Konfigurationsprüfung der virtuellen Maschine

Standardmäßig führt AppDNA eine Reihe von Prüfungen für die Konfiguration der virtuellen Maschine durch, wenn Sie im Fenster “Anwendungen importieren” auf der Registerkarte “Erfassung installieren” auf “Importieren” klicken, wenn Anwendungen für den Import ausgewählt sind.

Verbindung zum Hyper-V-Server schlägt fehl

Bei einer Konfigurationsprüfung der virtuellen Maschine schlägt die Verbindung zum Hyper-V-Server mit dieser Fehlermeldung fehl, wenn DCOM nicht aktiviert ist:

Die Hyperverbindung ist fehlgeschlagen, da Hyper-V auf dem angegebenen Server nicht vorhanden ist oder DCOM nicht aktiviert ist. Vollständiger Fehler: Der RPC-Server ist nicht verfügbar. [Ausnahme von HRESULT: 0x800706BA]

Informationen zum Aktivieren von DCOM finden Sie unter Aktivieren oder Deaktivieren von DCOM. Stellen Sie außerdem sicher, dass Port 135 geöffnet ist.

“Verbindung mit Remote-Admin-Agent” schlägt fehl

Die Überprüfung “Verbindung mit Remote Admin Agent herstellen” schlägt fehl, wenn auf der virtuellen Maschine eine alte Version der Citrix AppDNA VM-Konfigurationstools installiert ist. Klicken Sie auf den Link, um die detaillierte Fehlermeldung anzuzeigen, die Ihnen mitteilt, ob dies das Problem ist. Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Aktualisieren der Citrix AppDNA VM-Konfigurationstools finden Sie unter Upgrade-AppDNA-Tools.

Die Überprüfung “Verbindung mit Remote Admin Agent” schlägt auch fehl, wenn die virtuelle Maschine eine Benutzerinteraktion erfordert, wenn AppDNA die virtuelle Maschine zurücksetzt. Beispiel: Wenn der Snapshot der virtuellen Maschine erstellt wurde, als die virtuelle Maschine ausgeschaltet wurde (wie empfohlen), aber die virtuelle Maschine nicht für die automatische Anmeldung konfiguriert. Die Überprüfung “Verbindung mit Remote Admin Agent herstellen” schlägt unter diesen Umständen fehl, da der virtuelle Computer darauf wartet, dass Sie sich anmelden, bevor der Remoteadministrator gestartet wird. AppDNA öffnet die virtuelle Maschine jedoch nicht in der Konsole, sodass Sie sich nicht anmelden können. Dieses Szenario verursacht kein Problem während der Installation der Capture, vorausgesetzt, Sie müssen sich physisch bei der virtuellen Maschine anmelden, wenn sie in der Konsole geöffnet wird.

Wenn die Überprüfung “Verbindung mit Remote-Admin-Agent herstellen” aus irgendeinem anderen Grund fehlschlägt, führen Sie den Konfigurations-Assistenten für virtuelle Maschinen erneut aus, um das Problem zu diagnostizieren, wie weiter erläutert.

Diagnostizieren von Problemen

Citrix empfiehlt, den Konfigurations-Assistenten für virtuelle Maschinen zu verwenden, um Probleme zu beheben. Um dies zu tun:

  1. Wählen Sie in den AppDNA-Menüs “Bearbeiten” > “Einstellungen”.

  2. Klicken Sie auf der linken Seite des Dialogfelds Einstellungen auf Capture installieren.

  3. Klicken Sie auf der Seite Capture installieren auf die Registerkarte Virtuelle Maschinen.

  4. Wählen Sie in der Liste der Konfigurationen der virtuellen Maschine die von Ihnen verwendete aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten.

    Dadurch wird die Konfiguration der virtuellen Maschine in geöffnetKonfigurations-Assistent für virtuelle Maschinen. Führen Sie die Schritte im Assistenten durch. Wenn Sie in jedem Schritt auf Weiter klicken, führt der Assistent eine Reihe von Prüfungen durch und stellt Informationen zu Problemen bereit.

  5. Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen beizubehalten.

Deaktivieren dieser VM-Konfigurationsprüfungen

Sie können diese automatischen Prüfungen wie folgt dauerhaft deaktivieren:

  1. Wählen Sie in den AppDNA-Menüs “Bearbeiten” > “Einstellungen”.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite des Dialogfelds Einstellungen auf Capture installieren.
  3. Klicken Sie auf der Seite Capture installieren auf die Registerkarte Einstellungen.
  4. Wählen Sie Systemprüfung überspringen aus.
  5. Klicken Sie auf Speichern.