AppDNA

Erstellen einer MSI für Ihr Betriebssystemimage

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie einen Snapshot MSI Ihres Betriebssystemimages erstellen, damit Sie es dann in AppDNA importieren können.

Hinweis: Snapshot Manager verwendet die Umgebungsvariable %SystemDrive%, um das Laufwerk zu erkennen, auf dem das Betriebssystem installiert ist.

  1. Wählen Sie in der Seitenleiste AppDNA die Option Importieren & Analysieren > Betriebssysteme.

  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste im Fenster Betriebssysteme auf Snapshot Manager herunterladen.

  3. Speichern Sie SnapShotManager.exe an einem geeigneten Speicherort.

  4. Kopieren Sie bei Bedarf SnapShotManager.exe auf den Computer, dessen Betriebssystemimage Sie erfassen möchten.

  5. Klicken Sie in Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf SnapshotManager.exe, und wählen Sie Als Administrator ausführen.

  6. Wählen Sie den Speicherort für die Ausgabedateien aus, und klicken Sie auf OK.

    Dadurch wird eine Eingabeaufforderung geöffnet und die Erstellung des Betriebssystemimages MSI gestartet. Je nach Betriebssystem und Größe des Builds kann der Prozess zwischen 30 Minuten und etwa 2 Stunden dauern.

  7. Wenn die Erstellung des MSI abgeschlossen ist, wird ein Dialogfeld mit dem Namen und dem Speicherort der MSI-Snapshotdatei geöffnet. Klicken Sie auf OK , um das Dialogfeld zu schließen.

  8. Kopieren Sie ggf. die folgenden Dateien auf den Computer, auf dem AppDNA installiert ist:

    <os_image_name>.msi <os_image_name>.msi.xml <os_image_name>.msi_predumper.xml <os_image_name>.msi_predumper_output.xml

Sie können nun das Betriebssystemimage in AppDNA importieren, wie unter beschriebenImportieren eines Betriebssystemimages.

Erstellen einer MSI für Ihr Betriebssystemimage