Hinzufügen einer vorhandenen AppDNA-Datenbank

Dieses Thema enthält schrittweise Anweisungen zum Hinzufügen einer vorhandenen Datenbank zu Ihrer AppDNA-Installation, z. B. einer alten Datenbank, die sich auf einem anderen SQL Server-Computer befindet. Der Assistent aktualisiert die Datenbank bei Bedarf automatisch und erstellt eine Site, mit der Sie eine Verbindung mit der Datenbank in AppDNA herstellen können.

  1. Wählen Sie im Windows-Startbildschirm oder im Windows-Menü auf dem AppDNA Server-Computer Programme > Citrix AppDNA > Verwaltungstools > AppDNA konfigurieren.
  2. Wählen Sie im ersten Schritt des Assistenten AppDNA-Umgebung konfigurieren die Option Installation neu konfigurieren, und klicken Sie dann auf Weiter.
  3. Klicken Sie im Schritt Vorhandene Konfiguration auf Vorhandene Datenbank hinzufügen, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Geben Sie im Schritt Vorhandene Datenbank hinzufügen die Details wie folgt an:
    • SQL Server-Instanz — Geben Sie dies als Machine\Instance ein, wobei Maschine der Name des Computers ist, auf dem die SQL Server-Installation gehostet wird und Instanz die SQL Server-Instanz ist, wenn eine benannte Instanz verwendet wird. Wenn eine benannte Instanz nicht verwendet wird, lassen Sie den umgekehrten Schrägstrich (\) aus.

    • Authentifizierung — In diesem Abschnitt geben Sie die Anmeldeinformationen für die Verbindung mit der SQL Server-Datenbank ein.

      Unabhängig davon, welche Authentifizierungsmethode verwendet wird, muss der Benutzer über die Serverrolle bulkadmin und die Datenbankrolle db_owner verfügen.

      • Windows-Authentifizierung — Dieser Authentifizierungstyp verwendet das angemeldete Windows-Benutzerkonto, wenn eine Verbindung mit der Datenbank hergestellt wird. Für das Benutzerkonto muss ein Kennwort festgelegt sein.
      • SQL Server-Authentifizierung — Dadurch werden zwei zusätzliche Eingabeaufforderungen aktiviert, in denen Sie den Benutzernamen und das Kennwort eingeben.
  5. Klicken Sie auf Verbinden, um die Dropdown-Liste Datenbankname mit den AppDNA-Datenbanken aufzufüllen, die auf der angegebenen SQL Server-Instanz vorhanden sind.
  6. Wählen Sie die Datenbank aus, die Sie hinzufügen möchten.
  7. Klicken Sie auf Weiter, um zum Schritt Systemprüfung zu wechseln.
  8. Klicken Sie auf Weiter, um den Prozess zu starten. Bei Bedarf wird die Datenbank auf die aktuelle Version von AppDNA aktualisiert.
  9. Nach Abschluss des Prozesses stellt der Assistent eine Übersichtsseite bereit. Notieren Sie sich den Namen der Site. Sie müssen dies in der Dropdown-Liste Site im Anmeldebildschirm auswählen, um eine Verbindung mit dieser Datenbank herzustellen.

Um eine Verbindung mit der neuen Datenbank in AppDNA herzustellen, wählen Sie bei der Anmeldung bei AppDNA die Site aus, deren Name Sie in Schritt 9 notiert haben.

Hinweis: Falls erforderlich, können Sie die Site umbenennen, nachdem Sie sich bei AppDNA angemeldet haben. Weitere Informationen finden Sie unter Sites.

Hinzufügen einer vorhandenen AppDNA-Datenbank