Probleme mit Active Directory und Configuration Manager

Fehler “Zugriff verweigert”

Der Fehler “Zugriff verweigert” kann auftreten, wenn Sie die Active Directory - oder Configuration Manager-Verbindungsdetails eingeben oder wenn Sie Daten über diese Verbindung extrahieren.

In der Regel tritt dieser Fehler aus einem der folgenden Gründe auf:

  • Das Benutzerkonto verfügt nicht über die erforderlichen Berechtigungen, wie unter beschrieben Anforderungen an optionale Funktionen.
  • Verteilte COM (DCOM) ist auf dem Computer, von dem aus Sie eine Verbindung mit Active Directory oder Configuration Manager herstellen möchten, nicht aktiviert. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren oder Deaktivieren von DCOM.

Fehler “Datei konnte nicht geladen werden”

Beim Importieren von verwalteten Anwendungen, die über Configuration Manager bereitgestellt wurden, erfordert AppDNA Zugriff auf die Installationsdateien. In der Regel wird dies über UNC-Pfade erreicht, und der Zugriff auf Dateiserverfreigaben erfolgt über die Active Directory Domänenauthentifizierung. Wenn ein Import fehlschlägt und das Importprotokoll eine Meldung enthält, die der folgenden ähnelt, überprüfen Sie den Pfad der Installationsdatei, und stellen Sie sicher, dass AppDNA darauf zugreifen kann. Für Installations-Capture-Importe müssen die Installationsdateien auch für die virtuelle Maschine “Capture installieren” zugänglich sein.

Fehler beim Laden der Datei: <MSI file name> Aufgrund eines Fehlers Das System kann das angegebene Gerät oder die angegebene Datei nicht öffnen.

Fehler beim Laden der Datei: <MSI file name> Aufgrund eines Fehlers wurde Zugriff verweigert.

Der Fehler kann darauf zurückzuführen sein, dass AppDNA unter einem Windows-Benutzerkonto ausgeführt wird, das keinen Zugriff auf die erforderlichen Netzwerkfreigaben hat. Es könnte auch das Ergebnis von Pfaden sein, die mit Laufwerkbuchstaben anstelle von UNC-Pfaden ausgedrückt werden. Die erforderlichen Laufwerkbuchstaben müssen dann der richtigen Netzwerkfreigabe zugeordnet werden, damit der Import erfolgreich ist. Wenn Sie Capture installieren verwenden, müssen Sie dies auf einer virtuellen Maschine tun.

Probleme mit Active Directory und Configuration Manager