Konfigurieren der Features

Warnung

Eine unsachgemäße Bearbeitung der Registrierung kann schwerwiegende Probleme verursachen und ein erneutes Installieren des Betriebssystems erforderlich machen. Citrix übernimmt keine Garantie dafür, dass Probleme, die auf eine unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors zurückzuführen sind, behoben werden können. Die Verwendung des Registrierungs-Editors geschieht daher auf eigene Gefahr. Machen Sie auf jeden Fall eine Sicherungskopie der Registrierung, bevor Sie sie bearbeiten.

RealTime Connector-Features

Sie können den Fallbackmodus und die Systembenachrichtigungssprechblasen aktivieren oder deaktivieren, indem Sie die Registrierungseinstellungen ändern in HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Citrix\HDXRTConnector oder

HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector.

Fallbackmodus:

Steuern Sie den Fallbackmodus, indem Sie die folgende Registrierungseinstellung ändern:

Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Citrix\HDXRTConnector

oder

HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector

Name: DisableFallback

Wert: DWORD

0 oder kein Wert: Fallbackmodus ist aktiviert

1: Fallbackmodus ist deaktiviert

2: Video im Fallbackmodus ist deaktiviert

Benachrichtigungssprechblasen:

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Systembenachrichtigungssprechblasen, indem Sie die folgende Registrierungseinstellung ändern:

Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Citrix\HDXRTConnector

oder

HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector

Name: DisableStatusBalloons

Wert: DWORD

0 oder kein Wert: alle Statusbenachrichtigungen sind aktiviert

1: Verbundene Benachrichtigungen sind deaktiviert. Fallbackbenachrichtigungen und nicht verbundene Benachrichtigungen sind aktiviert.

2: Alle Statusbenachrichtigungen sind deaktiviert.

Deaktivieren oder Aktivieren der Versionskonfliktwarnung:

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Versionskonfliktwarnung, indem Sie die folgende Registrierungseinstellung ändern:

Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Citrix\HDXRTConnector

oder

HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector

Name: DisableVersionWarning

Wert: DWORD

0 oder kein Wert: Warnungssymbol und Text sind aktiviert

1: Warnungssymbol und Text sind im Statusbenachrichtigungssymbol und im Infodialogfeld aktiviert

Unterstützung für Windows Management Instrumentation (WMI):

Unterstützung für WMI umfasst den Verbindungs-, Anruf- und Gerätestatus für alle Optimization Pack-Verbindungen.

Nachfolgend sind Namespace und Klassen aufgeführt. Unter C:\Program Files (x86)\Citrix\HDX RealTime Connector\wmirtc.ps1 finden Sie ein PowerShell-Skript zum Abrufen aller Objektdaten.

Namespace:

ROOT\Citrix\hdx\RTOptPack

Klassen:

Citrix_HDXRTConnector

Citrix_HDXRTConnector_Call

Citrix_HDXRTConnector_Device

WMI-Aufrufe:

Führen Sie diese Aufrufe von einem Konto mit Administratorberechtigungen aus.

get-wmiobject -namespace root\citrix\hdx\RTOptPack -class Citrix_HDXRTConnector_Call

get-wmiobject -namespace root\citrix\hdx\RTOptPack -class Citrix_HDXRTConnector_Device

get-wmiobject -namespace root\citrix\hdx\RTOptPack -class Citrix_HDXRTConnector

Sie können auch folgendes PowerShell-Skript verwenden:

Ein PowerShell-Beispielskript ist unter C:\Program Files (x86)\Citrix\HDX RealTime Connector\wmirtc.ps1 verfügbar:

Syntax: wmirtc.ps1 [Anmeldename für Skype for Business]

  • Wenn kein Name angegeben ist, werden Objekte für alle Klassen und alle Benutzer zurückgegeben.
  • Wenn ein Name angegeben ist, werden nur Objekte für diesen Benutzer zurückgegeben.

RealTime Connector- und RealTime Media Engine-Features

Deaktivieren der Protokollierung:

Die Protokollierung ist standardmäßig aktiviert. Sie können serverseitige und clientseitige Protokollierung mit folgenden Registrierungsschlüsseln deaktivieren.

RealTime Connector-Protokollierung:

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector

Name: DisableFileLogging

Wert: DWORD

Wert:

0 oder kein Wert - Protokollierung aktiviert

1 - Protokollierung deaktiviert

RealTime Media Engine-Protokollierung:

Schlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Citrix\HDXRTConnector\MediaEngine

Name: DisableFileLogging

Wert: DWORD

Wert:

0 oder kein Wert - Protokollierung aktiviert

1 - Die RealTime Media Engine schreibt die Protokolle nicht in Dateien, sendet aber Protokolle an den RealTime Connector.

RealTime Media Engine-Dienstprotokollierung:

Schlüssel: HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Citrix\HDXRTConnector

Name: DisableFileLogging

Wert: DWORD

Wert:

0 oder kein Wert - Protokollierung aktiviert

1 - Protokollierung deaktiviert

Konfigurieren der Features