AppDNA

Erstellen benutzerdefinierter Berichte

Benutzerdefinierte Berichtsbenennungsregeln

Benutzerdefinierte Berichtsnamen und Algorithmusgruppen- und Algorithmuskennungen müssen folgende Regeln beachten:

  • Das erste Zeichen muss ein lateinischer Buchstabe sein (a bis z, A bis Z).
  • Nachfolgende Zeichen können lateinische Buchstaben oder Zahlen sein (Ziffern 0 bis 9).
  • Der Name oder der Bezeichner darf kein reserviertes SQL Server-Wort sein. Eine vollständige Liste dieser Informationen finden Sie unter http://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa238507(SQL.80).aspx.
  • Der Name oder der Bezeichner kann maximal 40 Zeichen lang sein.

Zusätzlich:

  • Benutzerdefinierte Berichtsnamen können Leerzeichen enthalten.
  • Algorithmus- oder Algorithmusgruppenbezeichner können den Unterstrich (_) enthalten.

Erstellen eines benutzerdefinierten Berichts

  1. Wählen Sie in den AppDNA-Menüs “Konfigurieren” > “Benutzerdefinierte Berichte”.

  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste im Bildschirm Benutzerdefinierter Berichts-Manager auf Neu.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Neuer benutzerdefinierter Bericht einen Namen und eine Beschreibung für den neuen benutzerdefinierten Bericht ein.

    Der Name muss den zuvor beschriebenen benutzerdefinierten Berichtbenennungsregeln entsprechen. Citrix empfiehlt, dass anhand des Namens klar wird, ob der benutzerdefinierte Bericht auf Desktop- oder Webanwendungen ausgerichtet ist.

  4. Klicken Sie auf OK.

    Dadurch wird das Dialogfeld geschlossen und der neue benutzerdefinierte Bericht auf der linken Seite des Bildschirms hinzugefügt.

  5. Erstellen Sie Algorithmusgruppen und Algorithmen im benutzerdefinierten Bericht, wie unten beschrieben.

  6. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Speichern, um die Änderungen beizubehalten.

Erstellen einer Algorithmusgruppe in einem benutzerdefinierten Bericht

Bevor Sie eine Algorithmusgruppe erstellen können, muss der benutzerdefinierte Bericht bereits vorhanden sein.

So erstellen Sie eine Algorithmusgruppe basierend auf einer vorhandenen Algorithmusgruppe:

  1. Suchen Sie in der Strukturansicht auf der rechten Seite des Bildschirms Benutzerdefinierter Berichts-Manager die Algorithmusgruppe, auf der die neue Algorithmusgruppe basieren soll.
  2. Ziehen Sie die Algorithmusgruppe auf den benutzerdefinierten Bericht auf der linken Seite des Bildschirms. Dadurch werden die Algorithmusgruppe und alle Algorithmen zum benutzerdefinierten Bericht hinzugefügt.
  3. Wenn Sie den Namen der Gruppe ändern möchten, klicken Sie in der Strukturansicht mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie im Kontextmenü Eigenschaften.
  4. Geben Sie im Dialogfeld Eigenschaften den neuen Namen ein, und klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Speichern, um die Änderungen beizubehalten.

So erstellen Sie eine neue Algorithmusgruppe, die Sie selbst definieren:

  1. Suchen Sie den neuen benutzerdefinierten Bericht auf der linken Seite des Bildschirms Benutzerdefinierter Berichts-Manager.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den benutzerdefinierten Bericht, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Neue Gruppe.
  3. Geben Sie im Dialogfeld Neue benutzerdefinierte Berichtsgruppe einen eindeutigen Bezeichner für die Algorithmusgruppe sowie einen Namen und eine Beschreibung ein. Der Bezeichner muss den oben beschriebenen benutzerdefinierten Berichtbenennungsregeln entsprechen.
  4. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.
  5. Fügen Sie der Gruppe Algorithmen hinzu, wie unten beschrieben.
  6. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Speichern, um die Änderungen beizubehalten.

Erstellen eines Algorithmus in einem benutzerdefinierten Bericht

Bevor Sie einen Algorithmus in einem benutzerdefinierten Bericht erstellen können, muss die Algorithmusgruppe bereits vorhanden sein.

So erstellen Sie einen Algorithmus in einem benutzerdefinierten Bericht basierend auf einem vorhandenen Algorithmus:

  1. Suchen Sie in der Strukturansicht auf der rechten Seite des Bildschirms Benutzerdefinierter Berichts-Manager den Algorithmus, den Sie der Algorithmusgruppe in Ihrem benutzerdefinierten Bericht hinzufügen möchten.
  2. Ziehen Sie den Algorithmus auf die erforderliche Algorithmusgruppe in Ihrem benutzerdefinierten Bericht auf der linken Seite des Bildschirms.
  3. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Speichern, um die Änderungen beizubehalten.

So erstellen Sie einen neuen Algorithmus, den Sie selbst definieren:

  1. Suchen Sie auf der linken Seite des Bildschirms Benutzerdefinierter Berichts-Manager die Algorithmusgruppe, der Sie den neuen Algorithmus hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Algorithmusgruppe, und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Neuer Algorithmus.

  3. Geben Sie auf der ersten Seite des Assistenten für neue Algorithmen einen eindeutigen Bezeichner und einen eindeutigen Namen für den Algorithmus ein.

    Der Bezeichner muss den oben beschriebenen benutzerdefinierten Berichtbenennungsregeln entsprechen. Die Konvention besteht darin, einen Bezeichner der folgenden Form zu verwenden: xxx_NNN, wobei XXX ein dreistelliger Code ist und nnn eine dreistellige Zahl ist.

  4. Klicken Sie auf Weiter, um zur nächsten Seite des Assistenten zu wechseln.

  5. Geben Sie auf der zweiten Seite des Assistenten eine Manifestation ein, in der erläutert werden soll, wie dieser Algorithmus ausgelöst wird, und eine Korrektur ein, in der erläutert werden soll, wie das Problem behoben werden kann. Klicken Sie dann auf Weiter.

  6. Wählen Sie auf der dritten Seite des Assistenten den RAG-Status aus, der auf Anwendungen angewendet werden soll, die diesen Algorithmus auslösen. Rot bedeutet, dass die Anwendung fehlschlägt, bernsteinfarben bedeutet, dass die Anwendung funktioniert, aber mit einigen Problemen, und grün bedeutet, dass die Anwendung für UAT Tests bereit ist. Klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Wählen Sie auf der vierten Seite des Assistenten die Aktions- und Aktionsdetails aus, mit denen das durch den Algorithmus identifizierte Problem behoben werden soll. (Wenn die Dropdown-Listen keine geeigneten Aktions- und Aktionsdetails enthalten, wählen Sie die nächstgelegenen verfügbaren Optionen aus, und fügen Sie dann später im Bildschirm Algorithmusgruppen neue Aktionen hinzu.)

  8. Klicken Sie auf Weiter.

  9. Definieren Sie auf der fünften Seite des Assistenten die Logik für den Algorithmus. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun:

    • Die empfohlene Möglichkeit besteht darin, die Option auszuwählen, die das Problem beschreibt, aus der Dropdown-Liste auszuwählen und dann den entsprechenden Wert in das zugehörige Textfeld einzugeben.
    • Fortgeschrittene Benutzer können die rohe Abfrage bearbeiten. Dadurch wird der geöffnet Erstellen oder Bearbeiten der SQL-Abfrage für einen Algorithmus.
  10. Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen beizubehalten.

Erstellen benutzerdefinierter Berichte