Product Documentation

Konfigurieren von Firewalls

May 23, 2016

Mit dem HDX RealTime Optimization Pack wird die HDX RealTime Media Engine auf dem Benutzergerät ausgeführt. Die HDX RealTime Media Engine führt die Signal- und Medienübertragung durch. Damit Sie verstehen, welche Ports von der HDX RealTime Media Engine für die Unterstützung externer Benutzer verwendet werden, setzen Sie die Ausführung der HDX RealTime Media Engine mit der lokalen Ausführung des Microsoft Skype for Business-Clients auf dem Benutzergerät gleich. Der Unterschied ist, dass XenApp und XenDesktop die Benutzeroberfläche und die Ebenen der Geschäftslogik hosten. Die Portanforderungen ergeben sich daraus, dass die Media Engine remote auf dem Endpunkt ausgeführt wird.

Externe Benutzer, die außerhalb der Unternehmensfirewall sind, stellen eine Verbindung mit dem Skype for Business Edge Server oder Lync Edge Server her. Dies ist eine Komponente der Skype for Business- oder Lync Server-Infrastruktur, die auf einem Dual Homed Server in der DMZ installiert ist und sowohl mit dem Internet als auch dem Intranet verbunden ist. Weitere Informationen finden Sie unter https://technet.microsoft.com/en-us/library/mt346415.aspx und https://technet.microsoft.com/EN-US/library/mt346416.aspx.

Beim Suchen nach dem Lync Edge Server folgt die HDX RealTime Media Engine dem gleichen Verfahren wie der Skype for Business-Client. Siehe "Ermittlung von Diensten durch Skype for Business-Clients" unter https://technet.microsoft.com/de-de/library/dn951397.aspx

Interne Benutzer innerhalb der Unternehmensfirewall stellen eine direkte Verbindung zu dem Lync Server her, der innerhalb der Firewall ausgeführt wird. Während eines Gesprächs kommunizieren sie zudem Point-to-Point zwischen anderen Lync-Clients. Wenn Ihr Unternehmen interne Firewalls hat, stellen Sie sicher, dass die erforderlichen Ports geöffnet sind, damit Verbindungen zum Lync Server hergestellt und Medien während Gesprächen übermittelt und empfangen werden können. Die Portanforderungen werden unter https://technet.microsoft.com/de-de/library/gg398833.aspx aufgeführt.