AppDNA

Discovery-Einstellungen

Das Dialogfeld Einstellungen enthält allgemeine AppDNA-Optionen. Um das Dialogfeld “Einstellungen” zu öffnen, wählen Sie in den Menüs “Bearbeiten” > “Einstellungen”.

Verwenden Sie die Seite “Ermittlung” im Dialogfeld “Einstellungen”, um die Verbindungsdetails für die Lakeside SysTrack Datenbank einzugeben. AppDNA verwendet die SysTrack -Datenbank, um Informationen über die im Unternehmen verwendeten Anwendungen bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter Entdecken Sie Anwendungen.

Es gibt folgende Optionen:

Servername — Hiermit wird der Server identifiziert, der die SysTrack Datenbank hostet. Geben Sie dies als Machine\Instance ein, wobei Maschine der Name des Computers ist, auf dem die SQL Server-Installation gehostet wird und Instanz die SQL Server-Instanz ist, wenn eine benannte SQL Server-Instanz verwendet wird. Wenn eine benannte Instanz nicht verwendet wird, lassen Sie den umgekehrten Schrägstrich (\) aus.

Datenbankname — Der Name der SysTrack Datenbank in SQL Server.

Authentifizierung — Wählen Sie den Authentifizierungstyp aus, der für die Verbindung mit der SysTrack Datenbank verwendet werden soll. Es gibt folgende Optionen:

  • Windows-Authentifizierung — Dieser Authentifizierungstyp verwendet das angemeldete Windows-Benutzerkonto, wenn eine Verbindung mit der Datenbank hergestellt wird.
  • SQL Server-Authentifizierung — Für diesen Authentifizierungstyp müssen Sie einen entsprechenden Benutzernamen und ein Kennwort angeben.

Benutzername — Wenn Sie oben die SQL Server-Authentifizierung gewählt haben, geben Sie den Benutzernamen ein, der verwendet werden soll, wenn AppDNA eine Verbindung mit der SysTrack -Datenbank herstellt. Lassen Sie dieses Feld für die Windows-Authentifizierung leer.

Kennwort — Wenn Sie oben die SQL Server-Authentifizierung gewählt haben, geben Sie das Kennwort ein, das verwendet werden soll, wenn AppDNA eine Verbindung mit der SysTrack -Datenbank herstellt. Lassen Sie dieses Feld für die Windows-Authentifizierung leer.

Test — Klicken Sie hier, um die Verbindung zu testen. Wenn dies erfolgreich ist, zeigt AppDNA “Erfolg” an und wenn nicht, wird eine Fehlermeldung angezeigt. Verwenden Sie ggf. die Informationen in der Fehlermeldung, um das Problem zu beheben, und testen Sie die Verbindung erneut.

Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen beizubehalten.

Discovery-Einstellungen