Ausführen eines Ausführungsprofils

Wie Sie ein Ausführungsprofil ausführen, hängt davon ab, ob Sie Capture installieren, Self-Provisioning oder Forward Path verwenden. In diesem Thema finden Sie Anweisungen zu all diesen Themen.

So führen Sie ein Ausführungsprofil mithilfe von “Capture installieren” aus

Hinweis: Install Capture verwendet eine Konfiguration der virtuellen Maschine, um alle Informationen zu speichern, die AppDNA benötigt, um eine Verbindung mit der virtuellen Maschine herzustellen und zu verwalten.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Capture installieren im Bildschirm Anwendungen importieren auf der Symbolleiste auf Durchsuchen, Suchen oder Aus Liste importieren, um die EXE-Datei oder eine andere Installationsdatei auszuwählen, die Sie importieren möchten.

    Stellen Sie sicher, dass Sie die Dateien mit einem UNC-Pfad angeben (z. B. \\192.168.50.20\Source\application.exe or \\MachineName\Source\application.exe).

  2. Aktivieren Sie in der Liste der Anwendungen auf der Registerkarte Capture installieren das Kontrollkästchen links neben der Anwendung, für die Sie das Ausführungsprofil ausführen möchten.

  3. Wählen Sie auf der Symbolleiste auf der Registerkarte Capture installieren die Konfiguration der virtuellen Maschine aus, die Sie verwenden möchten.

    Die Konfiguration der virtuellen Maschine gibt die Details der virtuellen Maschine an, auf der das Ausführungsprofil ausgeführt wird. Diese virtuelle Maschine muss entsprechend für das Ausführungsprofil eingerichtet werden. Beispielsweise erfordert das Ausführungsprofil App-V 5.1 Sequencer Microsoft Application Virtualization 5.1 Service Pack 1 installiert sein.

  4. Klicken Sie in der Liste der Anwendungen auf der Registerkarte Capture installieren auf das + links neben dem Anwendungsnamen, um das Optionsfenster der Anwendung zu öffnen. Wählen Sie dann in der ersten Dropdown-Liste das Ausführungsprofil aus, das Sie ausführen möchten.

  5. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf der Registerkarte Capture installieren auf Importieren. Dadurch wird die Verarbeitung “Capture installieren” gestartet, wie sie durch das ausgewählte Ausführungsprofil definiert wird und auf der virtuellen Maschine, die in der Konfiguration der virtuellen Maschine angegeben ist. Wenn die Erfassung beendet ist, wird die Anwendung automatisch in AppDNA importiert.

Hinweis: Wenn Sie benutzerdefinierte Ausführungsprofile haben, werden benutzerdefinierte Versionen nicht aktualisiert. Die integrierten Versionen der Ausführungsprofile werden aktualisiert. Möglicherweise möchten Sie Ihre angepassten Profile aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Ausführungsprofile.

So führen Sie ein Ausführungsprofil mit Self-Provisioning aus

Self-Provisioning bietet einen Mechanismus für die Anwendungserfassung durch einen erfahrenen Endbenutzer, der keinen Zugriff auf AppDNA selbst hat, gesteuert werden kann. Zusammenfassend ist das Verfahren wie folgt:

  1. Der Administrator verwendet die Registerkarte Self-Provisioning im Hauptbildschirm AppDNA Importanwendungen, um die Anweisungen für die Erfassung einzurichten.

    Während dieser Prozedur wählt der Administrator das Ausführungsprofil aus, das auf ähnliche Weise verwendet werden soll, wie das Ausführungsprofil für Capture installieren.

  2. Der Administrator veranlasst, dass der Self-Provisioning-Clientcomputer für das spezifische Ausführungsprofil eingerichtet wird.

    Beispielsweise erfordert das Ausführungsprofil von App-V 5.1 Sequencer Microsoft Application Virtualization 5.1 installiert sein.

  3. Der Administrator sendet die Anweisungen an den Endbenutzer, der die Erfassung dann auf dem Self-Provisioning-Clientcomputer ausführt.

    Weitere Informationen finden Sie unter Self-Provisioning.

So führen Sie ein Ausführungsprofil mit Forward Path aus

Forward Path wird von Szenario- und Aufgabenskripts gesteuert. Ein Taskskript für den Forward Path kann ein Ausführungsprofil ausführen. Rufen Sie dazu die Funktion ProductionManager.RunExecutionProfile im Taskskript auf. Diese Funktion hat die folgende Syntax:

Public Shared Sub RunExecutionProfile ( _
    controller As IActionController, _
    profile As ExecutionProfileBuilder, _
    profile_replaceable_values As Dictionary(Of String, String), _
    vm_config_name As String _
)
Parameter Beschreibung
Controller Dieses Objekt wird bei der Ausführung automatisch an das Skript übergeben und ermöglicht beispielsweise Zugriff auf Informationen über die aktuelle Anwendung.
Profil Verwenden Sie, um den Namen des Ausführungsprofils zu übergeben.
profile_replaceable_values Verwenden Sie diese Option, um eine Liste von ersetzbaren Namens- und Wertepaaren zu übergeben.
vm_config_name Verwenden Sie diese Option, um den Namen der zu verwendenden Konfiguration der virtuellen Maschine zu übergeben.

Zum Beispiel:


Dim replaceables As New Dictionary(Of String, String)

' Set the SequenceName replaceable
replaceables.Add("SequenceName", controller.Application.Name)

' Activate auto-clicker
replaceables.Add("UseAutoClick", "--use-autoclick")

ProductionManager.RunExecutionProfile(controller, _
    "App-V 5.1 Sequencer", replaceables, "App-V VM Configuration")

Weitere Informationen finden Sie unter Vorwärtspfad.