Einschränkungen

Einschränkungen der AppDNA gerichteten Spinne

Die AppDNA gerichtete Spinne kann in zwei Modi ausgeführt werden: automatisch und manuell. Im automatischen Modus erfasst AppDNA Directed Spider die Laufzeit-HTML-Seiten an dem Punkt, an dem sie vollständig geladen sind, oder wenn der in der Browser-Timeout-Einstellung definierte Zeitraum erreicht ist (je nachdem, was früher ist). Im automatischen Modus erfasst die AppDNA gerichtete Spinne keine Änderungen, die an der Seite nach diesem Punkt vorgenommen werden.

Der automatische Modus eignet sich daher nicht für die Erfassung von Webanwendungen, die auf JavaScript und verwandten Technologien wie AJAX angewiesen sind, um Seiten nach dem Laden zu ändern. Einige Webanwendungen verwenden beispielsweise JavaScript, nachdem die Seite geladen wurde, um Ergebnisse aus einer Datenbank abzurufen und auf der Seite anzuzeigen. Im automatischen Modus erfasst die Spinne dies nicht, da es nach dem Laden der Seite passiert.

Citrix empfiehlt daher, dass Sie den manuellen Modus zum Aufzeichnen von Webanwendungen verwenden, die JavaScript und verwandte Technologien (wie AJAX) verwenden, um Seiten nach dem Laden zu ändern. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, wählen Sie die Einstellung Duplikate erfassen, mit der dieselbe Seite mehrmals erfasst werden kann, wenn Sie den manuellen Modus verwenden, und die Seite wurde um mehr als einen angegebenen Schwellenwert geändert.

Darüber hinaus schließt die AppDNA gerichtete Spinne keine JavaScript-initiierten Pop-ups, unabhängig davon, ob die Option Dialoge automatisch schließen aktiviert ist.

Weitere Informationen zu den Einstellungen finden Sie unter Web-Importeinstellungen.

Dateipfadgrenze von 260 Zeichen

Es gibt eine Begrenzung von 260 Zeichen auf die Länge des vollqualifizierten Dateipfads beim Generieren eines MSI. Dies wirkt sich auf Importe auf der Registerkarte Web Capture-Import im Bildschirm Webanwendungen importieren sowie auf die eigenständige Webanwendungsquelle in MSI Converter aus.

Angenommen, Sie möchten einige Webanwendungsquelldateien importieren und der vollqualifizierte Dateipfad in eine oder mehrere Quelldateien hat mehr als 260 Zeichen. Der Import schlägt fehl. Sie können das Problem beheben, indem Sie die Dateien an einen anderen Speicherort verschieben oder kopieren, der einen kürzeren Pfad hat, oder indem Sie ein zugeordnetes Laufwerk verwenden, um den Pfad zu verkürzen.

Unterstützte Webquelldateitypen

AppDNA kann die folgenden Webquelldateitypen importieren:

.ahtm, .ahtml, .alx, .api, .aqf, .as, .ascx, .ashx, .asmx, .asp, .aspx, .asr, .atom, .axd, .cdf, .cfc, .cfm, .cfml, .cgi, .chl, .chtm, .chtml, .cls, .config, .css, .css1, .dbm, .dhtml, .dtd, .dwp, .dwt, .ent, .epx, .fhtml, .fl, .ht, .hta, .htc, .htd, .htm .html, .htmls, .ie3, .ihtm,.ihtml, .inc, .iqy, .jhtm, .jhtml, .js, .jsb, .jsc, .jsf, .json, .jsp, .jsp, .jspx, .jst, .mht, .mhtm, .mhtml, .msie, .mspx, .php, .php4, .php5, .phps, .phtm, .phtml, .pl, .pm, .py, .sdl, .sht, .shtm, .shtml, .sitemap, .ssi, .stm, .stml, .svc, .swf, .swf2, .swfl, .thtml, .ttml, .uri, .url, .vb, .vbs, .webloc, .wsdl, .xht, .xhtm, .xhtml, .xml, .xsc, .xsd, .xsd, .xsl, .xslt

Einschränkungen