Funktionen

Funktionen des Berichts-Viewers

Hinweis: Der Link “ Estate View”, der nur für Evaluierungs- und Testinstallationen verfügbar ist, bietet eine Zusammenfassung aller relevanten Anwendungen im Portfolio, unabhängig davon, welche Anwendungen ausgewählt wurden.

Verwenden Sie die Optionen auf der Hauptsymbolleiste, um zwischen verschiedenen Berichtsansichten zu wechseln.

Öffnen Sie die Korrekturberichtansichten, indem Sie den Anwendungsnamen in einer der anderen Berichtansichten, z. B. in der Ansicht Anwendungsprobleme, aufschlüsseln.

Verwenden Sie den Link Bilder ändern auf der Symbolleiste Exportieren, um die ausgewählten Betriebssystemimages zu ändern. Der Link wird nicht für Berichte angezeigt, für die Betriebssystemimages nicht relevant sind. Um die Standard-Betriebssystemimages für Berichte zu definieren, verwenden Sie dieBetriebssystemimage-Einstellungen.

Verwenden Sie die Links Exportieren, um den Bericht zu drucken oder in eine Vielzahl von Formaten zu exportieren. Die verfügbaren Formate hängen vom Typ der Berichtansicht ab. Zu den Optionen gehören MHT (eine Einzeldatei-Webseite, die Sie in einem Browser anzeigen können und einfach an Kollegen senden können), HTML (eine einzelne Webseite mit einem separaten Ordner, der die zugehörigen Bilder und anderen Dateien enthält), Word, Excel und PDF (nur die Ansicht Anwendungsprobleme). Verwenden Sie dieBerichtsexportassistent, um Massenexporte durchzuführen.

Klicken Sie auf eine Spaltenüberschrift, um nach den Daten in dieser Spalte zu sortieren. Klicken Sie erneut auf die Kopfzeile, um zwischen aufsteigender und absteigender Reihenfolge zu wechseln. Ziehen Sie die vertikalen Balken zwischen den Spaltenüberschriften, um die Größe der Spalten zu ändern. Klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Standardsortierreihenfolge und die Spaltengröße wiederherzustellen.

Verwenden Sie das Kontrollkästchen Anzahl anzeigen in den Berichtsansichten Anwendungsprobleme und Anwendungsaktionen, um zusätzliche Spalten ein- und auszublenden, die zeigen, wie oft die Anwendung einen Algorithmus in jeder Algorithmusgruppe ausgelöst hat, und wie viele Anwendungen, die jede Art von Behebungsaktion erfordern. jeweils.

Klicken Sie auf ein Filtersymbol (unmittelbar unterhalb einer Spaltenüberschrift), um nach den Daten in dieser Spalte zu filtern. Angenommen, Sie möchten nur Adobe-Anwendungen in der Berichtsansicht “Anwendungsaktionen” anzeigen. Klicken Sie dazu unter der Spaltenüberschrift Hersteller auf das Filtersymbol, wählen Sie Enthält aus der Dropdown-Liste aus, und geben Sie Adobe in das Textfeld ein. Wenn Sie die Ergebnisse auf Anwendungen beschränken möchten, die neu entwickelt werden müssen, können Sie in der Spalte REDEV einen Filter “größer als Null” erstellen. (Um diese Spalte anzuzeigen, müssen Sie das Kontrollkästchen Anzahl anzeigen aktivieren.)

Sie können Anwendungsberichtsansichten in einem Browserfenster anzeigen. Dazu klicken Sie in der Seitenleiste mit der rechten Maustaste auf die Berichtsansicht, die Sie anzeigen möchten, und wählen Sie im Kontextmenü die Option In neuem Fenster öffnen.

Welche Anwendungen sind dabei?

Die Anwendungen, die in den Anwendungsberichtsansichten enthalten sind, basieren auf den zuvor ausgewählten Anwendungen, z. B. auf den Bildschirmen “Anwendungsliste” oder “Anwendungen importieren” oder auf den Gruppen, die Sie im Fenster “Gruppen verwalten” ausgewählt haben. Sie können die ausgewählten Anwendungen auf dem Bildschirm Anwendungsliste ändern oder indem Sie auf der Berichts-Viewer-Symbolleiste auf Auswahl ändern klicken.

Im oberen Bereich der relevanten Listenansichten wird die Anzahl der ausgewählten Anwendungen angezeigt. Wenn eine Gruppe ausgewählt wurde, werden auch deren Namen angezeigt. Ein Sternchen (*) neben einem Gruppennamen bedeutet, dass sich die Gruppe seit der Auswahl geändert hat (z. B. wurden einige weitere Anwendungen hinzugefügt).

Hinweis: Das obige gilt nicht für Organisationsberichte, die den Status von Anwendungen anzeigen, die über Active Directory oder System Center Configuration Manager verwaltet werden.

Funktionen