AppDNA

Installation schlägt fehl

In diesem Thema finden Sie Tipps zur Fehlerbehebung, wenn der Installationsschritt während einer Installationsaufzeichnung fehlschlägt, z. B. wenn die virtuelle Maschine während der Installation geschlossen wird und der Import fehlschlägt. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass während der Installation ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist.

So beheben Sie Probleme:

  1. Starten Sie die virtuelle Maschine unabhängig von AppDNA.
  2. Überprüfen Sie, ob Sie von der virtuellen Maschine zum Speicherort des Installationspakets navigieren können (wie im Fenster “Anwendungen importieren” angegeben).
  3. Versuchen Sie, die Installation manuell von der virtuellen Maschine mit demselben UNC-Pfad zu starten, der auf dem Bildschirm “Anwendungen importieren” angegeben wurde.

Dies sollte alle Fehler aufdecken, z. B. dass die virtuelle Maschine nicht auf die Datei zugreifen kann, die Datei fehlt, falsche Berechtigungen oder der Speicherort der Installationsdatei wurde nicht mit einem UNC-Pfad angegeben. Wenn Sie ein zugeordnetes Laufwerk verwenden, finden Sie unter “Probleme mit zugeordneten Laufwerken” weiter unten.

Überprüfen Sie, ob beim Starten der Installation keine Sicherheitswarnungen oder -aufforderungen vorhanden sind. Wenn dies der Fall ist, kann das Problem ein Merkmal des spezifischen Installationsprogramms sein. Versuchen Sie, die Erfassung im manuellen Modus auszuführen.

Nachdem Sie Probleme behoben haben:

  1. Schließen Sie die virtuelle Maschine.
  2. Korrigieren Sie bei Bedarf auf der Registerkarte Capture installieren im Bildschirm Anwendungen importieren den Pfad zur Installationsdatei, so dass sie mit einem UNC-Pfad korrekt angegeben wird.
  3. Versuchen Sie dann den Import über AppDNA erneut.

Wenn die Installation weiterhin fehlschlägt:

Probleme mit zugeordneten Laufwerken

Wenn Sie ein zugeordnetes Laufwerk für den Eingabe- oder Ausgabeort verwenden, überprüfen Sie, ob der gleiche Laufwerkbuchstabe demselben Speicherort sowohl auf der AppDNA-Maschine als auch auf der virtuellen Maschine zugeordnet ist.

Wenn das Gastbetriebssystem Windows 7, Windows 8 oder ein anderes Betriebssystem ist, das die Benutzerzugriffssteuerung (User Access Control, UAC) unterstützt und die Benutzerkontensteuerung nicht vollständig deaktiviert ist, kann Remoteadministrator während der Installation Capture nicht auf ein zugeordnetes Laufwerk zugegriffen werden. Dies kann dazu führen, dass die Installation von Capture fehlschlägt.

Wenn dieses Problem auftritt, anstatt die Netzverwendung zu verwenden, ordnen Sie das Laufwerk mithilfe der Option Netzlaufwerk zuordnen in Windows Explorer zu, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bei Anmeldung erneut verbinden. In der Regel behebt dies das Problem. Eine alternative Lösung finden Sie unter http://support.microsoft.com/kb/937624.

Installation schlägt fehl