Neue Features

Neue Produktnamen

Wenn Sie eine Zeit lang Kunde oder Partner von Citrix waren, werden Sie in unseren Produkten und in dieser Dokumentation neue Namen und Editionen bemerken.

Die neuen Produkt- und Komponentennamen stammen aus der wachsenden Citrix Portfolio- und Cloudstrategie.

Die Implementierung dieses Übergangs in unsere Produkte und deren Dokumentation ist ein fortlaufender Prozess. Artikel in dieser Produktdokumentation verwenden die folgenden Namen.

  • Citrix Virtual Apps and Desktops: Citrix Virtual Apps and Desktops ist eine Lösung für virtuelle Apps und Desktops, die in der Cloud oder lokal bereitgestellt wird und dem Personal von Unternehmen die Möglichkeit bietet, überall auf jedem Gerät zu arbeiten und gleichzeitig zur Senkung der IT-Kosten beiträgt. Stellen Sie Windows-, Linux-, Web- und SaaS-Anwendungen oder vollständige virtuelle Desktops aus jeder Cloud bereit: öffentlich, lokal oder hybrid. Virtual Apps and Desktops hieß zvor XenApp und XenDesktop.

  • Citrix Workspace-App: Die Citrix Workspace-App umfasst vorhandene Citrix Receiver-Technologie und anderen Citrix Workspace-Clienttechnologien. Sie wurde um zusätzliche Funktionen erweitert, die Endbenutzern eine einheitliche, kontextbezogene Erfahrung bieten, in der sie mit allen erforderlichen Apps, Dateien und Geräten für ihre Arbeit interagieren können. Weitere Informationen finden Sie in diesem Blog.

Hinweis:

Weitere Informationen zu den neuen Namen finden Sie unter https://www.citrix.com/about/citrix-product-guide.

Unterstützung für Mac 64-Bit-Architektur

Die RealTime Media Engine unterstützt die Citrix Workspace-App für Mac 64-Bit-Betriebssysteme.

Unterstützung für Chrome OS mit der Citrix Workspace-App 1809 für Android

Die RealTime Media Engine unterstützt Intel-basierte x86-Chromebook-Geräte, auf denen Android-Apps (ARC ++) ausgeführt werden können, mit der Mindestversion Citrix Workspace-App 1809 für Android. Sowohl die Workspace-App als auch die RealTime Media Engine werden im Play Store veröffentlicht. Eine Liste der unterstützten Chromebooks und Chromeboxes (nur die stabiler Version) finden Sie unterChrome OS Systems Supporting Android Apps.

Diese Version der RealTime Media Engine unterstützt diese Feature nicht:

  • Externe USB-Webcams.

  • Kameracodierung USB Video Class (UVC) 1.1.

  • Einstellungen für die Geräteenumeration und den Wechsel von Skype for Business. Es werden nur Standardgeräte verwendet.

  • G722.1C-, RTAudio- und RTVideo-Codecs.

  • Eingabegeräte, automatische Verstärkungsregelung und Anrufsteuerung.

  • Im Fallbackmodus sind Webcam- und Audiogeräte aufgrund von Einschränkungen in der Citrix Workspace-App für Android nicht verfügbar.

  • Simulcastunterstützung bei Videokonferenzanrufen mit mehreren Teilnehmern.