AppDNA

Systemanforderungen

Dieser Artikel listet die unterstützten Systeme und Voraussetzungen für den AppDNA Server und Client auf. Lesen Sie denVorbereiten der InstallationArtikel, bevor Sie AppDNA installieren.

Kurzlinks zu Themenabschnitten:

Hardwareanforderungen

Für eine vollständige Installation (Server und Client)

Für kleine Proof-of-Concept-Bereitstellungen: Ein Windows Laptop mit mindestens 4 GB RAM ist in der Regel ausreichend.

Für Produktionsbereitstellungen

  • physische oder virtuelle Maschine der Serverklasse mit mindestens 12 GB RAM

Für die Interoperabilitätslösung ist möglicherweise zusätzlicher Speicher erforderlich, wenn Sie eine große Anzahl von Anwendungen analysieren möchten. Die Menge des zusätzlichen Speichers hängt von der Anzahl der Anwendungen und der Größe der Anwendungs-DNA ab. Für Tests benötigte ein Portfolio von 2.500 Anwendungen 12 GB RAM, um eine optimale Leistung während der Interoperabilitätsanalyse zu erzielen.

  • So unterstützen Sie bis zu 200 Anwendungen:

    • Dual-Core-2-GHz-Prozessor
    • Eine Festplatte mit mindestens 80 GB freiem Speicherplatz
  • So unterstützen Sie über 200 Anwendungen:

    • 2 x Dual-Core-2-GHz-Prozessor
    • 150 GB freier Festplattenspeicher
    • Die Datenbank (MDF-Datei) sollte auf einer separaten physischen Festplatte (10K/15K) vom Betriebssystem installiert werden, und wenn möglich sollte die Datenbankprotokolldatei (.ldf) auf eine separate physische Festplatte verschoben werden.

Nur für eine Client-Installation

  • Pentium 4 oder besser Prozessor
  • Mindestens 2 GB Arbeitsspeicher mit 1 GB freiem Speicher (läuft unter normalen Bedingungen)
    • Bei Verwendung von VMware Workstation für die Install Capture: Mindestens 3 GB Arbeitsspeicher mit 2 GB freiem Speicher
  • Mindestens 5 GB freier Festplattenspeicher
    • Für die Installation Capture: Bis zu mindestens 80 GB frei auf einer Festplatte

Bildschirmauflösung

Eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 oder höher wird empfohlen. Bei einer Bildschirmauflösung unter 1024 x 768 sind einige Steuerelemente möglicherweise nicht angezeigt (z. B. Anwendungen importieren > Importieren).

Unterstützte Betriebssysteme

AppDNA Server und Client werden auf den folgenden Betriebssystemplattformen unterstützt (nur 64-Bit):

  • Microsoft Windows Server 2016
  • Microsoft Windows Server 2012 R2

Der AppDNA-Client wird auf den folgenden Desktop-Plattformen unterstützt (nur 64-Bit):

  • Microsoft Windows 10

AppDNA-Serveranforderungen

Wichtig

Der AppDNA Server muss auf einem dedizierten Computer installiert sein.

Microsoft .NET Framework. Folgende Versionen werden benötigt:

  • .NET Framework 4.5.1 oder höher, bis einschließlich .NET Framework 4.7.
  • .NET 3.5 SP1 ist auf jedem Computer erforderlich, auf dem Clientsoftware ausgeführt wird, die versucht, Anwendungen zu importieren.

Microsoft SQL Server. Folgende Versionen werden unterstützt:

  • SQL Server 2016
  • SQL Server 2016 Express Edition (integrierte 10GB Datenbankgrößenbegrenzung)
  • SQL Server 2014
  • SQL Server 2014 Express Edition (integrierte 10GB Datenbankgrößenbegrenzung)
  • SQL Server 2012 SP2
  • SQL Server 2012 SP2 Express Edition (integrierte Beschränkung der Datenbankgröße von 10 GB)
  • SQL Server 2008 R2 SP3

Microsoft-Internetinformationsdienste (IIS)

AppDNA unterstützt die Versionen von IIS, die mit der verwendeten Windows-Version kompatibel sind. Standardmäßig ist IIS nicht aktiviert, wenn Windows installiert ist.

