Welche Berichte?

Berichte steuern die Analyse, die für die ausgewählten Anwendungen durchgeführt wird. Berichte werden in Module gruppiert, von denen jeder eine Sammlung von Berichten für einen bestimmten Kontext ist. Beispielsweise enthält das Desktopkompatibilitätsmodul die Berichte Windows 7 und Windows 8. Jeder Bericht besteht aus einer Reihe von Algorithmen, die sich auf eine Zieltechnologie beziehen, mit der die Anwendungs-DNA ausgewertet wird. Die Algorithmen validieren die Eignung, Interoperabilität, Konflikte und Performance von Anwendungen in der Zielumgebung. Jeder Algorithmus identifiziert Anwendungen, die möglicherweise ein bestimmtes Problem auf der Zielplattform haben. Anwendungen, bei denen dieses Problem festgestellt wird, werden gesagt, dass der Algorithmus auslösen.

Welche Berichte als Optionen zur Auswahl stehen, wenn Sie Ihre Anwendungen analysieren, hängt von Ihrer Lizenz ab, welche Berichte aktiv sind und ob Sie Desktop-Anwendungen, Webanwendungen oder eine Mischung aus beiden auswählen:

  • Wenn Sie nur Desktopanwendungen auswählen, werden die Kompatibilitätsberichte für Webanwendungen nicht angezeigt.
  • Wenn Sie nur Webanwendungen auswählen, werden die Kompatibilitätsberichte für Desktopanwendungen nicht angezeigt.
  • Wenn Sie eine Mischung aus Desktop- und Webanwendungen auswählen, werden alle aktiven Berichte angezeigt.
  • Alle aktiven benutzerdefinierten Berichte werden angezeigt, unabhängig davon, ob Sie Desktop- oder Webanwendungen auswählen.

Die Berichte Firefox, Internet Explorer und Citrix Secure Web analysieren nur Webanwendungen und ignorieren alle Desktopanwendungen in der Auswahl. Alle anderen Berichte (mit Ausnahme von benutzerdefinierten Berichten) analysieren nur Desktop-Anwendungen und ignorieren alle Webanwendungen. Benutzerdefinierte Berichte analysieren sowohl Desktop- als auch Webanwendungen. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie geeignete Anwendungen auswählen, bevor Sie benutzerdefinierte Berichte für die Analyse auswählen. Citrix empfiehlt, dass Sie im Namen der benutzerdefinierten Berichte angeben, ob sie für Web- oder Desktopanwendungen sind.

AppDNA identifiziert eine Anwendung als Web- oder Desktop-Anwendung durch die Art und Weise, wie sie in AppDNA importiert wird. Anwendungen, die über den Bildschirm “Webanwendungen importieren” importiert werden, gelten als Webanwendungen. Alle anderen Anwendungen gelten als Desktop-Anwendungen.

Welche Berichte?