Web Capture-Import

Sie verwenden die Registerkarte Web Capture-Import im Bildschirm Webanwendungen importieren, um Webanwendungen in ein MSI zu erfassen und diese MSI in AppDNA in einem Vorgang zu importieren.

Hinweis

Es ist nicht möglich, eine Webanwendung durch Hinzufügen einer URL (Laufzeit-HTML-Seiten) zu importieren. Um dieses Problem zu umgehen:

  1. Laden Sie die Version des.NET Framework Version 2.0 Software Development Kit (SDK) herunter. 64-Bit -  https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=15354 32-Bit -  https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=19988
  2. Starten Sie das Setup und installieren Sie die Tools und Debugger-Funktion.

So erfassen Sie Webanwendungen:

  1. Wählen Sie in der Seitenleiste AppDNA die Option Importieren & Analysieren > Webanwendungen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Web Capture-Import.

  3. Um Importoptionen zu ändern, klicken Sie auf Konfiguration, um das zu öffnenWeb-Importeinstellungen.

  4. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Hinzufügen.

  5. Geben Sie im Dialogfeld Webanwendung auswählen die Details ein:

    • Name.Der Name, der für die Webanwendung in AppDNA verwendet werden soll.
    • URL.Um die Webanwendung mithilfe des AppDNA-gesteuerten Spider zu erfassen, um über die HTML-Seiten der Laufzeit zu crawlen, geben Sie die URL der Webanwendung an, indem Sie die URL in das Textfeld eingeben oder einfügen.
    • Quellordner.Um die Quelldateien der Webanwendung zu erfassen, geben Sie ihren Speicherort an. Für die umfassendste Analyse geben Sie sowohl eine URL als auch einen Quellordner an.
  6. Klicken Sie auf OK.

    Eine Liste der Webanwendungen wird angezeigt.

  7. Wiederholen Sie die vorherigen drei Schritte, um weitere Webanwendungen hinzuzufügen.

  8. Um die Spinne im manuellen Modus auszuführen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Manuelle Browser-Navigation verwenden. Um die Spinne im automatischen Modus auszuführen, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.

    • Manueller Modus. Mit dieser Option können Sie die Webanwendung manuell durchlaufen, indem Sie den relevanten Links folgen. Verwenden Sie dies für Webanwendungen, die JavaScript und verwandte Technologien (z. B. AJAX) verwenden, um Seiten nach dem Laden zu ändern oder wenn es ein komplexes Single Sign-On (SSO) Szenario gibt. Sie können optional in den automatischen Modus wechseln, nachdem Sie beispielsweise die SSO- und AJAX-Seiten erfasst haben.
    • Automatikbetrieb. Diese Option (Standardeinstellung) verwendet die Spinne, um durch die Webanwendung zu gehen und wird nur gestoppt, wenn ein Eingabeformular oder ein Dialogfeld gefunden wird, abhängig von den Konfigurationsoptionen.
  9. Wählen Sie in der Liste die Webanwendungen aus, die Sie importieren möchten.

  10. Klicken Sie auf der rechten Seite der Symbolleiste auf Importieren.

Wenn Sie die URL einer Webanwendung angegeben haben, öffnet AppDNA die AppDNA gerichtete Spinne und ein Internet Explorer-Browserfenster. Weitere Informationen finden Sie unter Web-Capture-Verarbeitung.

Nachdem Sie auf Importieren geklickt haben, zeigt eine Meldung im Bildschirm Webanwendungen importieren den Fortschritt des Imports an. Um ein Protokoll des Importvorgangs anzuzeigen, klicken Sie auf das Log-Symbol rechts neben der Fortschrittsmeldung. Hier werden die Protokollinformationen in einem Popup-Fenster angezeigt.

Einige Sonderzeichen (wie “:” und “/” können nicht auf der Anwendungslistenseite angezeigt werden.

Hinweis: Für Webanwendungen verwendet AppDNA nicht den Fingerabdruckmechanismus, den es für Windows-Anwendungen verwendet. AppDNA behandelt jede Webanwendung als separate Anwendung, auch wenn die gleiche Anwendung zuvor importiert wurde.

Analyse und Berichterstattung

Wenn Sie über eine Einzelhandelslizenz verfügen, beginnt AppDNA standardmäßig mit der Analyse von Anwendungen, sobald sie importiert wurden. Bei Testinstallationen müssen Sie standardmäßig eine Analyse manuell ausführen.

Web Capture-Import