Der Name des Computers, auf dem Sie den AppDNA-Server installieren, muss den IIS-Anforderungen für Domänennamen entsprechen: Er darf nur aus lateinischen Zeichen a bis z, A bis Z, Ziffern 0 bis 9 oder dem Bindestrich (-) bestehen. Der Name darf nicht mit einem Bindestrich beginnen oder enden und darf keinen Unterstrich (_) enthalten.

AppDNA erfordert die folgenden IIS- und ASP-.NET-Funktionen.

Web-Verwaltungstools

  • IIS-Verwaltungskompatibilität
    • IIS-Metabase- und IIS 7-Konfigurationskompatibilität
  • IIS-Verwaltungskonsole
  • IIS-Verwaltungsskripts und -Tools
  • IIS-Verwaltungsdienst
  • IIS-Anwendungsinitialisierung
  • IIS-IP-Sicherheit
  • IIS-URL-Autorisierung
  • World Wide Web Services

World Wide Web Services

  • Anwendungsentwicklungsfunktionen
    • .NET-Erweiterbarkeit
    • ASP
    • ASP .NET (nicht Windows Server 2012)
    • ASP .NET 4.5.1 oder höher, bis einschließlich ASP .NET 4.7
    • ISAPI-Erweiterungen
    • ISAPI-Filter
    • Serverseitige Inklusive
  • Allgemeine HTTP-Funktionen
    • Standarddokument
    • Verzeichnissuche
    • HTTP-Fehler
    • HTTP-Umleitung
    • Statischer Inhalt
  • Gesundheit und Diagnose
    • HTTP-Protokollierung
    • Monitor anfordern
  • Leistungsmerkmale
    • Dynamische Inhaltskomprimierung
    • Statische Inhaltskomprimierung
  • Sicherheit
    • Standardauthentifizierung
    • Anforderungsfilterung
    • Windows-Authentifizierung

Internet Explorer 11, 10, 9, 8, 7, 6 oder Microsoft Edge (AppDNA 7.6.5 und höher)

Sie können Internet Explorer-Versionen 6-10 verwenden, Microsoft unterstützt jedoch Version 11 (und Citrix empfiehlt die Verwendung).

Um Berichte und das Hilfesystem auf dem Servercomputer anzuzeigen, aktivieren Sie JavaScript und unverschlüsselte Formulare.

Hinweis

Die verstärkte Sicherheitskonfiguration von Internet Explorer ist standardmäßig auf den unterstützten Versionen von Windows Server aktiviert. Da die erweiterte Sicherheitskonfiguration JavaScript deaktiviert, das zum Anzeigen von Berichten und dem Hilfesystem erforderlich ist, können Sie entweder die erweiterte Sicherheitskonfiguration auf diesen Systemen deaktivieren oder den AppDNA-Client auf einem Remotecomputer verwenden, um Berichte und Hilfe anzuzeigen.

AppDNA-Client-Anforderungen

Microsoft .NET Framework. Folgende Versionen sind erforderlich.

  • .NET Framework 4.5.1 oder höher, bis einschließlich .NET Framework 4.7.
  • .NET 3.5 SP1 ist auf jedem Computer erforderlich, auf dem Clientsoftware ausgeführt wird, die versucht, Anwendungen zu importieren.

Internet Explorer 11, 10, 9, 8, 7, 6 oder Microsoft Edge (AppDNA 7.6.5 und höher)

Sie können Internet Explorer-Versionen 6-10 verwenden, Microsoft unterstützt jedoch Version 11 (und Citrix empfiehlt die Verwendung).

Um Berichte anzuzeigen, aktivieren Sie JavaScript und unverschlüsselte Formulare.

Citrix Lizenzserver Anforderung

Nur für XenApp - oder XenDesktop Platinum-Lizenzen: Die mindestens unterstützte Citrix License Server-Version ist 11.10.

Berichtspflichten

  • Die Berichtsgenerierung erfordert Microsoft Office.
  • Berichte, die als Word-Dokument exportiert werden, erfordern Microsoft Word 2007 oder höher zum Anzeigen.
  • Berichte, die als PDF-Dokument exportiert werden, erfordern Adobe Reader zum Anzeigen.

Systemanforderungen