Entfernen der virtuellen Maschine aus der Domäne

In einigen Umgebungen legen Domänenrichtlinien Firewall und andere Einstellungen fest, die die Installation von Capture beeinträchtigen können. Daher empfiehlt Citrix, dass die virtuelle Maschine “Capture installieren” nicht mit einer Domäne verbunden ist.

Normalerweise ist eine virtuelle XenServer Maschine mit einer Domäne verbunden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine virtuelle XenServer Maschine aus einer Domäne zu entfernen.

  1. Melden Sie sich in der XenServer Konsole als Administratorbenutzer an der virtuellen Maschine an.
  2. Klicken Sie auf das Windows-Startmenü, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und wählen Sie dann Eigenschaften.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Systemeigenschaften auf die Registerkarte Computername, und klicken Sie dann auf Ändern.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld Computernamenänderungen unter Mitglied von die Option Arbeitsgruppe aus.
  5. Geben Sie den Namen der Arbeitsgruppe ein (z.B. WORKGROUP).
  6. Klicken Sie auf OK.
  7. Starten Sie die virtuelle Maschine neu.

Entfernen der virtuellen Maschine aus der Domäne