Erfassen einer Anwendung

In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie mit dem Self-Provisioning-Client eine Anwendung erfassen.

  1. So starten Sie den Self-Provisioning-Client: Wählen Sie im Windows-Startbildschirm oder im Windows-Menü Citrix AppDNA > AppCapture.

  2. Geben Sie die vom Administrator bereitgestellte Datei ein, oder navigieren Sie zu der Datei. Die Datei könnte appcapture.desc oder ein Paket mit der Dateierweiterung appcapture_pkg heißen.

  3. Klicken Sie auf den grünen Pfeil, um den Anwendungserfassungsprozess zu starten.

    Der Schritt Vor Snapshot öffnet ein Befehlsfenster und zeigt Fortschrittsmeldungen an.

  4. Bearbeiten Sie optional den Installationsbefehl. Klicken Sie dann auf den grünen Pfeil, um die Installation zu starten.

  5. Normalerweise müssen Sie die Anwendung jetzt manuell installieren und konfigurieren.

  6. Abhängig davon, wie die Erfassung konfiguriert wurde (insbesondere welches Ausführungsprofil verwendet wird), kann ein ScreenCapture-Dienstprogramm namens SCRnCap gestartet werden. Es wird in der unteren rechten Ecke des Bildschirms angezeigt. Das Dienstprogramm erstellt einen Screenshot aller Installations- und Konfigurationsfenster, auf die Sie klicken. Wenn Sie einen Kommentar hinzufügen möchten, um einen Installations- oder Konfigurationsschritt zu erklären, klicken Sie auf die Schaltfläche Einrasten.

    Wenn für die Installation ein Neustart des Computers erforderlich ist, wählen Sie die Option Ich werde meinen Computer später (oder gleichwertig) neu starten. Die Erfassung ist möglicherweise nicht erfolgreich, wenn Sie den Computer während des Erfassungsvorgangs neu starten.

    Wenn die Installation abgeschlossen ist, generiert der Assistent die MSI-Datei für den Import in AppDNA und fordert Sie möglicherweise auf, einen Speicherort für die Ausgabedatei anzugeben.

Ausgeben

Die Ausgabe der Anwendungserfassung variiert je nach verwendetem Ausführungsprofil. Typischerweise umfasst es:

  • Die generierte MSI-Datei

  • Externe Quelldateien

  • Protokolldateien

    Hinweise zum Anzeigen des Fortschrittsprotokolls finden Sie unter Self-Provisioning überwachen.

  • Screenshots der Installation und Konfiguration bei Verwendung von SCRnCap

Wo die Ausgabe gespeichert wird, hängt vom Namen der Datei ab:

  • Wenn die Datei appcapture.desc heißt, speichert der Self-Provisioning-Client die Ausgabe am selben Speicherort wie diese Datei.
  • Wenn es sich bei der Datei um ein Paket mit der Dateierweiterung appcapture_pkg handelte, erstellt der Self-Provisioning-Client eine Ausgabedatei an dem Speicherort, den Sie im letzten Schritt angegeben haben. Diese Ausgabedatei hat den Namen des Formulars installer.exe.appcapture_pkg.result, wobei installer.exe der Name der Installationsdatei ist. Sie müssen die Ausgabedatei dem AppDNA-Administrator für den Import in AppDNA bereitstellen.

Erfassen einer Anwendung