Verwaltete Anwendungen importieren

Sie können verwaltete Anwendungen mithilfe des Installationsmediums in AppDNA importieren, mit dem sie über Active Directory oder Configuration Manager bereitgestellt wurden.

So importieren Sie verwaltete Anwendungen

  1. Wählen Sie in der Seitenleiste AppDNA die Option Importieren & Analysieren > Verwaltete Anwendungen.

  2. Wählen Sie im Fenster Verwaltete Anwendungen aus der Liste die bereitgestellten verwalteten Anwendungen aus, die Sie importieren möchten.

    Stellen Sie sicher, dass Sie geeignete Installationen auswählen (und Installationen nicht reparieren oder deinstallieren). Wenn ein Paket mehrere Installationen enthält, stellen Sie sicher, dass Sie nur eine davon auswählen, vorzugsweise eine, die bereitgestellt wurde (d. h., für die die Anzahl in der Spalte Benutzer oder Computer größer als Null ist).

  3. Wählen Sie nach Bedarf die Symbolleistenoptionen aus.

    Ausführungsprofile werden nur für Installations-Capture-Importe verwendet. Für MSI-Pakete empfiehlt Citrix den direkten MSI-Import, der schneller und weniger kompliziert ist als die Installation von Capture. Nicht-MSI-Pakete werden immer mit der Install Capture importiert.

  4. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Zur Importliste hinzufügen.

    Das Fenster Anwendungen importieren wird geöffnet. Die MSI-Pakete, die Sie für den Import ausgewählt haben, werden auf der Registerkarte Direktimport aufgeführt. Alle Nicht-MSI-Pakete, die Sie für den Import ausgewählt haben, werden auf der Registerkarte Capture installieren aufgeführt.

  5. Wenn Sie zum Importieren der Anwendungen bereit sind, klicken Sie auf Importieren.

So gruppieren Sie Anwendungen

Wenn die Installationen Standardnamen (z. B. “Per-System besucht”) haben, finden Sie es möglicherweise hilfreich, die Liste nach der Installation zu gruppieren. Ziehen Sie dazu die Spalte Installation in die Spaltenüberschrift Ziehen Sie eine Spaltenüberschrift hierher, um nach diesem Spaltenbereich über der Liste zu gruppieren. Diese gruppiert die Liste nach dem Installationsnamen.

Um die Pakete in einer Installation anzuzeigen, erweitern Sie eine Gruppe. Sie können dann die Installationstypen auswählen, die Sie verwenden möchten. Beachten Sie, dass einige Pakete unter Verwendung mehrerer Installationen bereitgestellt werden können, z. B. unbeaufsichtigt pro System und unbeaufsichtigt pro Benutzer.

Nachdem Sie Anwendungen nach Installationstyp gruppiert und Ihre Auswahl getroffen haben, können Sie nach der Spalte Paket gruppieren, um zu überprüfen, ob keine Elemente mehrere Installationen ausgewählt haben. Anwendungen, die über den Direktimport importiert werden, werden unabhängig von der Anzahl der ausgewählten Installationen nur einmal importiert. Bei Anwendungen, die über “Install Capture” importiert werden, wird jedoch jede Installation separat importiert.

Verwaltete Anwendungen importieren