemente, die angezeigt werden sollen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK. Die Anzeige der Maschinen wird automatisch aktualisiert.

    Spalten, die Sie in der Ansicht Monitor-Dashboard-Maschinen anzeigen können

  4. Um Maschinen zu steuern oder in den Wartungsmodus zu versetzen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben jeder Maschine, die Sie steuern möchten.
  5. Um die ausgewählten Maschinen mit Strom zu steuern, klicken Sie auf Power Control, und wählen Sie eine Aktion aus.

    Power Management von Maschinen über das Monitor-Dashboard

  6. Um die ausgewählten Maschinen in den Wartungsmodus oder aus dem Wartungsmodus zu versetzen, klicken Sie auf Wartungsmodus > EIN oder Wartungsmodus > AUS.

Maschineninformationsbericht

Um Sitzungsinformationen herunterzuladen, klicken Sie auf der Maschinenanzeige auf Exportieren. Eine Meldung zeigt an, dass die Anforderung verarbeitet wird. Der Bericht wird automatisch an den standardmäßigen Downloadspeicherort auf dem lokalen Computer heruntergeladen.