Konfigurieren der Features

Warnung:

Eine unsachgemäße Bearbeitung der Registrierung kann schwerwiegende Probleme verursachen und eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Citrix übernimmt keine Garantie dafür, dass Probleme, die auf eine unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors zurückzuführen sind, behoben werden können. Die Verwendung des Registrierungs-Editors geschieht daher auf eigene Gefahr. Machen Sie auf jeden Fall ein Backup der Registrierung, bevor Sie sie bearbeiten.

RealTime Connector-Features

Sie können den Fallbackmodus und die Systembenachrichtigungssprechblasen aktivieren oder deaktivieren, indem Sie die Registrierungseinstellungen ändern in HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Citrix\HDXRTConnector oder

HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector.

Fallbackmodus:

Steuern Sie den Fallbackmodus, indem Sie die folgende Registrierungseinstellung ändern:

Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Citrix\HDXRTConnector

oder

HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector

Name: DisableFallback

Wert: DWORD

0 oder kein Wert: Fallbackmodus ist aktiviert

1: Fallbackmodus ist deaktiviert

2: Video im Fallbackmodus ist deaktiviert

Benachrichtigungssprechblasen:

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Systembenachrichtigungssprechblasen, indem Sie die folgende Registrierungseinstellung ändern:

Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Citrix\HDXRTConnector

oder

HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector

Name: DisableStatusBalloons

Wert: DWORD

0 oder kein Wert: alle Statusbenachrichtigungen sind aktiviert

1: Verbundene Benachrichtigungen sind deaktiviert. Benachrichtigungen bei Fallback und getrennter Verbindung sind aktiviert.

2: Alle Statusbenachrichtigungen sind deaktiviert.

Deaktivieren oder Aktivieren der Versionskonfliktwarnung:

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Versionskonfliktwarnung, indem Sie die folgende Registrierungseinstellung ändern:

Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Citrix\HDXRTConnector

oder

HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector

Name: DisableVersionWarning

Wert: DWORD

0 oder kein Wert: Warnungssymbol und Text sind aktiviert

1: Warnsymbol und -meldung sind im Statusbenachrichtigungssymbol und im Dialogfeld Info deaktiviert.

Unterstützung für Windows Management Instrumentation (WMI):

Unterstützung für WMI umfasst den Verbindungs-, Anruf- und Gerätestatus für alle Optimization Pack-Verbindungen.

Nachfolgend sind Namespace und Klassen aufgeführt. Unter C:\Program Files (x86)\Citrix\HDX RealTime Connector\wmirtc.ps1 finden Sie ein PowerShell-Skript zum Abrufen aller Objektdaten.

Namespace:

ROOT\Citrix\hdx\RTOptPack

Klassen:

Citrix_HDXRTConnector

Citrix_HDXRTConnector_Call

Citrix_HDXRTConnector_Device

WMI-Aufrufe:

Führen Sie diese Aufrufe von einem Konto mit Administratorberechtigungen aus.

get-wmiobject -namespace root\citrix\hdx\RTOptPack -class Citrix_HDXRTConnector_Call

get-wmiobject -namespace root\citrix\hdx\RTOptPack -class Citrix_HDXRTConnector_Device

get-wmiobject -namespace root\citrix\hdx\RTOptPack -class Citrix_HDXRTConnector

Sie können auch folgendes PowerShell-Skript verwenden:

Ein PowerShell-Beispielskript ist unter C:\Program Files (x86)\Citrix\HDX RealTime Connector\wmirtc.ps1 verfügbar:

Syntax: wmirtc.ps1 [Skype_for_Business_Login_name]

  • Wenn kein Name angegeben ist, werden Objekte für alle Klassen und alle Benutzer zurückgegeben.
  • Wenn ein Name angegeben ist, werden nur Objekte für diesen Benutzer zurückgegeben.

RealTime Connector- und RealTime Media Engine-Features

Deaktivieren der Protokollierung:

Die Protokollierung ist standardmäßig aktiviert. Sie können serverseitige und clientseitige Protokollierung mit folgenden Registrierungsschlüsseln deaktivieren.

RealTime Connector-Protokollierung:

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector

Name: DisableFileLogging

Wert: DWORD

Wert:

0 oder kein Wert - Protokollierung aktiviert

1 - Protokollierung deaktiviert

RealTime Media Engine-Protokollierung:

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector\MediaEngine

Name: DisableFileLogging

Wert: DWORD

Wert:

0 oder kein Wert - Protokollierung aktiviert

1 - Die RealTime Media Engine schreibt die Protokolle nicht in Dateien, sendet aber Protokolle an den RealTime Connector.

RealTime Media Engine-Dienstprotokollierung:

Schlüssel: HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Citrix\HDXRTConnector

Name: DisableFileLogging

Wert: DWORD

Wert:

0 oder kein Wert - Protokollierung aktiviert

1 - Protokollierung deaktiviert