Betriebssystemimage-Einstellungen

Das Dialogfeld Einstellungen enthält allgemeine AppDNA-Optionen. Um dieses Dialogfeld zu öffnen, wählen Sie in den Menüs “Bearbeiten” > “Einstellungen”.

Verwenden Sie die Seite “Konfiguration des Betriebssystemimages”, um Standardbetriebssystemimages für Berichte anzugeben. Die Seite listet Berichte mit Algorithmen auf, die die Anwendungs-DNA anhand von Betriebssystemimages aus einer oder mehreren Betriebssystem-Produktreihe analysieren. Beispielsweise analysiert der Windows 10-Bericht die Anwendungs-DNA mit dem vorherigen Betriebssystem (wie Windows 7) sowie mit Windows 10.

Wenn mehrere Betriebssystemimages für eine Betriebssystemfamilie verfügbar sind, müssen Sie angeben, welches der Standardwert für zugehörige Berichte ist. Die Standardimages werden vom Aufwandsrechner, dem Übersichtsbericht und dem Berichtsexport-Assistenten verwendet und sind standardmäßig für relevante Berichte ausgewählt.

Geben Sie für jeden Bericht die Betriebssystemimages an, die Sie als Standard verwenden möchten. Klicken Sie dann auf Speichern, um Ihre Änderungen beizubehalten.

Die Betriebssystemimages, die in den Dropdownfeldern in diesem Dialogfeld ausgewählt werden können, hängen vom Bericht und der Konfiguration ab. Angenommen, Sie haben den Windows 10-Bericht konfiguriert, indem Sie angeben, dass Ihre Legacy-Windows-Plattform Windows 7 ist. Für den Windows 10-Bericht können Sie dann zwischen den verfügbaren Windows 7-Images im Dropdownfeld Vorheriges Betriebssystemimage und den verfügbaren Windows 10-Images im Dropdownfeld Zielbetriebssystemimage auswählen. Wenn nur ein Betriebssystemimage verfügbar ist, müssen Sie keine Wahl treffen.

Der Text Keine Betriebssystemalgorithmen aktiv für diesen Bericht bedeutet, dass die Algorithmen, die die Anwendungs-DNA anhand eines Betriebssystemimages analysieren, für diesen Bericht deaktiviert wurden, z. B. im Bildschirm Algorithmusgruppen.

Hinweise:

  • Wenn Ihre Edition benutzerdefinierte Berichte unterstützt, fügt AppDNA diesem Dialogfeld automatisch Einträge für benutzerdefinierte Berichte hinzu, die einen oder mehrere vom Betriebssystem abhängige Algorithmus enthalten.
  • Berichte, die deaktiviert sind, werden nicht angezeigt.
  • Sie können Ihre eigenen Betriebssystemimages im Fenster “Betriebssysteme” löschen. Wenn Sie ein Betriebssystemimage löschen, das als Standardbild für einen Bericht festgelegt wurde, setzt AppDNA diesen Standard auf das letzte Bild zurück, das für diese Betriebssystemfamilie importiert wurde. Falls erforderlich, können Sie dies in diesem Dialogfeld ändern.

Betriebssystemimage-Einstellungen