Webdirektimport

Sie verwenden die Registerkarte Webdirektimport im Bildschirm Webanwendungen importieren, um mithilfe des generierten MSIs zu importiereneigenständige Web-Capture-Tools.

So importieren Sie Webanwendungen, die mit den eigenständigen Weberfassungstools erfasst wurden:

  1. Starten Sie AppDNA.

  2. Wählen Sie in der Seitenleiste AppDNA die Option Importieren & Analysieren > Webanwendungen.

  3. Klicken Sie im Bildschirm Webanwendungen importieren auf die Registerkarte Web Direct Import.

  4. Wählen Sie die MSI-Dateien aus, die Sie importieren möchten.

    Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Durchsuchen, um einzelne Dateien auszuwählen. Klicken Sie auf Suchen, um eine Verzeichnisstruktur rekursiv nach Dateien zu durchsuchen, oder klicken Sie auf Liste importieren.

    Nachdem Sie die Dateien ausgewählt haben, listet AppDNA diese auf dem Bildschirm auf.

  5. Wählen Sie die Webanwendungen aus, die Sie importieren möchten.

  6. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Importieren, um mit dem Laden der Webanwendungs-DNA in die AppDNA-Datenbank zu beginnen.

Nachdem Sie auf Importieren geklickt haben, zeigt eine Meldung den Fortschritt des Imports an. Um ein Protokoll des Importvorgangs anzuzeigen, klicken Sie auf das Log-Symbol rechts neben der Fortschrittsmeldung. Hier werden die Protokollinformationen in einem Popup-Fenster angezeigt.

Wichtig: Obwohl es möglich ist, Webanwendungs-MSIs im Fenster “Anwendungen importieren” zu importieren, tun Sie dies nicht, da AppDNA dann die Webanwendung als Desktop-Anwendung betrachtet. Importieren Sie auch keine Desktop-Anwendungen im Bildschirm “Webanwendungen importieren”.

Webdirektimport