Import und Export

Sie können Websiteeinstellungen exportieren und importieren. Dies ist nützlich, wenn Sie beispielsweise einen Standortnamen und eine Konfiguration über mehrere AppDNA-Clientcomputer und Benutzer hinweg standardisieren möchten. Richten Sie einfach die Site auf einem Rechner ein und exportieren Sie die Einstellungen. Senden Sie dann die exportierte Datei an die anderen AppDNA-Benutzer und bitten Sie sie, sie auf ihren eigenen Maschinen in AppDNA zu importieren.

Websiteeinstellungen exportieren

  1. Wählen Sie in den AppDNA-Menüs Administration > Sites.
  2. Klicken Sie auf der Hauptsymbolleiste im Bildschirm Websites verwalten auf Exportieren.
  3. Geben Sie der Exportdatei im Dialogfeld Speichern unter einen Namen, der Ihnen hilft, sie zu identifizieren und auszuwählen, wo Sie sie speichern möchten.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Dadurch wird eine XML-Datei heruntergeladen, in der die Konfigurationseinstellungen aller Sites in der Liste gespeichert sind.

Site-Einstellungen importieren

  1. Wählen Sie in den AppDNA-Menüs Administration > Sites.
  2. Klicken Sie auf der Hauptsymbolleiste im Bildschirm Websites verwalten auf Importieren.
  3. Navigieren Sie im Dialogfeld Öffnen zu der zuvor exportierten Website-Datei.
  4. Klicken Sie auf Öffnen.