AppDNA

Anwendungsabhängigkeiten

Unabhängig davon, ob Sie XenApp, XenDesktop oder eine andere Methode zum Bereitstellen von Anwendungen für Benutzer verwenden, ist das Wissen, was für eine ordnungsgemäße Bereitstellung einer Anwendung erforderlich ist, für eine erfolgreiche Einführung unerlässlich. AppDNA-Berichtsalgorithmen analysieren, ob die Anwendungen, Anwendungs-Frameworks und Dateien, die von einer Anwendung benötigt werden, vorhanden sind. Der Standard-Anwendungsbehebungsbericht enthält alle fehlenden Abhängigkeiten, und der Bericht “Anwendungsprobleme” kompiliert alle abhängigen Anwendungs-RAGs.

Angenommen, App1 ruft für eine Suite von Finanzanwendungen App2 auf, was Microsoft Foundation Classes (MFC) erfordert und App3 aufruft. AppDNA analysiert diese Anwendungsabhängigkeiten und ermöglicht es Ihnen, Abhängigkeiten manuell oder basierend auf vorgeschlagenen Abhängigkeiten zu erstellen, die AppDNA ableitet, indem fehlende Dateien oder API-Aufrufe an die Laufzeiten, die sie bereitstellen, abgeleitet werden. Die integrierte Anwendungsabhängigkeitszuordnung umfasst allgemeine Bibliotheken und Frameworks wie die Visual Studio C++- und Visual Basic-Laufzeitbibliotheken sowie Anwendungen wie Webbrowser, SQL Server- und Webdienstverbindungen. Wenn Sie andere Anwendungsabhängigkeiten kennen, möglicherweise aus Informationen, die von System Center Configuration Manager bereitgestellt werden, können Sie das AppDNA SDK verwenden, um diese Beziehungen zu verwalten.

Abhängigkeiten anzeigen

  1. Klicken Sie in der Anwendungsliste auf eine Anwendung, um sie auszuwählen, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie Eigenschaften aus.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Abhängigkeiten, und klicken Sie dann auf das Symbol Abhängigkeiten anzeigen. Das Symbol wechselt zwischen einer Liste von Anwendungen, die für die ausgewählten Anwendungen erforderlich sind oder erforderlich sind.

Verwenden einer vorgeschlagenen Abhängigkeit

  1. Klicken Sie in der Anwendungsliste auf eine Anwendung, um sie auszuwählen, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie Eigenschaften aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Abhängigkeiten, und klicken Sie dann auf Vorschläge.
  3. Wählen Sie ein Element aus, und klicken Sie dann auf Anwendungen verknüpfen.

Definieren einer Abhängigkeit

  1. Klicken Sie in der Anwendungsliste auf eine Anwendung, um sie auszuwählen, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie Eigenschaften aus.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Abhängigkeiten, und klicken Sie dann auf Neu.

    Die Registerkarte Anwendungen und die Registerkarte System Frameworks listet Elemente auf, die sich in der AppDNA-Datenbank befinden.

  3. Um eine Abhängigkeit von einer Anwendung oder einem Systemframework anzugeben, wählen Sie die entsprechende Registerkarte aus, wählen Sie ein Element aus, und klicken Sie dann auf OK.

Anwendungsabhängigkeiten